Rod Pod, Rute, Rolle?

Scrablemad

New Member
Hallo Leuts (hoffe, bin hier im richtigen Thread?!),

ich suche einen schönes RodPod - dabei fische ich an kleineren Teichen/ Seen ohne allzugroße Beanspruchung!!!Daher fiel mir bei Ebay ein Angebot ins AUge, wo es einen DAM Rodpod + 3 Bissanzeiger für 80 Eus gab!Kann man sowas nehmen - hält das etwas aus bzw. reicht das aus???Ich weis sehr wohl, dass es von Fox usw. sehr sehr gute Teile gibt, die allerdings wären für meine Angeleri mehr als überqualifiziert!!!Von daher möchte ich nicht wirklich mehrere hunderte Eus ausgeben....

Dazu möchte ich noch eine gute Rute und Rolle speziell fürs Karpfenangeln kaufen! Länge so um 3,60m und Wurfgewicht mindestens 120gramm - gerne 150!Die Rolle sollte auch etwas größer sein (sollten ruhig 300 meter 30iger Schnur drauf!).
Beides zusammen sollte so die 200 Euro nicht übersteigen.
Ich freue mich auf Tipps
 
AW: Rod Pod, Rute, Rolle?

Am besten postest du mal den link zu dem Rod Pod set.
Warum willst du Ruten mit 120-150g WG wenn du nur an einem kleinen Gewässer fischst? Scheint mir als hättest du dich mit dem Karpfenangeln noch nicht Grossartig auseinandergesetzt. 150g Bleie kannst du in Flüssen mit Strömung fischen, für kleine Gewässer würde ich max 90g nutzen. Dafür reichen dir Ruten mit 2,75lb bis 3,00lb vollkommen aus.

Rute:
Hier würde ich zur super günstigen Trend Rute raten, viel Rute für wenig Geld http://www.am-angelsport-onlineshop...esti-Carp-12ft-275lb-Hammerpreis_p7667_x2.htm

Gibt hier im Forum sogar nen eigenen Thread drüber.

Rolle:
http://www.mur-tackle-shop.de/de/Okuma-Powerliner-Baitfeeder_2064.html?refID=1

Auch günstig und super verarbeitet.

Bei den Rollen ist es jedoch geschmackssache ob freilauf oder normale frontbremse.

Ich selbst fische 2 Okuma Max 4 Carp: http://www.carpfishing.de/product_info.php?info=p4041_Okuma-Distance-Carp-Max-4.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrablemad

New Member
AW: Rod Pod, Rute, Rolle?

Am besten postest du mal den link zu dem Rod Pod set.
Warum willst du Ruten mit 120-150g WG wenn du nur an einem kleinen Gewässer fischst? Scheint mir als hättest du dich mit dem Karpfenangeln noch nicht Grossartig auseinandergesetzt. 150g Bleie kannst du in Flüssen mit Strömung fischen, für kleine Gewässer würde ich max 90g nutzen. Dafür reichen dir Ruten mit 2,75lb bis 3,00lb vollkommen aus.
Link:http://www.ebay.de/itm/DAM-Eco-Rod-Pod-3-elektr-Bissanzeiger-Rutengabeln-/360271730628?pt=Angelzubeh%C3%B6r&hash=item53e1de57c4

Also ich habe mich mit dem Karpfenangeln mehr als genug auseinandergesetzt und angle eigentlich (durchaus erfolgreich) NUR auf Karpfen- die Rute soll deshalb mehr als 100g Wurfgewicht haben, weil ich diese auch für größere Einsätze kaufen möchte! Ob die nun 80g oder 140g Wurfgewicht hat, macht per se ja keinen Unterschied!!!So kann ich aber auch an größeren Seen (Urlaub usw.) fischen. Ebenso möchte ich eigentlich nicht für jeden Fisch eine Rute kaufen! Bisher habe ich eine Rute von 100g Wurfgewicht! Bei gefüllten Futterkorb + 70gramm Grundblei sind die schnell ausgeschöpft...

Die Vorschläge gefallen mir recht gut!!
 
AW: Rod Pod, Rute, Rolle?

Ok, muss jeder für sich selbst wissen. Ruten überhalt der 3lb klasse kann ich dir keine empfehlen, da ich selbst keine ruten über 3lb habe, jedoch werden sich dazu noch einige andere melden;)
 
Oben