Reisebericht Florida April 2019

So, nun bin ich schon wieder eine Weile zu Hause und würde ehrlich gesagt am liebsten direkt wieder nach Florida.

Kurz um, ich konnte mich angeltechnisch voll ausleben trotz der Familie.
Am 5 Reisetag habe ich erstmalige meine Angellust gestillt in Ft Lauderdale, also mitten in der Nacht los von Bonita Springs nach Ft Lauderdale , dann dort hatte ich bereits im Vorfeld einen Trip gebucht by Marlin my Darlin. 6 Stunden offshore. Gebucht an der Ostküste, da die Boote nicht weit raus müssen im Gegensatz zum Golf.
Der Trip war der Hammer. Ziel war ein großer AJ und Trolling auf Kingfish und Co.
Nach etlichen Bonitas beim Trollen ging dann ein kleiner King an die Rute. Gefolgt von weitern Bonitos und einem kleinen Blackfin tuna. Nun sollte es zum Grundangeln übergehen. Der AJ musste her. Einen großen Bonito als Köder und die 400 feet runter zum Wrack. 2 Minuten später ging die Post ab. Wie lange weiß ich nicht, aber eine unvorstellbare Kraft und die Tiefe in der der Fisch gebissen hatte , machten den Drill zu einer Zerreißprobe.
Und was kam zum Vorschein: Ein AJ mit unglaublichen 90 Pfund!!! Nicht gelogen!!! Der Schnitt liegt dort bei gut 30 Pfund. Der absolute Kracher. Den Fisch haben wir dann in sein Element zurück geschickt.

Nun fragte mich der Captain, worauf ich noch Lust hätte. Ich meinte Mahi Mahi for Dinner wäre cool:)

Und dann ging es einiges weiter raus. Beim Trolling konnten wir dann noch ein paar kleinere Mahi Mahi fangen, die legal von der Größe her waren. Immer wieder kleinere Jacks dazwischen und nun der nächste Knaller:

Gleich 4 Wahoo gingen an den Haken, zwei davon in wirklich top Größe.
Einen großen Barrakuda konnte ich ebenfalls fangen.
2019 12853.jpg

Ein unvergesslicher Tag mit traumhaften Fängen und einem top Captain, der dies ermöglichte. Kingfish, Wahoo, AJ, Blackfin, Barrakude, Mahi Mahi und viele Bonitos....
2019 12647.jpeg

2019 12850.jpg

In Bonita Springs zurück habe ich es dann vom hauseigenen Steg probiert. Hier konnte ich ein paar Jacks fangen und die ungewollten Catfish. Einen großen Fisch habe ich verloren leider.
2019 12946.jpg

Da ich vor vielen Jahren mal auf Pine Island war um dort vom fishing pier aus zu angeln und es dort traumhaft schön ist, stand schnell fest, die gute Stunde Autofahrt durch Ft Myers und Cape Coral nach Pine Island Bokeelia nehme ich gern in Kauf.

Dort fischte ich letzten Enden 3 Mal. Ich Konnte diverse Fischarten fangen. Auf Shrimp die üblichen verdächtigen an den Pfeilern. Kleinere Mangrovesnapper, leckere Sheepshead und Pofferfish.
2019 12468.jpg

2019 12642.JPG
2019 12642.JPG


Auf Köderfisch hingegen kamen auch ganz gute Fische wie Stachelrochen
2019 12658.jpg

Ein kleinerer ca 1 m langer Bonehead shark
2019 12716.jpg


Und sogar einige Gaggrouper, die zwischen den Pfosten stand und mit Bullenkraft ins Gerät gehen. Zwischen den Pfosten ist halt ein Glücksspiel, aber ein paar Gags konnte ich fangen
2019 12823.jpg

Und auch zwei Snook (leider auch einige verloren wegen dem Lotteriespiel), denn Gags und Snook haben wirklich unvorstellbar viel Kraft. Hammer:)))
2019 12821.jpg

Eine 4 Stündige Backcounty Ausfahrt mit einem Guide habe ich mir dann doch noch gegönnt, da ich in diesem Urlaub kein Boot gemietet hatte.
Mit Flathounds aus Bonita Springs ging es raus in die Estero Bay.
Es war ebenfalls top. Etliche Snook, einen kleinen Redfish, einen Aklligatorhecht,
richtig gute Largemauth Bass konnte ich fangen, ebenso wie einen guten Jack.

Ein Tarpon stieg leider nach kurzem heftigen Drill aus. Aber das wäre dann auch wirklich zu viel des Guten gewesen...
2019 12698.jpg

2019 12838.jpg

2019 12688.JPG

2019 12684.JPG


Also ein wirklich gelungener Urlaub mit tollen Erlebnissen, tollen Fängen, unterschiedlichen Fischarten,
natürlich auch den Delfinen und Manatees usw.

Ich komme immer gerne wieder.

Gerne auch mal melden, wenn einer Interesse hat an einem gemeinsamen Angelurlaub in Florida. Bin für alles offen:)
 

Kommentare

Super, jetzt habe ich auch wieder Fernweh :) Ja, die Fischerei ist soooo abwechslungsreich und wirklich jeder der Schuppenträger hat ordentlich Power. Und das Schöne an Florida, wie Du selber geschrieben hast, Familien- und Angelurlaub lassen sich gut verbinden. Dann willkommen im Club der Florida-Süchtigen :07_Coolthumbsup
 
Hallo Foxfisher
Schöner Bericht!
Ja, die Fische sind schon kampfstark ;-)
Kleiner Tip für die Jiphaken: Kauf sie gleich vor Ort im Angelladen, diese sind deutlich starkdrähtiger. Ich fande im flachen Wasser die Trout Eye von Z-man sehr, sehr gut.
Und falls du noch einmal nach Florida fährst - probiere es mal nachts auf Snook, das ist meistens deutlich besser. Alternativ zumindest Schattenplätze am Tag.

Ach... ich hätte auch wieder große Lust ;-)
 
Sehr cooler Bericht mit tollen Fischen.
Snook war für mich bis letztes Jahr unfangbar. Aber es stimmt schon, im Morgengrauen beissen sie deutlich besser als tagsüber. Leider konnte ich die zwei grossen nicht Landen, da sie zwischen die Brückenpfeiler geschwommen sind und mein Gerät wohl etwas zu leicht war. Mit einem mittleren Exemplar hats dann doch geklappt...

Was hast du für die Ausfahren bezahlt ?
 
Sehr cooler Bericht mit tollen Fischen.
Snook war für mich bis letztes Jahr unfangbar. Aber es stimmt schon, im Morgengrauen beissen sie deutlich besser als tagsüber. Leider konnte ich die zwei grossen nicht Landen, da sie zwischen die Brückenpfeiler geschwommen sind und mein Gerät wohl etwas zu leicht war. Mit einem mittleren Exemplar hats dann doch geklappt...
Schwitzen wegen Brückenpfeilern kenne ich auch :) Hand auf die Spule und hoffen. Ist schon heftig, was die Jungs für eine Kraft haben.
 
@Marco74
Danke für den Tipp mit dem Nachtfischen. Dazu war ich letztes mal zu faul. :D Ich werde aber Anfang Mai wieder dort sein und dann probiere ich das mal.
Wo treiben sich die Soonks denn nachts rum? Felsen oder eher Strand?

Am liebsten würde ich auch nen Schwarm wirklich große Jacke finden... naja mal schauen. :) Kennt da jemand Stellen?

Grüße
Philipp
 
Ich habe erfolgreich beim Greenlight-Fischen Snooks im Dunkeln gefangen. Aber andere Lichtquellen sind auch gut. Darunter sammeln sich Shrimps und Kleinfische. Die Snooks schmatzen die dann weg - das hört man sogar.
 
Oben