Regentonne

hering

New Member
Hallo!
Mich würde interressieren ob ich ein paar Rotaugen in einer 200l Regentonne halten kann (als Köderfische)? Was bräuchte ich noch in der Tonne( Sauerstoffpumpe?)?
MfG,
Karsten
 

The Driver

Angelkranker
AW: Regentonne

stell die tonne in den schatten, ggf. brauchst du keine pumpe. in 200 l sollte man bis zu 50 handlange rotaugen hältern können. wenn die fische an der oberfläche nach luft japsen mußt du eine pumpe haben!
und am besten nicht füttern. bringt nur dreck ins wasser. fische können sehr lang hungern.
 

Kangoo

Member
AW: Regentonne

Hallo !!!

Geht auch ganz gut ohne Pumpe. Mache das auch so. Es muß nur gewährleistet sein das die Tonne kühl und schattig steht.

Gruß Kangoo
 

brandungsteufel

Psycho Dad
AW: Regentonne

Kannst eine normale Membranpumpe kaufen.

Da wird ein Ausströmstein angeschlossen und die Fischchen haben immer genug Luft.

Kriegst du in jedem Laden der Aquarien führt.

MFG
 

sammycr65

Member
AW: Regentonne

The Driver schrieb:
stell die tonne in den schatten, ggf. brauchst du keine pumpe. in 200 l sollte man bis zu 50 handlange rotaugen hältern können. wenn die fische an der oberfläche nach luft japsen mußt du eine pumpe haben!
und am besten nicht füttern. bringt nur dreck ins wasser. fische können sehr lang hungern.

Was das denn für ein Tip?

Bei 200 l ist es im Aquarium zumindest so, dass pro cm Fisch 1 Liter
gerechnet wird!
Meine "Handlänge" geträgt 19 cm x 50 Fische ergibt 950 l !!!
Kann mir nicht vorstellen, das er lange Spaß an den Fischen hat!

Und auch der Luftpumpentip is ja wohl unter aller Kanone! ERst
wenn die Tiere japsen mit Sauerstoff versorgen!
Und der letzte Clou is der Futter Tip! Wenn er die Fische an 3 Tagen
"verangelt" o.k., aber ich glaube hier geht es um eine längere Hälterung!
Laß doch das Wasser weg, dann haste keine Probleme beim einfangen!
#d#d#d
 

brandungsteufel

Psycho Dad
AW: Regentonne

@sammycr65

Da hast du Recht. 50 Rotaugen in 200 Liter? Ich habe ein 240 Liter Aquarium. Darin dürfte man vielleicht 5 Stück einsetzen.

Selbst der 1 cm pro Liter ist unfug.

MFG
 

sammycr65

Member
AW: Regentonne

brandungsteufel schrieb:
@sammycr65

Da hast du Recht. 50 Rotaugen in 200 Liter? Ich habe ein 240 Liter Aquarium. Darin dürfte man vielleicht 5 Stück einsetzen.

Selbst der 1 cm pro Liter ist unfug.

MFG

... bezogen auf Aquariumfische! :) Is son Pi mal Daumen Wert!
Besser is 2 cm pro Liter! Aber ich wollte bei all dem nich so pingelig sein!

Aber was meinst Du zum Rest?
 

brandungsteufel

Psycho Dad
AW: Regentonne

Wir haben ein Tierschutzgesetz. Da wird auch das hältern von Süsswasserfischen geregelt.

Ein paar Rotaugen in der Regentonne finde ich okay und Lebendfutter für die Köderfische kosten auch nicht viel. Ich finde auch das man sie vernüftig behandeln soll, bis sie getöte werden, und am Haken hängen.

Das ganze solle aber wie gesagt nur eine Übergangslösung sein.

Ich habe dafür den Teich meiner Eltern :)

MFG

PS: Man achte aber mal in den Angelläden auf dei Aquarien mit Köderfischen. 10 Fische auf 1 Liter :(
 

StarAngler

Turnbeutel-Vergesser
AW: Regentonne

moin,

50 Rotaugen in 200 Liter, meiner Meinung nach ein paar zuviel. Ich würde 20 handlange nehmen, reichen als Vorrat ja auch eine Weile.

Alternative zur Pumpe: schwer zu beschreibendes Teichklar - schlammauflösendes - oxidierendes - sauerstoff-langzeitabgebendes Pulver aus dem Baumarkt (Gartenteich-Abteilung).
Kosten 1 kg ca 10€, wenn die Fische Luft schnappen einfach einen Viertel Teelöffel in die Tonne - und umgerührt - und wieder eine Woche Ruhe. Pulver hält also ewig und braucht auch keinen Stromanschluß.

till later
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Regentonne

ich hab ne 300 l Gartentonne und geht astrein !!!!
hab z.Z.bestimmt auch 50 Köfis drin und die fühlen sich pudelwohl #6|supergri
hab ne kleine Pumpe mit internem Filter drin (normale Gartenteichspringbrunnenpumpe für 20 EUR ausm Baumarkt)
schattige Ecke im Garten und ab und an das Wasser mal teilweise austauschen....Füttern mit normalem Goldfischflockenfutter ! |bla: #6
 
AW: Regentonne

- also 50 St. hab ich auch nicht drinnen - bei mir sind es so 20 Stück im Schnitt
- Sauerstoff seh ich schon als wichtig an - Membran-Pumpe mit Auströmer und Zeitschaltuhr - und die Sache hat sich.
- Fressen: bei Cypriniden ist es so, dass sie 6 Monate gut ohne Futter können und dadurch einen Gewichtsverlust von ca. 30% erfahren - nicht von mir, sonder wissenschaftlich dokumentiert. Also nicht gleich losjammer, wenn er mal 2-3 Wochen seine Fischies nicht füttert.
- was ich noch mach: ich nehm alle 4-6 Tage 1/3 des Wassers raus und geb frisches zu. Mit dem Fisch-Wasser gieß ich die Rododendren meines Vaters - qualifivierte Aussage von ihm: so wie die in den letzten 3 Jahren blühen haben die noch nie geblüht.
 

The Driver

Angelkranker
AW: Regentonne

ist schon erstaunlich wie schnell hier manche mit dem tierschutzgesetz an der hand sind!
tztztz... ich muß mich doch schon schwer wundern. mir braucht man hier nix über fischhaltung, aquaristik usw. zu erzählen. ich glaub nach 25 jahren aquaristik und angeln weiß ich schon ganz gut über die belange und ansprüche von fischen bescheid.

also: immer flache bälle machen und das forenklima nicht vergiften!!!
 

Magic_Moses

Member
AW: Regentonne

The Driver schrieb:
ist schon erstaunlich wie schnell hier manche mit dem tierschutzgesetz an der hand sind!
tztztz... ich muß mich doch schon schwer wundern. mir braucht man hier nix über fischhaltung, aquaristik usw. zu erzählen. ich glaub nach 25 jahren aquaristik und angeln weiß ich schon ganz gut über die belange und ansprüche von fischen bescheid.

also: immer flache bälle machen und das forenklima nicht vergiften!!!

Offensichtlich reichen aber 25 Jahre bei manchen nicht aus...........
 

The Driver

Angelkranker
AW: Regentonne

kommt macht doch alle was ihr wollt!
schaut mal in wieviel litern wasser sich pufforellen so tummeln müssen, oder karpfen zur weihnachtszeit!!! gehts hier um das hältern von köderfischen oder die Haltung von Diskusfischen???

hier haben echt einige zu heiß gebadet! immer schön die kompetenz von anderen leuten runterputzen, das ist des deutschen lieblingssport in internetforen!!!

Guten Tag!
 

Magic_Moses

Member
AW: Regentonne

Es geht hier wohl nicht darum, angeblich vorhandene Kompetenz runterzuputzen.
Mal davon abgesehen, dass das Hältern in Hessen meines Wissens nach ohnehin verboten ist, hat die Aktion mit der Regentonne überhaupt nichts mit artgerechter Haltung zu tun.
Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Mit 25 Jahren Erfahrung im Rücken wirst du natürlich schon Recht haben......
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Regentonne

kann man mal wieder sehen über was sich hier die boardies so alles ereifern wenn sie Langeweile haben .... #d #q
Meinen Köfis gehts gut inner Tonne .... ist halt praktisch mal schnell welche zu keschern wenn man kurzfristig los will, anstatt erst mühsam welche zu stippen....
wenn ich welche im Angelladen um die Ecke kaufe, schwimmen die in nem lütten ca 100 l Aquarium ( und garantiert mehr als ich inner Tonne habe ) ....
werd ihm beim nächsten mal auch erst mal nen Vortrag über die artgerechte Haltung machen ... ;)
 

sammycr65

Member
AW: Regentonne

HD4ever schrieb:
kann man mal wieder sehen über was sich hier die boardies so alles ereifern wenn sie Langeweile haben .... #d #q
Meinen Köfis gehts gut inner Tonne .... ist halt praktisch mal schnell welche zu keschern wenn man kurzfristig los will, anstatt erst mühsam welche zu stippen....
wenn ich welche im Angelladen um die Ecke kaufe, schwimmen die in nem lütten ca 100 l Aquarium ( und garantiert mehr als ich inner Tonne habe ) ....
werd ihm beim nächsten mal auch erst mal nen Vortrag über die artgerechte Haltung machen ... ;)

Mann, Leute!

Es geht doch darum das ein "Newbie" eine Frage gestellt hat und ein oder
zwei Tips bekommen hat, die meiner Meinung nach nicht in Ordnung sind!

Darauf wurde hingewiesen u. der TE kann sich jetzt überlegen ob er
10/20/40 oder 50 Fische in die Tonne packt, eine Pumpe laufen läßt
und füttert oder hungern läßt!

@driver

Du würdest doch auch nicht 50 Diskusfische in eine 200 L Tonne ohne
Pumpe u. ohne Futter packen! Wo ist der Unterschied?
Weil das eine ein "minderwertiger" Köderfisch ist?! #c

@harley

Gehen wir mal davon aus, dass der Köderfisch Dealer Deines Vertrauens
seien 100 L Becken nur dann so voll hat, wenn der Harley Zeit zum angeln
hat (sprich am Wochenende)! :m
Sieht sein Becken die ganze Woche über so aus sollte man doch mal
3 - 4 Worte drüber verlieren! |krach:
Und Langeweile hab ich auch nicht, aber bei sowas und dem was jetzt
daraus geworden ist geht mir die Hutschnur flattern.#6

@all

Komisch - alle (naja, fast alle :q) jubeln ronan zu der einem Tierquäler
die Wellen von unten zeigt und in diesem Trööt geht es auf einmal "nur
um Köderfische"!

Sehr inkonsequent!

meint der Sammy, der jetzt allen ein schönes Wochenende wünscht!
Auf das Ihr soviel Fische fangt, dass Eure Regentonnen Montag leer
sind! :m:m:m
 

brandungsteufel

Psycho Dad
AW: Regentonne

Soll das heissen wenn andere das machen darf ich das auch??

Hier wird niemand angegriffen oder verurteilt oder irgendwelche Kompetenz abgesprochen.

Von mir aus könnt ihr soviele Fische in der Tonne halten wie ihr wollt.
Ich fange meine Köderfische meist Vorort. Dauert 30 Minuten und ich habe so um 5 Stück zusammen.

Ich würde nicht soviele Fische einsetzen. Ist meine Meinung.

MFG
 
Oben