Real Eel

Pro_Feeder

New Member
Moin Boardies!

Ich habe mir überlegt ob man mit dem Real Eel von Savage Gear nicht auch mit der Posenmontage angeln könnte.

Sprich an einem Paternostersystem mit einem Ableger.

Da der Aal ja geschützt ist aber die Hechte trotzdem Bock drauf haben.

Jetzt an Euch die Frage, wer hat mit dem Köder Erfahrung und kann ein wenig helfen :)

Die Bewegung sieht ja schon verdammt gut aus.

Als Info: Geangelt werden, würde in einem schnellfließenden Fluss (Leine bei Neustadt a. Rbge.). Spinnfischen wäre nicht möglich, da keine Boote erlaubt sind und ein solcher Köder zum Spinnfischen vom Ufer doch sehr schwierig wird... Oder?

Hoffe wie immer auf gute Infos und einen wertvollen Gedankenaustausch!

MfG

PRO_Feeder #:
 
AW: Real Eel

Zu deinem direkten Anliegen kann ich nichts sagen,aber ich fische die Teile am ganz normalen Jigkopf vom Ufer aus auf Waller und das funktioniert super.
 

dasBo87

Section Aller!
AW: Real Eel

Ich fische den Real Eel in den Größen 20cm & 30cm vom Ufer aus, ohne Probleme!!! Konnte bisher Hechte und einen Zander damit überlisten...
 

Anhänge

  • IMG_5708.jpg
    IMG_5708.jpg
    38,8 KB · Aufrufe: 471

thommi983

Member
AW: Real Eel

Ich fische die Teile zwar erst ein paar Wochen bin aber auch voll begeistert. Und wenn du einen halbwegs akzeptabelen Winkel an deinem Fluss zum werfen hast dann schmeiß sie auch. Die bisse kommen kommen meist Hammerhart :D

Gesendet mit Tapatalk 2
 

Bobster

Wiedergänger in Eigenzeit
AW: Real Eel

Also den "blöden" Aal finden se alle lecker...:)

Den 20iger kannst Du doch noch locker werfen |kopfkrat
Selbst der 30iger mit seinen ca. 80g (vormontiert)
habe ich heute noch für 2 Stunden durch die Gegend geworfen.......beim 40iger mit seinen ca. 140g (vormontiert)
braucht man dann doch schon etwas spezielleres Gerät.

Der Aal lebt aber nicht vom angebunden sein am Paternoster/Tiroler Hölzel, etc., sondern
von der auf- und ab Bewegung beim einholen.
Ein Glider eben, ähnlich dem BullDwag.

Aber...probieren geht über studieren:)
 

kati48268

Well-Known Member
AW: Real Eel

Ich habe mir überlegt ob man mit dem Real Eel von Savage Gear nicht auch mit der Posenmontage angeln könnte.
Zu deiner Ursprungsidee:
Geht ...aber nicht gut.
Du kannst z.B. an einer Stellfischrute durchaus einen Kunstköder in die Strömung stellen, mit oder ohne Pose oder sonstigen Montagen, die eigentlich für Ansitz gedacht sind.
Das Problem ist der Biss, der Fisch hakt sich selten selbst, auch wenn du (bei gut gesicherter Rute) die Bremse voll zu knallst.
Und bis du bei einem Ansitz den Anhieb setzt, hat er den KK schon wieder losgelassen.
Wenn du's trotzdem probieren willst, spick das Ding mit Drillingen, am besten auch welche, die frei am Köder hängen.
 

Bobster

Wiedergänger in Eigenzeit
AW: Real Eel

mal ne kleine zwischen frage. jiggt man den eel eher oder ist gleichmäßig einholen besser?

Das ist natürlich die "Gretchenfrage" und wie so oft im wahren Leben ist ein Kompromiss aus beiden sicherlich
zielführend :q
Obwohl die konsequente Ausführung beider erst genannter Varianten durchaus auch Abnehmer finden wird.

Und...? ....schlauer ? :)
 

Lemmingx

Member
AW: Real Eel

Das ist natürlich die "Gretchenfrage" und wie so oft im wahren Leben ist ein Kompromiss aus beiden sicherlich
zielführend :q
Obwohl die konsequente Ausführung beider erst genannter Varianten durchaus auch Abnehmer finden wird.

Und...? ....schlauer ? :)
danke! Bin auf jeden Fall schlauer! ich weiß das beides zum Erfolg führen kann und kann meine Schlüsse ziehen ;)
 

Wassermännchen

Tacklefetischist
AW: Real Eel

Obwohl ich von der Fähigkeit überzeugt bin und Kollegen damit regelmäßig gute Fische fangen, habe ich mit dem, noch nicht einen müden Hecht gefangen.....
 

Tino34

Active Member
AW: Real Eel

Ich denke für deine Boddentour ein guter Köder, gerade im Herbst ist der an manchen Tagen der Retter.

Einfach durchkurbeln und ab und zu durchsacken lassen! #6

Wenn die Dinger nur nicht so unverschämt "viel" kosten würden, aber sind wir nicht alle Jäger und Sammler :q
 

Pro_Feeder

New Member
AW: Real Eel

Alsooooooo, erst einmal vielen vielen Dank, für die schnellen und guten Antworten.

Ich merke, das man sich das schwer vorstellen kann was ich vorhab :D

Deshalb ein Beispiel:

http://www.youtube.com/watch?v=5QOideaKj4Q

ab 4:38 Minuten!

Die Engländer um Martin Bowler, nutzen dafür Flussneunaugen! Sind aber bei uns auch geschützt.

Das Problem mit dem "Sich-Selbst-Haken" sehe ich auch nicht, weil ich zwei Drillinge verwenden würde! Und 20 oder 30 cm sind für jeden mittelgroßen Hecht ein Witz!

Deshalb die Frage, glaubt ihr wenn der Köder in starker Strömung steht, das er trotz der festen Platzierung, seine verführerische Bewegung beibehält?

Sicherlich denken viele von euch, "Oh man, dann nimm doch einfach eine Plötze oder so", mache ich auch und fange darauf auch, jedoch haben wir in den letzten Jahren immer wieder festgestellt, das vor allem die großen Brummer, richtig dicke Aale im Magen hatten.

Spinnfischen ist ok, aber in unserem Verein dürfen wir nur vom 1. Okt. bis zum 31. Dez. Blinkern, Spinnfischen und Co.

Ein Kunstköder an feststehender Montage wäre da die perfekte Grauzone!

Und nochmal hoffe ich auf die erstaunliche Partizipation hier!

Gruss :)
 

Deep Down

Well-Known Member
AW: Real Eel

Versuch macht klug! Ob es bei Euch zulässig ist, ist aber die entscheidende Frage. Gerade im Hinblick auf zu artverwandte "Drop-Shot"-Methoden wäre ich da eher sehr vorsichtig

Du kannst den Aal auch zusätzlich flavouern, das gibt ne schöne Duftspur! Nun gut, es gibt kein Aalöl, aber sowas wie Makrelen- oder Krebsöl sollte auch gehe.
Macht die Sache sicherlich "natürlicher", wenn ein solcher Geschmack vorhanden ist.

Nach dem ich gesehen habe, wie ein Hecht eine im Wasser absinkende "Sandra" aufsammelte und im Maul zum Schlucken drehte, ne fette Bafo mir leider zu schnell entgegenkommend ewig auf nem gesalzenen Gummifrosch rumkaute und in einem Zandermagen ein Gummifisch (ohne Jig) gefunden wurde, scheint alles möglich!
 

Fabi-21

Member
AW: Real Eel

Kann euch nur nahe legen den 40er zu schleppen!! In Gelb!! Selbst 75er Hechte hauen den fast ganz weg...!!
 

pike-81

Beastmaster
Moinsen!
@Fabi-21: Mit welchen Köpfen schleppst Du denn wie tief? Und was für Sichtverhältnisse herrschen in Deinem Gewässer? Dachte die Stärke des "REAL" Eels ist seine Natürlichkeit.
Petri
 
AW: Real Eel

Fabi-21 said:
Kann euch nur nahe legen den 40er zu schleppen!! In Gelb!! Selbst 75er Hechte hauen den fast ganz weg...!!

Hey

meinst du den gelb/roten oder den firetiger (grün/gelb)?
Hab ein recht trübes Gewässer mit geringer Tiefe (2-3m) und überleg mir ob ich eher eine recht natürliche Farbe oder eher so eine Schockfarbe nehmen soll?

Gruß

Sent from my ST25i using Forum Fiend v1.0.
 

Bobster

Wiedergänger in Eigenzeit
AW: Real Eel

Jetzt fangt nicht an diesen blöden Aal so zu hypen |rolleyes...
nur weil er gerade (für eine gewisse Zeit :)) in allen Farben und Gewichten erhältlich ist.

Der Reiz zum Anbiss wird m.M.n. durch den langen "flatternden Schwanz" ausgelöst und den haben viele :)

z.B. der große Twister (als Beispiel)
http://www.jerkbait.com/Softbaits/Riesentwister-XXL/?XTCsid=dbf5e5adf93e25f9d4d384414c20801d#125
der preiswerter ist und
den es auch noch in Übergröße gibt....oder den BullDwag, etc., etc.,

Wenn man es - entsprechend der Jahreszeit ! mit einem Aalimitat als Hechtköder versuchen möchte, gibt es also sehr viel Auswahl zum probieren.

Für meine Gewässer ist das Aalimitat als Hechtköder,
Jahreszeit bedingt im Herbst durchaus nicht die erste Wahl.

So etwas läuft gut auf Hecht -zumindest bei uns-wenn der Aal auch ins Beuteschema des Räubers passt.
Der Aal also "läuft"!

Aber natürlich macht die Gelegenheit auch Diebe,
also probieren, nicht nur mit dem "Real Eel" !
 

Fabi-21

Member
AW: Real Eel

Moinsen!
@Fabi-21: Mit welchen Köpfen schleppst Du denn wie tief? Und was für Sichtverhältnisse herrschen in Deinem Gewässer? Dachte die Stärke des "REAL" Eels ist seine Natürlichkeit.
Petri


Habe es mir vor zwei Wochen von quantum Team Anglern abgeschaut. Die haben geschleppt auf 5-6 Metern gefangen, blei zwischen 120-150gr....
Und genau so mache ich es auch und war schon 2x erfolgreich....
 
Oben