RC Wobbler ?

Hallo,

Da ich immer wieder in Modellbauläder ferngesteuerte Haie und micro Ubote sehe wollte ich mal wissen ob es Eurer Meinung nach sinnvoll währe so nen Hai umzubauen und daraus nen "ferngesteuerten Wobbler" zu bauen. Glaubt Ihr dass man damit nen Hecht so povozieren könnte dass er sich so n Teil Schnappt ? Natürlich müsste man es so umbauen dass es der Hecht nicht zerbeissen oder sich daran verletzen könnte ( biss auf die Haken natürlich ).

Hier n paar links dazu

http://www.youtube.com/watch?v=2Ut54WMsZbQ

http://www.youtube.com/watch?v=3Ms6Wf2c-Gw&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=cWbuaKVH-JU ( Musik grenzt an schwere Körperverletzung )

Mit provozieren meine ich zB den RC Wobbler langsam gehen sein maul zu lenken oder einfach vor ihm stehn bleiben

Gruss

Weisheitsgranate |wavey:
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: RC Wobbler ?

Hallo,

Da ich immer wieder in Modellbauläder ferngesteuerte Haie und micro Ubote sehe wollte ich mal wissen ob es Eurer Meinung nach sinnvoll währe so nen Hai umzubauen und daraus nen "ferngesteuerten Wobbler" zu bauen. Glaubt Ihr dass man damit nen Hecht so povozieren könnte dass er sich so n Teil Schnappt ? Natürlich müsste man es so umbauen dass es der Hecht nicht zerbeissen oder sich daran verletzen könnte ( biss auf die Haken natürlich ).

Hier n paar links dazu

http://www.youtube.com/watch?v=2Ut54WMsZbQ

http://www.youtube.com/watch?v=3Ms6Wf2c-Gw&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=cWbuaKVH-JU ( Musik grenzt an schwere Körperverletzung )

Mit provozieren meine ich zB den RC Wobbler langsam gehen sein maul zu lenken oder einfach vor ihm stehn bleiben

Gruss

Weisheitsgranate |wavey:



Seltsam,|kopfkrat

ansonsten provozierst du doch ganz anders.:q


Gruß
Jürgen |wavey:
 

Barschjäger2011

New Member
AW: RC Wobbler ?

Haha jetzt mal ehrlich ne geile Idee ist das schon :)
Interessant wäre das umso mehr wenn man dann noch ne Kamera mit einbauen könnte um die Fische zu suchen...ober gut das sprengt wohl bei weitem die Vorstellung :):vik:
 

musti71

Member
AW: RC Wobbler ?

Seltsam,|kopfkrat

ansonsten provozierst du doch ganz anders.:q


Gruß
Jürgen |wavey:

http://www.youtube.com/watch?v=cWbuaKVH-JU ( Musik grenzt an schwere Körperverletzung )

hahaha, einfach nur genial!|muahah:

also ich denke das es fast unmöglich ist in so nem mini wobbler ma eben motoren einzubauen mit empfänger und blablabla, ist aber nur meine meinung..finde das auch ziemlich schwachsinnig so zu "fischen" :q aber wie gesagt MEINE MEINUNG!

...auf was für ideen manche leute kommen wenn ihnen langweilig ist, wahnsinn!:vik:
 

Chrizzi

Active Member
AW: RC Wobbler ?

Sowas halte ich für nicht sonderlich gut. Wenn dir so ein Teil abreißt hast du die Batterien im Gewässer.

Es gibt Baits die kannst du durch Zug aufziehen. Wenn du locker lässt, zittern die eine gewisse Zeit. Keine Ahnung wie der Topwater-Bait heißt der das macht/kann.
 

Jerkbaitbauer

♥ BVB.09 ♥
AW: RC Wobbler ?

was für eine scheiss idee |bigeyes und wie teuer soll so ein teil dann sein |kopfkrat 50 oder 100 euro :q ich glaub mal so ein teil wär ein ladenhüter |wavey:
 
AW: RC Wobbler ?

was für eine scheiss idee |bigeyes und wie teuer soll so ein teil dann sein |kopfkrat 50 oder 100 euro :q ich glaub mal so ein teil wär ein ladenhüter |wavey:

So n micro U-Boot oder hai kostet ca 30 €. Währe also nicht so teuer. Wobeimit allen min 50 € aber wenn ich daran denke was ich sonst so für meine RC Flugzeuge ausgebe.|rolleyes

Gruss

Weisheitsgranate
 

Bobster

Wiedergänger in Eigenzeit
AW: RC Wobbler ?

Kannste in Insbruck nicht Deine Lehrer mit solchen
Ideen nerven :)


Aber selbst Du bist nicht der erste der auf so eine Idee
kommt :m

http://www.freepatentsonline.com/3715830.html
oder
http://www.qvc.com/qic/qvcapp.aspx/view.2/app.detail/params.item.F03943.cm_scid.crtr
oder
http://www.overstock.com/Sports-Toys/Chuck-Woolery-Signature-Moto-Lure-4-Pack/3039894/product.html
oder ganz besonders hier:
http://www.lurelore.com/bleeder.html

Ich kann mich erinnern, das mein Großvater schon in den
60iger Jahren mit so etwas an kam und wir diese Sensation aus den USA in der Badewanne ausprobiert haben.
Eine Errungenschaft bewegte sich anhand eine "Ethanol ?"
Füllung recht zügig. Das andere Modell benötigte "Bubble Tabs" - nach dem Verbrauch kamen dann "Kukident oder Corega Tabs" hinein :)

Gefangen hat er meines wissens nie etwas damit |supergri
 

Kukö

Member
AW: RC Wobbler ?

Name:Der mit dem Barsch kämpft-erinnert mich an früher an die Blechspielzeugzeit, aber hat was,da kannste rauskeulen und dann Ansitzangeln|supergri mit der Spinne:).
gruss Wolfgang
 
AW: RC Wobbler ?

Kannste in Insbruck nicht Deine Lehrer mit solchen
Ideen nerven :)


Aber selbst Du bist nicht der erste der auf so eine Idee
kommt :m

http://www.freepatentsonline.com/3715830.html
oder
http://www.qvc.com/qic/qvcapp.aspx/view.2/app.detail/params.item.F03943.cm_scid.crtr
oder
http://www.overstock.com/Sports-Toys/Chuck-Woolery-Signature-Moto-Lure-4-Pack/3039894/product.html
oder ganz besonders hier:
http://www.lurelore.com/bleeder.html

Ich kann mich erinnern, das mein Großvater schon in den
60iger Jahren mit so etwas an kam und wir diese Sensation aus den USA in der Badewanne ausprobiert haben.
Eine Errungenschaft bewegte sich anhand eine "Ethanol ?"
Füllung recht zügig. Das andere Modell benötigte "Bubble Tabs" - nach dem Verbrauch kamen dann "Kukident oder Corega Tabs" hinein :)

Gefangen hat er meines wissens nie etwas damit |supergri

Sicherlich |supergri
 

Off87

New Member
AW: RC Wobbler ?

Also Ich denke das sowas die Zukunft sein kann! jetzt lachen noch alle aber wer weis was kommt? In 10 Jahren ist sowas vllt der Standard beim raubfischangeln?
 

Gemini

no more mr. duck pond
AW: RC Wobbler ?

Unabhängig von meiner Meinung zu den sonstigen Weisheiten der Granate fände ich einen "smarten" Wobbler schon interessant.

Weniger fernsteuerbar sondern eher mit einer wasserdichten, leistungsfähigen Kamera mit Fish-Eye-Lens im Heck und Bauch ausgestattet um das Beissverhalten bzw. den Reiz-Impuls nachvollziehen zu können.

Einen Wobbler irgendwo hinzusteuern im dreidimensionalen Raum macht ohne techn. Hilfsmittel zur Orientierung doch eh keinen Sinn, das bekommt man mit der Angel genauso gebacken und die Bewegung die einen Raubfisch zum Anbiss reizt bekommt ein Wobbler doch auch ohne Fernsteuerung durchs HW-Design...
 

stefano89

Member
AW: RC Wobbler ?

Mir würde es dabei weniger um die Bewegungen selbst gehen, sondern mehr darum, den Wobbler zum Fisch steuern zu können (zB an Ästen vorbei, ins Unterholz, unter Felsvorsprünge, nahe an versunkene Bäume...usw). Wie du sagtest bräuchte man dabei dann mehrere technische Hilfsmittel. Zum einen nen Motor mit Fernsteuerung inkl. Seiten- und Höhenruder, eine Kamera mit sofortübertragung, also noch einen kleinen tragbaren Bildschirm mit Funkübertragung. Kenne mich zwar damit nicht wirklich aus, aber das sollte doch schon machbar sein, beim heutigen Stand der Technik.
Was die Größe angeht: wieso geht hier eigentlich jeder davon aus, dass man das alles in einen 10cm Wobb einbauen will???
Zum Schleppen auf Hechte werden teilweise Köder über 40cm benutzt. Und in einen ca 25cm Wobbler sollte diese Technik schon annähernd reinpassen, gibt ja schon viel kleinere ferngesteuerte U-Boote. Man könnte eigentlich auch probieren, in ein relativ kleines U-Boot eine Kamera einzubauen oder anzubauen. Wenn man damit vor einem Hecht rumfährt wird der sicherlich auch zubeißen, viele Köder haben ja nicht unbedingt viel mit einem Beutefisch zutun, zB aufgrund der krassen Dekors. Dann halt 3 Drillinge an so ein U-Boot bauen, einen Wirbel zum befestigen der Schnur, für den Fall, dass was beißt, und dann ab dafür.
Ist meiner Meinung nach alles machbar, sowohl mit gekauften U-Booten, als auch mit selbstgebauten Ködern. Alles was man braucht ist ein wenig Geld, Know-how und Kreativität...
So far...
Greez Steffen
 

Gemini

no more mr. duck pond
AW: RC Wobbler ?

@Stefano

Du baust doch auch selbst Köder, die Varianten (Lauf/Tauchverhalten etc) in Kombination mit der verwendeten Rute machen es doch aus, das würde ich mir nicht durch eine Fernsteuerung, Motoren und Servos im Wobbler nehmen lassen.

Ich hatte letztes Jahr einen 40er Barsch am 5er Spinner der im Flachwasser gebissen hat. Durch das klare Wasser hab ich die Bissvorbereitung deutlich sehen können. Maul geöffnet, Brustflossen gespreizt zum Stabilisieren und dann einmal Gas gegeben um die vermeintliche Beute zu erwischen.

Sowas würde ich gerne mal bei grösseren Räubern in tieferem Wasser sehen.
 
Oben