Raubfisch fangen

John-Pierre

New Member
Hallo ich habe da mal ein paar fragen ich habe von raubfisch sogut wie keine ahnung, also ich wa letztes wochende nachtangeln, ich hatte eine Grundmontage mit Laufblei, perle um den knoten zu schützen kleinen karabiner und 40cm vorfach mit nem aalhaken größe 6 als köder hatte ich rotwürmer aus unserem angelladen, ich habe ausgeworfen ca. 30m und saß da die nacht keine bewegung nichts. achja das blei hab cih abundzu aus dem schlamm gezogen und köder erneuert aber es hat nichts gebissen, aber einer aus unserer straße hat 1 hecht mehrere aale und nen zander gefangen. Könnt irh mir sagen ob meine montage so richtig ist? oder was ich verbessern könnte? wäre euch sehr dankbar weil cih angel schon sehr lange aber immer nur auf friedfisch, wovon ich erst 2 45 cm große gefangen habe. der rest waren nur rotfedern egal wie groß der haken war. Ich brauche dringend eure Hilfe.

Mfg. John-Pierre
 

angelpfeife

Twitch it!
AW: Raubfisch fangen

Probiers mal mit Köderfischen. Den Hecht und die Zander wird der Kollege wohl eher nicht auf Würmer gefangen haben. Eine Rute auf Pose und eine auf Grund. Wenns sehr schlammig ist würde ich nen tiroler Hölzel nehmen und den Köfi mit ner Spritze aufpumpen. Das Stahlvorfach aber nicht vergessen! Am besten 7x7ner Stahl mit ca. 6-9 kg.
 

Dirty Old Man

Oberflächen Fischer
AW: Raubfisch fangen

hoi,

gerade bei nacht würde ich nicht soweit rausballern.
die meisten fische habe ich beim nachtansitz, in ufernähe gefangen.

gruss döörtie
 
Oben