Ratlos an der Donau

AllroundPaule

New Member
Hallo erstmal :D
ich habe mir vor zwei Wochen eine Monatskarte für die Donau bei Günzburg geholt, und zwar das Stück überhalb vom Kraftwerk knapp 2km länge (war vom Preis her für mich als Schüler sehr ansprechend). Nach nun mehreren Versuchen ohne auch nur einen Biss bin ich völlig Ratlos.
Abgesehen hab ich es auf alle Raubfische die dort so wohnen. Befischt wurden der Uferbereich, der Hauptstrom und sogar das Staubecken direkt am Kraftwerk.
Gefischt habe ich mit Kunstködern jeglicher art, Tau-/Mistwurm auf Grund und mit Köderfisch auf Grund.
Freue mich auf jegliche Hilfe:)
 
AW: Ratlos an der Donau

Ja ich hatte auch schon ca. 100stunden an der Donau geschneidert. Und eines Tages fing ich gleich 2 Kapitale döbel und ein guten Barsch in kurzen Abständen. Allgemein finde ich das Donau angeln schwierig, am besten du siehst wem über die schulter der erfahrung dort hat.

Noch ein paar tipps zum wurmangeln:
- langes vorfach ca.1m verwenden
- nicht unbedingt mitten im Fluss angeln, am Rand suchen die Fische oft nach Nahrung nur mal 5m-10m auswerfen
 
Zuletzt bearbeitet:

Teimo

Member
AW: Ratlos an der Donau

Hab an dem Teil zwar noch nie gefischt aber ich denke auch, dass es ein sehr schwieriges Gewässer ist.
An deiner Stelle würde ich mir was ertragreicheres suchen... sonst geht bloß die Motivation flöten.
 
Oben