Räucherofen Edelstahl bis max. 130€

Wanderfalke

New Member
Hallo,

nachdem ich viel gelesen und nochmehr geschaut habe, hier nun mein Hilferuf. Also die Situation ist folgende. Wir haben letztens von unserem Nachbarn eine geräucherte Forelle bekommen. Die haben einen Räucherofen und haben uns dann dankenswerter Weise eine Forelle abgegeben. Vielleicht weil ja doch der Rauch etwas Appetit gemacht hat. Nun ist meine Schwiegermutter auf den Geschmack gekommen und hat mir den Auftrag gegeben einen Ofen zu besorgen. Hab hier auch schon viel gelesen, über Tischräucheröfen, Teleskoptonnen usw. und was soll ich sagen. Ich bin aber sowas von verunsichert. Also folgendes brauchen wir, ich schreib auch auf was ich jedesmal noch rausgefunden habe.

1. Tischräucheröfen

Kapazität bis 4 Forellen. Soll heiss gut schmecken, kalt eher weniger. Kein Thermometer und keine Kontrolle.

2. Räucherofen verzinkt

Wurde mir nicht so empfohlen, da Zink wohl giftig ist. Ansonsten so wie ich rausgefunden habe die billigsten Angebote. Frage ist hier wie ist die Haltbarkeit und muss man sich über die Giftgkeit Gedanken machen. (Kann ich mir nicht so vorstellen.)

3. Räucherofen Edelstahl

Soll wohl das Beste sein und das Teuerste.

Was suche ich ?

Ich suche einen Räucherofen (mit Holzheizung) für ca. 130€. Wobei das eigentlich schon mein Limit ist.

Wieviel mal will ich räuchern ?

Naja zum Anfang bestimmt mehr aber am Ende wird das sich wohl bei 1 mal aller zwei Monate oder 1 mal im Monat einpendeln.

Wieviel will ich räuchern ?

ca. 4-10 Forellen. Wobei wahrscheinlich eher weniger also so 4-5.

Wieviel verstehe ich vom Räuchern ?

Nix.

Über eine Empfehlung würde ich mich freuen. Achso nochwas. Vermutlich werden wir auch die geräucherten Forellen kalt essen. Also nicht alles gleich aus dem Ofen.

Mit freundlichen Grüßen

Wanderfalke

P.S. Helft mir (naja und meiner Schwiegermutter :))
Ja ich weiss, ich habe bisher nur einen Beitrag da ich mehr der lesende Teil bin und mich mit Angeln leider noch nicht so toll auskenne.
 
AW: Räucherofen Edelstahl bis max. 130€

Hallo Wanderfalke,
Wie wäre es vielleicht mit diesem hier?

http://cgi.ebay.de/Peetz-V-2-A-Rauc.../140442295010?pt=DE_Sport_Angelsport_Räuchern

Ist ein Peetz (gute Marke, aus Deutschland), aus Edelstahl (rostet nicht), es passen 6 Forellen liegend hinein und ggf. kann man später wenn man möchte auch eine Elektroheizung nachrüsten. Du kannst hier natürlich mit Holz feuern.
Du kannst sicherlich außerhalb von e bay einen günstigeren Preis mit dem Verkäufer aushandeln... #6

Aber Du wirst wahrscheinlich für jeden Ofen viele Pro und Kontra hören... |rolleyes

Den etwas größeren Ofen von Peetz (85 x 39 x 28) (den habe ich und bin 100% zufrieden) siehst Du in action in diesem Video z.B.:

http://www.youtube.com/watch?v=eVoTmVoETno

Na, dann wünsche ich Dir viele Antworten, die Dich in Deiner Kaufentscheidung weiterbringen ;)
 

Fischtnix

Member
AW: Räucherofen Edelstahl bis max. 130€

Hallo Wanderfalke
Das Problem hatte ich am Anfang auch und ich habe es mit einem alten Badeofen gelöst.
Kriegste manchmal auf'm Schrottplatz für wenig geld oder wenn du Glück hast für Umsonst.
Ich hab das Innenleben , sprich Rauchrohr entfernt und ein kleines Thermometer angebracht.
Oben noch eigekerbt für die Querstangen zum aufhängen,fertig.
Klappt prima und wegen der länge gehen auch große Aale hinein.
Für zum Üben optimal.
Gruß Marco
 

Tino

Well-Known Member
AW: Räucherofen Edelstahl bis max. 130€

Das würde ich dir auch raten.Besorge dir solch einen Badeofen und fang mit dem an.
Der kostet sehr wenig und wenn du dann doch einen grösseren haben möchtest und dann vielleicht noch selbst Schinken und Speck herstellen möchtest(kalträuchern),haste so gut wie kein Geld in den ersten investiert.
 

Jacky Fan

Grobmotoriker mit Feingefühl
AW: Räucherofen Edelstahl bis max. 130€

Die Öfen der Firma Peetz sind schon klasse.
Muss nicht immer draussen stehen und durch die indirekte Befeuerung kannste auch das Heizelement von einem alten Elektrogrill verwenden.

Das Aluminierte Zinkblech ist nicht gesundheitsschädlich. Den ersten Räuchergang machste bei jedem Ofen eh ohne Fisch. Danach ist alles rausgequalmt, was von der Fertigung an Fett und sonstigen im Blech ist.

Angefangen hab ich mit einem Tischräucherofen.
Geht schnell und unkompliziert.
 
Oben