Qualität von Vorfachhaken

elchmaster

Member
Hallo,

ich wollt mal hören ob ich nicht der Einzige bin, der Probleme mit fertig gekauften Vorfachhaken hat. Also mir kommt es so vor als wenn die Qualität in den letzten Jahren dort schwer nachgelassen hat. Zumindest kann ich mich nicht dran erinnern früher Probleme wie aufgebogene Haken #q oder das die Knoten nichts halten und sofort aufgehen :r , gehabt zu haben.
 
AW: Qualität von Vorfachhaken

Also ich habe kein Problem mehr mit Vorfachhaken. :) Bin schon seit ewigen Jahren Selberbinder, außer bei ganz kleinen Haken um Köfis zu stippen. Da tu ich mir dann doch meist nicht an. ;)
 

hamburger Jung

hin und wieder Fischmitnehmer
AW: Qualität von Vorfachhaken

Ich binde auch seit Jahren nur noch selbst, weil mir mal ein paar mal Fische aufgrund gekaufter Vorfachhaken mit schlechten Knoten verlorengegangen sind. Wenn ich bei selbstgebundenen Vorfächern einen Fisch verlieren sollte weiß ich wenigstens, dass ich selbst Mist gemacht habe. Seitdem ich selbst binde halten die Knoten...
 

Dorschi

Active Member
AW: Qualität von Vorfachhaken

Die einzigen fertig gebundenen Haken, die ich kaufe, heissen Owner mit Nachnamen. :)
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Qualität von Vorfachhaken

Ich denke mal, dass es auch im Bereich Haken so ist wie sonst auch:
Immer billiger produzieren müssen weil die Menschen immer weniger bereit sind (oder das auch einfach nicht können) verhältnismässig viel Geld auszugeben.
Das wird zumindest bei einem Teil der Produkte dann zu den beschriebenen Mängeln führen.

Wäre mal interessant hier aufzulisten, mit welchen Vorfachhaken welche Erfahrungen gemacht wurden.

Vielleicht ergibt sich daraus für die Allgemeinheit eine Art "Tauglichkeitslise".
 

petrikasus

will öfter mal etwas schreiben
AW: Qualität von Vorfachhaken

Ich habe mit gekauften auch schlechte Erfahrungen. Habe noch einen ganzen Haufen Vorfächer von Behr liegen, allerdings traue ich denen nicht mehr. Dazu kommt, daß nach ein paar Stunden in der Strömung auf Kies liegend, sie stumpf sind. So einen Mist habe ich mir bisher selten angelacht.

Selber binden? Meine Feinmotorik taugte selbst zum Klavierspielen nur bedingt|uhoh: . Ich bin nicht sicher, ob meine Knoten wirklich besser würden?! Welche Haken kauft ihr dafür? Owner ist mir bekannt und die Qualität ist klasse. Für Haarmontagen verwende ich die. Aber ich meine, sie gibt es nur bis Größe 8. Plättchenhaken wären eine echt Herausforderung für mich. Gebt mir bitte mal einen Tip.

Danke
 

brandungsteufel

Psycho Dad
AW: Qualität von Vorfachhaken

Ich verwende seit vielen Jahren nur VMC Haken. Kann da aber keine qualitäts Unterschiede über die Jahre feststellen.

In der Brandung habe ich mir oft bei heftigen Hängern den Haken aufbebogen ohne das er gebrochen ist.

MFG
 

elchmaster

Member
AW: Qualität von Vorfachhaken

Also mit Owner Haken hab ich vor zwei Jahren oder so diese schlechten Erfahrungen gemacht. Da war es teilweise so das sich das Vorfach schon beim auspacken aufgeribbelt hat. Seit dem hab ich mir keine mehr davon gekauft, auch wenn es wirklich sehr gute Haken ansich sind. Zumindest bei der Schärfe kommt kaum einer mit. Also im Moment benutze ich nur noch D.A.M Spezi Haken. Die gehören zwar du den billigeren im Regal aber bei denen hatte ich noch nicht einen der Fehlerhaft war. Da ich fast nur im Salzwasser angel, wo ich meine Vorfächer auch selber knote, kommen die Haken bei mir meist nur an Forellenpuffs zum Einsatz. Bei den kleinen Haken bekomme ich mit meinen "Wurstfingern" etwas Schwiereigkeiten.
 
AW: Qualität von Vorfachhaken

Owner gefallen mir garnicht, die Öhrhaken sind runder Stahl der zwar nicht aufbiegt aber stark im Maul arbeitet und oft ausschlitzt.

Schlitzt er nicht auf, dann dreht er sich, ist teilweise nur durch Abkneifen zu lösen und verursacht üble Wunden im Fischmaul.

Das ist jetzt auf die Owner Karpfenhaken bezogen, die anderen kenne ich nicht.

mfg
Christoph
 

Flatman

Member
AW: Qualität von Vorfachhaken

Hi

also ich benutze seit Jahren Sumo Vorfachhaken und hatte wirklich noch nie Probleme damit. Nur kürze ich das Vorfach meist ein aber besser zu lang als zu kurz.
 

sibirjak

Member
AW: Qualität von Vorfachhaken

Hi,

Ich binde auch seit Jahren nur noch selbst. In meine Jugendzeit (Russland) gabs so was nicht.

Gruß,
sibirjak
 

Thomas01

New Member
AW: Qualität von Vorfachhaken

Ich kauf mir nur noch die der Firma Gamakatsu, meiner Meinung nach die besten Haken !

Gruss
Thomas
 
AW: Qualität von Vorfachhaken

Ich kauf sie mir noch, weil ich zu faul bin zum Binden. Was mich am meisten stört, sind die Vorfachlängen. Kann man zwar schnell kürzen, aber ein 60 cm Vorfach an nem 2er Haken find ich etwas übertrieben.
 

Gunni77

Koordinator VfaA
AW: Qualität von Vorfachhaken

Hallo


Zum Hakenbinden gibts so ein kleines Hilfsmittel, ich bin nur gerade nicht so sicher wie das heißt. Irgendwas wie "Matchman-Hakenbinder" oder so, das ist so ein Plastik-stab mit einer Klemmschraube und zwei Drahtpinöpeln.....mit der Schraube wird der Haken eingespannt und dann die Schnur um die Drahtteile und den Haken gerödelt und ....zum Glück liegt eine bebilderte Anleitung bei #d . Damit kann sogar ich mit meinen Grobmotoriker-Patschern :q Haken binden.
Größe 16 an 12er Mono ist kein Thema, das kann nach kürzester Zeit jeder. Das gute daran: Das Teil kostet so gut wie garnichts und ist besser als diese Elektroteile, Prädikat empfehlenswert.

Gruß
 

tidecutter

Hossa! Hossa!
AW: Qualität von Vorfachhaken

ic hnehm ab und zu die billigen vorfächer von askari. allerdings nur, um makrelen oder köderfische zu bekommen. was anderes kann man mit denen aber auch wirklich nicht machen. dort hört mein vertrauen dann auch auf. aufgebogene haken hatte ich dort allerdings noch nicht - wobei wie gesagt die fische die kraft auch kaum aufbringen, die dort bisher gebissen haben.

die "normalen" vorfächer mit makk, twister etc. und die naturködermontagen bau ich selbst.
 
AW: Qualität von Vorfachhaken

Ich binde selber. Hab früher auch Gebundenen gekauft, aber die waren immer Mist. Bei den Meisten ging der Knoten auf, die von Sumo hingegen sind schon bei 40er Brassen einfach aufgebogen.
Heute geh ich endlich auch wieder auf Friedfisch (zum ersten mal dieses Jahr :z )

MfG
Martin
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Qualität von Vorfachhaken

Ich binde auch selber, meine Haken sind von Eisele. Schön scharf, verlieren nicht die Farbe, rosten nicht im Salzwasser, die Wattwürmer rutschen fast nicht in den Hakenbogen, das Öhr ist schön klein, so daß die Würmer nicht platzen beim aufziehen und die Haken brechen ganz selten (nach längerem Gebrauch und nur wenn man den Hakenlöser falsch ansetzt) ich habe auch noch nie erlebt, daß mal einer aufbiegt.

An fertig gebundenen Meeresvorfächern sind meist die Knotenenden zu lang oder viel zu dick. Die Butthaken rosten oder brechen oder die (eingesalzenen) Würmer rutschen nicht rauf, weil die Haken stumpf oder umwickelt sind.

Binden könnt ihr auch mit Wurstfingern, wichtiger sind gute Augen und ein bischen Phantasie;)
 
Oben