!!! Punkt genaues anfüttern !!!

Hallo Leute :vik:
Wollt mal nach fragen wie ihr punkt genau aufüttert. Ich bekomme immer mehr das proplem das man an unseren seen nich mit einem boot etc amftüttern darf. Wie macht ihr es in solchen fellen ???

MfG
Lukas #h
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
AW: !!! Punkt genaues anfüttern !!!

Ja das ist es machen wir auch meist aber was machen wenns sau kalt ist :)#

PVA- Beutel oder Futterbombe an einer kräftigen Rute oder speziellen SpodRod.

Wenn's nicht so weit ist, von Hand werfen!
Erfordert natürlich Übung hinsichtlich Weite und Genauigkeit.
 

Carphunter2401

Active Member
AW: !!! Punkt genaues anfüttern !!!

warum punktgenau füttern?
-hast du krautlöcher,kleine plätze+

meine futter plätze halte ich recht gross,streue gerne egal ob mit dem boot oder mit dem wurfrohr.


einen grossen futterplatzt finden die karpfen schneller ,als ein kleiner futterhaufen.


wen die spots klein sind(krautlöcher), arbeite ich mit schnurclip(spodrute).

in den meisten fällen fische ich bei krautseen,keine 10m weg von meinen füssen da ist punktgenaues füttern sehr einfach
 
AW: !!! Punkt genaues anfüttern !!!

carphunter2401

ja ich habe lauter kleine Krautlöcher
werde es jetzt einfach mal mit spotrute etc. ausprobieren ...

Andal

ja Kraulen alles inbegriffen xD :)

Übrigends das Proplem habe ich nur an einem See der ist relativ groß und sehr stark verkrautet ist...
Allgemein hallte ich meinen Futterplatz immer lieber zu groß ^-^ als zu klein. Zu meinem haken gebe ich immer eine hand voll des Haken köders zB. Boilie und den spot selber füttere ich immer mit einem Hartmais,Weizen Mix... und da zu noch je nach größe eine hand voll pelets oder boilies...

Aber ihr konnten mir jetzt fürs erste schon weiter helfen DANKE :)

MfG
Lukas :)
 
Oben