Prowla 10-25 zu leicht?

Sirrel

Member
Moin!
Habe mir jetzt zum Gummifischen ne Greys Prowla Platinum SL in 2,44 mit 10-25g WG zugelegt. Vornehmlich wird Gewässern mit geringer Strömung gefischt und ich komme mit 10-12cm GuFis und 10g Köpfen wunderbar aus.
Ich hab die Option vom Händler noch auf die 20-40g Version zu springen...er sagte allerdings, dass die "kleine" vollkommen" ausreicht.
ich bin ja prinzipiell jemand der gerne zu "schwer" fischt, sodass ich fast geneigt bin zu tauschen. Eigentlich gefällt mir die kleine ja ganz gut, feinfühlig und auch der 60er Zander beim ersten Fischen hat Spaß gemacht...meine Sorge ist nur, dass sie, wenns dann mal an die Ijssel geht, einfach zu unterdimensioniert ist.
Was meint ihr?
 

Ein_Angler

Schönwetterangler
AW: Prowla 10-25 zu leicht?

Ja die 10-25 halte ich auch für zu wenig, wenn man bedenkt das ein 12cm gufi mit 10g Kopp bestimmt 20g wiegt. Willste mal einen 14g oder 18g Kopp dran schnallen wird es schon eng, nimm die 20-40 die wird dann auch straffer sein, und das kommt dem jiggen bestimmt zu gute.
 
Oben