produktsuche: spinnrute

bombe20

Thomasianer
produktsuche: spinnrute (vornehmlich gummifisch)

hallo und guten tag!
kurze vorstellung: ich bin auch einer derjenigen, die nach fast zwanzig jahren abstinenz wieder mit dem angeln begonnen haben. bin mitte dreißig und angle rund um halle. da bietet sich die saale an. ;)
erklärung:
momentan bin ich beim spinnen und gufieren mit einem sogenannten 3m schwabbelstock bis 50g unterwegs. gufis ca. 10-13cm am 14g jig. es funktioniert soweit nur ist die rute eben schwabbelig und die telefonie ist schlecht. gekauf habe ich sie eigentlich für die grundangelei an der saale und sie hat mir diesem sommer gute fänge gebracht. (unteres preissegment)
ich habe auch noch eine 2,7m spinnrute bis 50g. diese ist weitaus straffer, die telefonie besser aber eben nicht optimal.
gefangen habe ich auch. allerdings nur kinderzimmergröße. ;) das erkennen von grundkontakt findet meist über das entspannen der schnur statt. es sei denn, der bleikopf trifft auf stein. dann kommt das "tock" an. auch das rollen über grund ist mit einiger konzentration erkennbar. in der dämmerung und im dunkeln tappe ich meist im selbigen. fischkontakt kann ich nicht so genau sagen. bisher ist immer alles beim ersten absinken eingestiegen. reißen am gummifisch hatte ich, nachläufer auch.

frage:
langfristig, frühstens nächstes jahr möchte ich mir eine spinnrute im mittleren preissegment zulegen (ca. 60-70€). gutes handling, gute telefonie, straff muß sie sein, kein schwabbelstock. welche länge? 2,7m ist ok, wirft aber nicht soweit. ich komme aber auch mit der 3m rute durchs unterholz. ich mache gern strecke. ich bitte die profis um empfehlungen. welches wurfgewicht? bei größeren gufis (ca. 15cm) und 14er kopf sind die 50g fast ausgereizt bzw. überschritten. vielleicht 10-20g mehr? aber einen 10-12g spinner würde ich natürlich auch gerne werfen. also welche untergrenze?
was könnt ihr empfehlen? welche marke, welches modell?

beangeln möchte ich hauptsächlich die saale. aber auch elbe und das ein oder andere stehende gewässer sollten drin sein.

weitere fragen zur präzisierung beantworte ich gerne. ich bedanke mich und erkläre die runde für eröffnet.

gruß
bombe20

p.s. ein kumpel hat eine daiwa exceler, ich glaube bis 80 oder 100 g. die durfte ich mal fischen. die hat eine super telefonie und man bekommt mit der wirklich ein bild von der beschaffenheit des untergrunds. das hat mir ganz gut gefallen. die gibt es auch 20-60g. das wäre jetzt das, was mir so einfallen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mxchxhl

Guest
AW: produktsuche: spinnrute

hallo und guten tag!

soweit nur ist die rute eben schwabbelig und die telefonie ist schlecht. gekauf habe ich sie e
gruß
bombe20

p.s. die hat eine super telefonie und man bekommt mit der wirklich ein bild von der beschaffenheit des untergrunds.

moin, hast du mit dem handy geschrieben und die autokorrektur hat was damit zu tun, oder was meinst du mit telefonie???
oder hab ich da was verpasst, was man mit telefonie beschreibt?

mfg
 

Lui Nairolf

Fundamentaler Ironist
AW: produktsuche: spinnrute

moin, hast du mit dem handy geschrieben und die autokorrektur hat was damit zu tun, oder was meinst du mit telefonie???
oder hab ich da was verpasst, was man mit telefonie beschreibt?

mfg

Ich vermute mal, er hat eine Rute mit der er auch telefonieren kann. Ein sogenanntes IRod.
 
M

mxchxhl

Guest
AW: produktsuche: spinnrute

#6
na das lässt ja zumindest darauf schließen das ich kein neues modewort o.ä. verpasst habe. bin aber mal gespannt was der te meint, und was t9 oder welches programm auch immer da für ein wort verändert hat.

mfg
 

bombe20

Thomasianer
AW: produktsuche: spinnrute

telefonie bzw. telephonie. im sinne von übertragung. in diesem falle mechanischer übertragung von schwingungen. sprich: bleikopf bzw. köder --> schnur --> rute. ich habe das schon häufiger gehört in diesem zusammenhang und dachte, das wäre geläufig. ich hoffe, dss jetzt alle im bilde sind. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mxchxhl

Guest
AW: produktsuche: spinnrute

ok.
wieder was gelernt.
wußte ausser mir aber scheinbar auch manch anderer nicht was du meintest.
jetzt kann man dir auf jeden fall besser antworten.

mfg
 

bombe20

Thomasianer
AW: produktsuche: spinnrute

habe gerade nochmal nachgeschaut und muß eingestehen das wort falsch verwendet zu haben. 'telefon' scheint nur nur die übertragung von tönen mittels elektrischer signale zu umfassen. für die verwirrung entschuldige ich mich, lass das jetzt aber so stehen. es wurde ja aufgeklärt. und scheinbar hat es ja für einige erheiterung gesorgt. :c
nichts desto trotz wird das wort in einigen yt-beiträgen zum thema ruten verwendet. das war für mich absolut nachvollziehbar.

wie beschreibt denn der passionierte angler die übertragung von köder und gewässergrund in die rute?
 

Snooker86

New Member
AW: produktsuche: spinnrute

dein Vorhaben, bzw. deine Anforderungen in einer Rute zu vereinen ist nicht so einfach. Ich würde mir zwei Ruten zulegen.
Die Rute zum Spinner-Fischen würde ich günstiger wählen.
Für die Rute zum Fischen mit Gufi würde ich mehr ausgeben, weil du da was vernünftiges brauchst. Allein wegen der Rückmeldung der Rute, was Grundkontakt und Bisserkennung angeht.
So...zum WG...die Angaben der Hersteller sind eher Richtwerte. aber ich denke so 10-60g sind ok. mehr brauchst du auf keinen fall.
 

Torsk_SH

Gone Fishing...
AW: produktsuche: spinnrute

wie beschreibt denn der passionierte angler die übertragung von köder und gewässergrund in die rute?

Rückmeldung?!

Diese ist es auch die man benötigt und welche entgegen der geläufigen Meinung nicht proportional zur Härte verläuft. Modellempfehlungen gebe ich nicht, dass muss man individuell im Laden testen. Jedoch empfehle ich nicht bei der Rute zu sparen.
 

bombe20

Thomasianer
AW: produktsuche: spinnrute

@snooker86
mit deinem vorschlag kann ich leben und muß einen weiteren fehler einräumen. ich habe das "spinnfischen" als oberbegriff für das fischen mit spinnern, gummifischen, wobblern, etc., verwendet. liege ich da falsch? ist ja auch etwas unübersichtlich gweorden in den letzten zwanzig jahren. vornehmlich meine ich gummigfische und auch mal einen wobbler oder blinker. ich glaube, ich muß die überschrift ändern.

@torsk_sh
danke für die begriffserklärung. hab gesehen, das snooker86 das auch schon erwähnte.
"[...]und welche entgegen der geläufigen Meinung nicht proportional zur Härte verläuft."
das ist schon klar. die technik machts möglich. deshalb frage ich auch hier. aber härter als meine jetzige 3m kann sie schon sein.

"Modellempfehlungen gebe ich nicht, dass muss man individuell im Laden testen."
wir haben hier vier gut sortierte und große angelläden, die unterschiedlich beraten. verkaufen wollen alle. ich möchte da nicht unvorbereitet hin. schlimm genug sich für einen zu entscheiden. außerdem ist mein zeitfenster mit bedacht so groß gewählt, weil ich in der bucht über den winter oder frühling vielleicht eine gebraucht schießen kann.
 
Oben