Probleme mt Penn Mariner

maxum

Member
Hallo Freunde!!!

Ich hatte mir nach vielen positiven Meinungen hier im AB mal ne richtig gute

49er Penn Super Mariner LH gegönnt.Erst ging die meines Freundes kaputt

und nu ist meine geschrottet. Nachdem das Ding beim zweiten oder

drittenmal hochholen der Montage in Norge seinen Dienst komplett einstellte

(danke schonmal dafür!!!)

habe ich das Gerät natürlich zum Händler gebracht.

Heute hole ich mein Schätzchen ab und was darf ich berichten,immernoch

oder schonwieder kaputt,jedenfalls das selbe ist kaputt so wie ich sie

abgegeben habe.Wollen die einen ver*******rn bei Penn?

Wenn Penn seine eigenen Rollen nicht reparieren kann warum schicken Sie mir

keine neue ?Oder nochbesser eigentlich möchte ich nur mein Geld zurück

weil andere Mütter haben auch schöne Töchter. Jedenfalls hoffe ich das Penn

da hatt nix reparieren lassen weil wenn so die Reperaturen aussehen na gute

Nacht.

Ich jedenfalls werde nichts mehr von Penn kaufen,fühle mich irgendwie

verarscht!!! Das mußte jetzt so seien,egal ob hier wer was von Penn

verschenkt oder nicht.

Nachzulesen hier

maxum
Mitglied




Dabei seit: 01.2004
Ort: berlin
Beiträge: 196 brösel brösel ! ! !

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Bordies !!

Ich habe euch doch auchmal wegen der Mariner gefragt siehe hier,

http://www.anglerboard.doks-pages.c...ghlight=mariner

Die vielen positiven Meinungen und was man noch so gefunden hatt beim benutzen der Suchefunktion hatt einen Freund und mich dazu bewogen das wir uns jeder eine kauften.(Berlin 9.03.2004)
So und nu iß eine davon vor ein paar Tagen in Norge gestorben.
Undzwar gleich an Ihrem ersten Tag wo es auf die dicken Dinger gehen sollte,
gleich beim zweiten oder dritten mal hochholen kaputt gegangen,auch ohne große last,irgendwie aber tief im inneren der Rolle.
Na das ist ja nen Mist da denkste ach kaufste mal was gutes und dann sowas
da ist der Urlaub gleich weniger toll um es nett auszudrücken.
Na mal sehen wie das hier weitergeht mit den Penn's vorallen Dingen mal kucken was der Händler am Montag sagt

gruß Sven


Nachzulesen aus diesem hier,

http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=36557&highlight=mariner

Nicht nur ich bin bedient ,mein Händler freut sich auch riesig das er das Teil

auf seine kosten wieder wegschicken kann,nachdem ich ihm das Teil

wiedermal auf seinen Tresen legen durfte,vorsichtig natürlich.

Werde auf jeden fall berichten wie es weitergeht.

viele grüße aus Berlin Sven
 

symphy

Renntier Trainer......
AW: Hände weg von Penn!!!

Hast du den die Rolle nicht nachgesehen als du sie abgeholt hast ???#c |kopfkrat


Hättest sie doch dem Verkäufer wieder aufs Auge drücken können ,mit der NAchdrücklichenBitte um Reperatur und Garantieanspruch ,wie siehts damit aus???
 

Pilkman

Active Member
AW: Hände weg von Penn!!!

Oooch Mönsch eh, sowas mag ich immer gar nicht lesen, weil ich meiner 49iger eigentlich blind vertraue... #t ... vielleicht sollte ich doch auf die 113 H umsteigen oder mir eine von Jetblack´s schicken Avets gönnen? :(

Was war denn an Deiner konkret defekt, weil Du geschrieben hast, dass nach Entgegennahme der eigentlich reparierten Rolle der gleiche Defekt wieder aufgetreten ist? |kopfkrat
 

symphy

Renntier Trainer......
AW: Hände weg von Penn!!!

So habe den Text auch mal zuende gelesen |supergri

mal sehen wie das ausgeht ?...................?#c
 

leguan8

Mädchentrainer, Troller & Mod.
AW: Hände weg von Penn!!!

Also ich kann über meine ganzen Pennrollen nicht meckern. Ich habe 3Penn Multis auch die 49er und eine Staionärrolle. Ich hatte noch mit keiner Rolle irgendein Problem. Auch bei einigen Kollegen die mal einen Defekt an ihrer Rolle oder Rute hatten war die Reperatur nie ein Problem. Die Sache wurde immer schnell bearbeitet. Ich hoffe du wirst mal wieder einer Penn trauen. Auch andere Rollen haben mal einen Defekt.
 

Blenni

Nr. 1134
AW: Hände weg von Penn!!!

Hallo,
kann ich nicht bestätigen, ich bin mit meiner Mariner sehr zufrieden. Die hat jetzt 4x Norge ohne Mucken überstanden.
Gruß Blenni
 

maxum

Member
AW: Hände weg von Penn!!!

Hallo!!!

Was so richtig kaputt ist also wie es heißt kann ich euch nicht sagen

aber ich kann es sehr gut beschreiben.

Köder ablassen und dann langsam wieder etwas hochkurbeln und schon

rutscht da irgendwas aneinander vorbei,fakt ist du mußt ca. 3-5 mal

mehr kurbeln um alles wieder hochzuholen.

Wenn einer vorne festhalten würde knattert es nur und nix bewegt sich.

Na mal sehen was wird.

grüße aus Berlin Maxum



Pilkman schrieb:
Oooch Mönsch eh, sowas mag ich immer gar nicht lesen, weil ich meiner 49iger eigentlich blind vertraue... #t ... vielleicht sollte ich doch auf die 113 H umsteigen oder mir eine von Jetblack´s schicken Avets gönnen? :(

Was war denn an Deiner konkret defekt, weil Du geschrieben hast, dass nach Entgegennahme der eigentlich reparierten Rolle der gleiche Defekt wieder aufgetreten ist? |kopfkrat
 

AngelAndy20

Active Member
AW: Hände weg von Penn!!!

Ich hatte noch nie eine Penn, ich habe noch nichmal eine gesehen (soweit ich weiss|kopfkrat ), ich war noch nichtmal in Norwegen (traurig aber wahr!:m ).
Trotzdem habe ich eine Anmerkung: Ich glaube, wir hatten da vor kurzem ähnliche Fälle, in denen Anbieter/Hersteller keine gute Figur machten und nach einem riesenbohei gabs dann unter AB-News etwas zum Thema Meinungsfreiheit... Tja, und hinter diesem Hintergrund habe ich diese Überschrift angeklickt - und muss mir meinen Teil denken...#c

PS:Auch ein Porsche 911 hatte mal nen Motorschaden, dass heißt dann aber nicht dass alle Porsche sch.... sind und man sich nie nen Porsche kaufen sollte - oder?:m

Hoffe trotzdem dass du noch ein vernünftiges Schnuraufrollgerät bekommst!

Nix für ungut, Gruß by Andy
 
G

Gast 1

Guest
AW: Hände weg von Penn!!!

AngelAndy20 schrieb:
PS:Auch ein Porsche 911 hatte mal nen Motorschaden, dass heißt dann aber nicht dass alle Porsche sch.... sind und man sich nie nen Porsche kaufen sollte - oder?:m

Hoffe trotzdem dass du noch ein vernünftiges Schnuraufrollgerät bekommst!

Nix für ungut, Gruß by Andy

Auch andere nahmhafte Hersteller haben Rückrufaktionen.

Daß Du jetzt Probleme mit einem Rollenhersteller hast, ist sehr ärgerlich.
Aber man sollte hier nicht verallgemeinern. So etwas kann auch "Rufmord" sein.
Vielleicht hat dein Händler auch das Teil nicht eingeschickt?

Bitte Vorsicht mit Angriffen ohne genaue Fakten.
 

Supporter

Ich Liebe Dynamo
AW: Probleme mt Penn Mariner

Hände weg von Penn-ohne mich-Penn ist für mich tofte #6
 

Pete

kveite-fan
AW: Probleme mt Penn Mariner

deine überschrift ist ehrlich gesagt so nicht akzeptabel...das erinnert an die fp-geschichte mit perückenkünstler...sowas führt nur zu unnötigen diskussionen...die sache mit den rollen ist natürlich sch.... und gehört ins board und gehört diskutiert...keine frage...aber viele orientieren sich nur an der überschrift des threads...vielleicht sollte man schon hier konkretisieren...vielleicht durch "penn mariner 49 lh...hände weg!!!"

denn es gibt auch (wenn auch wenige) rollen bei penn, die (immer noch) ihresgleichen auf dem markt suchen...ich hab so ein schätzchen und boardies, die mit ihr fischen und ihr vertrauen gibt es hier einige...auf die amirolle cs 975 lass ich nix kommen!!!
 
AW: Probleme mt Penn Mariner

bloss nichts gegen penn sagen: es könnte ja ein mythos sterben

ich sage 2 rollen gekauft und 2 rollen gehen kaputt = 100 % SCHROTT
ich habe selber eine 49 lh ist allerdings schon etwas älter und geht gut.

aber das war einmal. es kann ja durchaus sein , dass die produktion geändert wurde . und das 49 lh schrotten hab ich nicht zum ersten mal gehört.

holstentrinker

ps: aus welchem grund werden hier überschriften geändert ??

um sponsoren nicht zu verärgern ???
 
Zuletzt bearbeitet:

fly-martin

Active Member
AW: Probleme mt Penn Mariner

Hi

also meine Erfahrungen mit Penn :

Super Mariner - keine Probleme gehabt
Penn GTI Serie - von 3 Rollen waren 2 beim aufspulen fest, wurden gereinigt denn da war Fertigungsstaub drin, neu geschmiert und läuft seither Problemlos ( ich schilderte die Probleme per Mail und Penn wollte mir die Rollen anstandslos umtauschen )
Mein Eindruck : das war eine Fertigungsserie, ist mir nicht wieder untergekommen.

weiter Penn Modelle für Angelgeschäfte und Bekannte gewartet - keine Beanstandungen oder Probleme.

Mein persönliches Fazit : Penn - würd ich mir bedenkenlos kaufen, aber ich schau mir zuhause alle Rollen ( auch und gerade ) von innen an.
 

maxum

Member
AW: Probleme mt Penn Mariner

Hallo Freunde!!

Ja das mit dem ändern der Überschrift oder eher etwas abschmälern ist schon ok. anderseits finde ich nicht aber hier soll auch nicht gegen die Firma zum Sturm geblasen werden,das war nicht meine Absicht.
Wenn meine denn zurückkommt geht sie gleich ab zu ebay.
Ich verstehe nurnicht wie sowas passieren kann und bin da echt sauer.

grüße aus B. Sven
 
AW: Probleme mt Penn Mariner

wenn du dich doch nochmal für ne penn erwärmen kannst steig auf ne 113h special senator um.....fast unkaputbar,eine super rolle ohne jeglichen schnickschnack!ich hab sie mir übrigens gekauft weil ich die "quärelen" mit der 49lh hier im bord gelesen hatte!
 
Oben