probleme mit der Bremse von der Twinpower 5000FA

bernhart

Member
hallo

nach meinem norwegen urlaub hab ich alle gerätschaften gesäubert.
also die rollen auch.
bei der Wartung der rollen hab ich die Bremse der twinpower geöffnet. als ich sah das die ganzen bermsscheiben so nass waren hab ich sie mit einem küchenpapier getroknet.
danach stellte ich fest das die bremse nur noch sehr schwer geht. promt hab ich die ersatzspule (die nicht zum einsatz kam) zur hand genommen und festgestellt das die bremsscheiden auch ganz feucht sind.

mit was sind die bremsenscheiben befeutet??? wo bekommt man sowas her???

ich hoffe mal ich habe keinen langfristigen schaden gemacht.

mfg
 

donlotis

nureinestunde
AW: probleme mit der Bremse von der Twinpower 5000FA

Auch die Bremse(-scheiben) mag gerne etwas Rollenfett, dass hält länger als Öl.
Aber Achtung: "Do not overlubricate"!

Gruß Don
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben