Problem Schinken salzig...

stefansdl

Member
Habe gestern meinen Schinken angeschnitten und verkostet...er ist sehr salzig...ich hatte ihn 3 tage in eine Pökelsallake eingelegt und danach nur kurz abgewaschen...4tage brennen lassen und dann 8mal kalt geräuchert...nun ist er sehr salzig...

frage: bekomme ich das salz irgendwie noch aus dem schicken raus oder ist das ein fall für die biotonne?
 

salmos

New Member
AW: Problem Schinken salzig...

Hallo Stefansdl,

das " zu viele " Salz bekommst Du nur aus dem Fleisch wenn Du es zu Kasseler verarbeitest, das heißt den bereits geräucherten Schinken kochst.
Im Rohzustand lässt sich da nichts mehr machen und je länger sie abhängen desto höher wird die Salzkozentradion im Fleisch, da die Flüssigkeit entweicht und das Volumen des Schinkes kleiner wird.
So eine Erfahrung hatte ich in meiner Anfangszeit bei meinen ersten Räucherversuchen vor 14 Jahren auch mal gemacht.
In die Tonne würde ich die Schinken auf keinen Fall schmeißen - da lassen sich vorzügliche Gerichte mit zaubern.

Grüsse
 

Carpmen

Member
AW: Problem Schinken salzig...

eine zeitlang einfrieren dann wird der geschmack neutraler falls nicht kanst ihn ja noch zum kochen verwenden

zb für Rouladen oder Gemüseeintopf
 
Oben