Problem mit Selbstbau Tonne

Servus Leute,

Ich bin dabei mir ein altes 200 Liter Fass in eine Räuchertonne umzubauen.
Habe heute damit begonnen. ( habe natürlich vor einiger zeit das Fass gründlichst ausgebrannt, damit keine Farbe mehr dran ist)
Also Angefangen habe ich damit , mir eine große Tür rein zu bauen ( hat auch alles Super geklappt )
und weiter ging es dann erstmal mit dem Gasbrenner.
und zwar habe ich mir diesen hier gekauft; http://www.raeucherversand.de/afterbuy/shop/storefront/start.aspx?shopid=14778
http://bilder.afterbuy.de/images/14778/4kw.JPG
soweit so gut.
Wenn ich der windstillen werkstatt anzünde , brennt er bei Offener Luftzufuhr ( Am Brenner ist ein Kleines blech womit ich die Luftzufuhr nach dem Venturi Prinzip einstellen kann ) mit blauer flamme. Soweit so gut.
Jetzt habe ich ein großes Loch unten in meine Tonne gebohrt ( ca 45 mm durchmesser und noch 8 locher a' 8 mm durchmesser rundherum )
Den Brenner stelle ich so in die Tonne, dass die Öffnung wo er die luft ansaugt ausserhalb der tonne ist.
Wenn ich ihn Anzünde, und den Deckel vorerst etwas Öffne damit auch die Luft raus kann, brennt er mal mit blauer und mal mit Gelber Flamme ( Wie von einem feuerzeug nur in Groß)
woran kann das liegen?
und das Komische ist, das ich ihn nicht sehr weit runter regeln kann , da er sonst zurückschlägt.
Also die Flamme schlägt zurück.
Brauche Dringend Hilfe.
Schonmal vielen Dank
Mfg Nico
 
Zuletzt bearbeitet:

Tino

Active Member
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

Nimm Holz wie mans seit tausend Jahren macht.


Willste Räucherer oder Gasmann werden????????????????
 
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

mal ehrlich? auf solche antworten kann ich gerne verzichten..... habe mich extra hier im forum angemeldet, weil ich in nem anderem forum genauso bescheuerte antworten bekomme.
Ich habe ein Frage gestellt, zu der ich gerne eine antwort hätte.
wenn mir keiner diese antwort geben kann, oder will. Lasst es bleiben.
Aber auf Kommentare wie " nimm holz; Schmeiß den Sch*** Brenner weg " usw usw kann ich gerne verzichten. #q

Ich Schmeiß keinen neuen brenner für 60 euro weg.

-.-

Danke für die sehr große hilfe.
 

andy12345

Member
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

moin ja so komentare sind echt ******* aber schick doch einfach mal ne mail zu dem händler wo du das ding her hast.....
mfg andy
 

Tino

Active Member
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

Hast ja Recht...|wavey:,Unruhestifter


Ich räuchere nur mit Holz,ganz klassisch.
 
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

ich habe ja noch eine kleine teleskopräuchertonne die ich natürlich nur mit holz betreiben kann, nur ist mir das ne nummer zu "stressig" und ich bekomme den rauch nicht so hin wie ich das gerne hätte,
und das will ich halt durch das gas umgehen, deswegen gas.
 

Theo254

Member
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

ich finde es auch nicht richtig
er hat nich nach eurer meinung gefragt was die methode betrifft
er wollte nur wissen worans liegt

aber sry
helfen kann ich dir acuh nicht
 
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

Hier mal eine Skizze die das Prinzip dieses Brenners deutlich machen soll..... hoffe man erkennt was ich meine.

Also durch das große 40 mm Loch geht das "Gasrohr" durch. Wie ich es auf der Skizze angedeutet habe.
 

Anhänge

  • Tonen 2.jpg
    Tonen 2.jpg
    27,1 KB · Aufrufe: 233

schumi9

Member
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

Hallo Unruhestifter,

warum bohrste Löcher in die Tonne bzw. wieso stellste nicht einfach die Teletonne auf den Brenner ? Nimm dann die Holzschublade raus und stell irgendeine Dose oder auch Grillfolie fürs Räuchermehl dort rein...fertig. Bei mir reicht dazu ein kleiner Seitenbrenner vom Gasgrill, der hat irgendwas um 3 kw.

Gruß vom schumi
 

Janbr

Fliegenverwedler
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

Bloede Frage, ist dein Druckminderer an der Gasflasche richtig fuer den Brenner dimensioniert? Wenn nicht stimmt der Druck nicht und damit ist das Venturiprinzip fuer die Katz. Selbes gilt wenn die Flasche fast leer ist.

Gruss

Jan
 

schwedenklausi

Active Member
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

Rufe doch mal bei Jaeger an !
Du bekommst bestimmt Info.
Bei meinem Ofen von J hatte ich auch Probleme und da wurde dann am Telefon geklärt.

schwedenklausi
 
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

also.
@ Janbr.
Der Druckminderer war bei dem "set" dabei....wobei ich ihn auch recht klein finde.
Die flasche ist noch ca 25 % voll.

@schwedenklausi.
Habe schon mit ihm Telefoniert, aber so recht info konnte er mir nicht geben.
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

habe mich extra hier im forum angemeldet, weil ich in nem anderem forum genauso bescheuerte antworten bekomme.

woran das wohl leigt ?
ich hätte nun auch zu Holz geraten ... :m
vielleicht hätte man vor dem Kauf des Brenners mal rumfragen können #c
die Kombination scheint ja nicht so gut zu funktionieren - son 200l Faß mit Holz befeuert hingegen ergiebt erstklassige Räucherergebnisse - selbst oft genug getestet ....
 

Jacky Fan

Grobmotoriker mit Feingefühl
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

Ich vermute mal, dass die Abgase nicht richtig abziehen und es zu einem CO Rückstau kommt. Deswegen der Farbwechsel der Flamme.

Abhilfe könnte es bringen, den Ofen so umzubauen, dass du eine indirekte Befeuerung hast.
Also einen Zwieschenboden einziehen, obwohl ich da bei so einer grossen Büchse denke, dass sehr viel Wärme flöten geht.
 

Tino

Active Member
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

woran das wohl leigt ?
ich hätte nun auch zu Holz geraten ... :m
vielleicht hätte man vor dem Kauf des Brenners mal rumfragen können #c
die Kombination scheint ja nicht so gut zu funktionieren - son 200l Faß mit Holz befeuert hingegen ergiebt erstklassige Räucherergebnisse - selbst oft genug getestet ....



Vor allen Dingen ist es sowas von einfach...|rolleyes

Unten Blech ausschneiden, die Feuerschublade angefeuert,Temperatur mit der Schublade geregelt,Buchenmehl rauf...FERTIG.

Ich hoffe du bekommst es trotz allem dennoch hin.|wavey:
 

schumi9

Member
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

@Unruhestifter,
seitdem ich das aus meiner Sicht wohl sauberste Räuchergut im Tischräucherofen gesehen habe und beim Umgang mit Selbigen gemerkt habe das der quasi immer sauber räuchert - egal was für Wetterbedingungen - war mir klar das ich keinen Fisch mehr in einen Feuerzug hänge. Drum stell ich selbst die Teletonne auf einen Brenner und würde dies auch mit einem Ölfass tun. Von wegen nicht heiß bekommen, ist Unfug. Das Räuchermehl heizt ja zusätzlich und dies wird gnadenlos unterschätzt. Durch das Vermeiden des direkten Feuerzugs ans Räuchergut, sind auch die klassischen Problemchen mit Ruß und FehlFärbung usw. vermieden.
Bei Gas geht dies nun sogar einfacher als mit Holz. Räuchermehl auf den Boden unter einem Tropfschutz und drunter eingeheizt, fertig.
 

Eur0

Salmo-Jäger
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

Ich vermute mal, dass die Abgase nicht richtig abziehen und es zu einem CO Rückstau kommt. Deswegen der Farbwechsel der Flamme.

Abhilfe könnte es bringen, den Ofen so umzubauen, dass du eine indirekte Befeuerung hast.
Also einen Zwieschenboden einziehen, obwohl ich da bei so einer grossen Büchse denke, dass sehr viel Wärme flöten geht.

Stimm ich zu, auch der brenner wird unterdimensioniert sein für 200L und indirekt.

einzige was mir dazu einfällt ... nach dem doppelwandsystem zu versuchen.
kleine tonne noch rein setzen.
 
AW: Problem mit Selbstbau Tonne

habe heute mal weiter gemacht, und hier jetzt mal ein paar bilder meiner tonne.
Habe sie auch mal gleich probe geheizt.
also sie erreicht problemlos die 80 grad und räuchern klappt auch ganz gut :) muss nur noch die feinheiten rausbekommen,
 

Anhänge

  • IMAG0063.jpg
    IMAG0063.jpg
    36,5 KB · Aufrufe: 166
  • IMAG0064.jpg
    IMAG0064.jpg
    40,1 KB · Aufrufe: 155
  • IMAG0065.jpg
    IMAG0065.jpg
    44,4 KB · Aufrufe: 149
  • IMAG0066.jpg
    IMAG0066.jpg
    38,3 KB · Aufrufe: 165
Oben