Pressemeldung: Made in England: die neue Bouglé

Thomas9904

Well-Known Member
PRESSEMITTEILUNG




Made in England: die neue Bouglé


Im Hardy Katalog von 1903 wurde zum ersten Mal eine Bouglé Rolle aufgeführt. Viele verschiedene Varianten sind in der 110-jährigen Geschichte dieser berühmten Rolle produziert worden.


Das aktuelle Modell wird wieder von den Hardy Handwerksmeistern im Werk in Alnwick, England gefertigt.

Wie alle Produkte, die Hardy in Alnwick fertigt, trägt die Bouglé das Hardy Bros. Label. Das Angebot an verfügbaren Modellen beinhaltet auch die sogenannte „Baby Bouglé“ für leichte 2er und 3er Schnüre. Insgesamt stehen 5 Größen zur Auswahl,
selbstverständlich gibt es auch den Klassiker in 3 ¼‘‘, sowie das 4‘‘ Zweihandmodell.

Jede Rolle wird in Alnwick in Handarbeit montiert und ist inklusive Etui aus Weichleder mit Polsterung aus echtem Schaffell.

Einige Modelle sind bereits erhältlich, Ende November 2013 läuft die Produktion der 4‘‘ Rolle, dann sind alle Versionen über die Hardy Specialist Händler verfügbar. Die Rollen sind ab 399,99 € (Unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.

Details und ein Video über die Rollenproduktion bei Hardy finden Sie im Internet unter:
http://fly.hardyfishing.com/de-de/produkte/fliegenrollen/hardy-bros-rollen/bougle/

Stefan Meyenburg, der Marketing Manager von Hardy & Greys in Deutschland sagt zu der Hardy Bros. Bouglé:
„Wir freuen uns sehr, die Bouglé wieder in ihrer Heimat in Alnwick zu fertigen. Die elegante, zeitlose Rolle wird sicherlich viele Fliegenfischer begeistern. Unsere Kunden fragten auch immer wieder nach der „Baby Bouglé“ und seit vielen Jahren ist dieses Modell jetzt wieder verfügbar. Jede einzelne Rolle ist ein Meisterwerk an Handwerkskunst:
Schönheit, Präzision, Wertbeständigkeit und Tradition. Seit Generationen vertrauen Fliegenfischer auf ihre Bouglé Rollen und wir sind ganz besonders stolz, die Tradition mit
dieser Boulgé aus Alnwick fortzuführen.“
 
Oben