Preikestolen oder Kjerag???

Andreas 25

Active Member
Guten Morgen zusammen,

wie ja einige wissen geht es bei mir dieses Jahr nach Borhaug. Ist ja nun nicht so sehr weit weg vom Lysefjord.

Allerdings ist es wahrscheinlich doch zu weit weg, um zweimal hin zufahren.
Also seid ihr gefragt, welches Ziel ist interessanter??? |kopfkrat

Ziel 1: (ca.170 Km)
Preikestolen (Kanzel)
604 m.ü.M. hohe Felskanzel an der Nordseite des Lysefjordes.
prekstol.gif


Ziel 2: (ca.200 Km)
Kjerag
1000 m.ü.M. an der Südseite des Lysefjordes.
pabalten.gif

kjerag.gif


So, die meinungen der Mitreisenden sind bis jetzt etwas unterschiedlich. Die einen denken, der Preikestolen ist schöner, die anderen der Kjerag.

Ich hoffe hier waren schon mal einige dort. Vielleicht könnt mal eure Erfahrungen Berichten. Also wie sieht das Ziel aus, wenn man dort ist (ist es genauso imposant, wie auf den Bildern?). Wie ist die Wanderungen zum Ziel (Anstrengend?, Ausblicke?...)
Auch wenn ihr nur an einen der beide Orte ward, wäre es schön wenn ihr es mal berichten würdet, denn dann kann ich ja vergleichen.

Und wenn wir schon dabei sind. Hat schon mal jemand so eine angebotene Kreuzfahrt auf dem Lysefjord mir gemacht? Wenn ja wie wars, ist es zu empfehlen?

Danke schon mal.

Gruß Andreas!!! |wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

afischi

Möchtegern-Norweger
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Moin,

kenne den Kjerag nicht, war bisher nur auf dem Preikestolen.
Da sollte man aber wirklich mal gewesen sein. Ein einmaliges Erlebnis, die Aussicht wunderbar.
Aufstieg je nach Sportlichkeit ca. 1,5 bis 2 Stunden, bei nassem Wetter eher länger. Teilweise klettert man durch Gerölllawinen, ist doch schon anspruchsvoll
(für mich als Schreibtischtäter |supergri ).
Ist nix mit kleinen Kindern oder älteren Senioren.
Der andere Fels sieht aber auch interessant aus. Egal für welchen du dich entscheidest, mach es und nimm dir oben 1-2 Stunden Zeit und lass die gigantische Landschaft auf dich wirken.
 

Anhänge

  • norge2003-083.jpg
    norge2003-083.jpg
    87,7 KB · Aufrufe: 124
  • norge2003-104.jpg
    norge2003-104.jpg
    95,7 KB · Aufrufe: 106
Zuletzt bearbeitet:

goatzilla

Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Hallo,

ich beneide Dich und Dein Problem, es sind beides super Ausflugsziele. Ich habe fünf Jahre lang in Stavanger gewohnt und hatte das Gefühl, der Mehrheit unserer vielen Besucher hat der Preikestolen besser gefallen. Solltet ihr jedoch auf ein "Abenteuer" aus sein, solltet ihr vielleicht zum Kjerag hinaufstiefeln. Dort befindet sich man noch etwas höher als auf dem "Beichtstuhl" und das Gefühl, auf diesem Stein zu stehen, ist schon einmalig. Allerdings nichts für wacklige Knie :)

VIEL SPASS!
 
G

Gelöschtes Mitglied 828

Guest
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Ich war bis jetzt zweimal auf dem Preikestollen . Und wie schon gesagt ist der Aufstieg zum Teil doch recht Abenteuerlich. Wobei der Abstieg nicht zu unterschätzen ist. Wenn man dann aber einmal ober ist und das Wetter spielt mit wird man vollends entschädigt.
Ein weiteres Ziel, wenn auch nicht ganz so spektakulär, wäre Lysebotn am Ende des Lysefjords mit dem Restaurant "Adlernest" und seiner Abfahrt mit 27 Haarnadelkurven.
 

Andreas 25

Active Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Danke schon mal! Allerdings macht ihr es einen nicht gerade leichter, wenn man euch von beiden Zielen schwärmen höhrt. Vorallen nicht, wenn ich auf meinen Counter schaue. :c

War sonst denn noch keiner dort??? Vorallen noch keiner au dem Kjerag?
Wenn doch, dann bitte |bla: |bla: |bla:

Gruß Andreas!!! |wavey:
 

Zargesehen

Reisegruppe Elend
AW: Preikestolen oder Kjerag???

so will auch ich meinen senf dazugeben...
wir waren 2004 auf karmoy und fest entschlossen auf den preikestolen und vielleicht den kjerag zu besteigen...da karmoy bekanntlich etwas weiter weg ist, beschlossen wir einen 2 tages ausflug zu unternehmen, wobei wir gleich noch das lachsstudio in sand in augenschein nahmen, da es eh auf dem weg lag...unser plan war, am abend vor dem aufstieg auf dem campingplatz preikestolen zu übernachten und dann früh gegen 5.30 uhr los zu latschen...gesagt getan....wir waren fast die ersten die sich aufmachten, nach einer halben stunde waren wir die ersten...dabei sind wir nicht besonders schnell gelaufen sondern einfach nur in einem ritt gleichmäßig aufgestiegen, wobei ich unser 3 jähriges kleinmuli permanent in der rückentrage hatte...unterwegs hat es sintflutartig geschifft, das wir uns fragten, ob wegen der zu erwartenden dunstschwaden überhaupt etwas zu sehen wäre, was sich jedoch nicht bestätigte da es irgendwann aufhörte...der lohn der mühe war ein sagenhafter ausblick, und das wir zumindest für kurze zeit alleine auf der platte waren...beim abstieg trafen wir dann heerscharen von japanern, reisebusladungen spaniern und und und...was die für abenteuerliches schuhwerk anhatten spottet jeder beschreibung...auf unserem abstieg haben wir mindestens zehn gesehen die umkehrten...auf dem parkplatz angekommen mußten wir feststellen das es wohl doch keinen sinn macht noch zum kjerag zu fahren und zu besteigen...zeitlich einfach nicht machbar...so fahren wir einfach nächstes jahr nochmal dorthin...zum thema was ist schöner sag ich nur das man einfach beide gesehen haben sollte...soviel dazu
wem es interessiert hier noch ein paar impressionen

http://www.az-dorftrottel.de/html/norge.htm
 

Fjordanglerin

Norge - Kenner !!!
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Hallöchen...schwierige Frage!!
Ich war in einer Woche auf beiden..mit dem Wetter sollte man natürlich Glück haben...denn auf dem Weg zum Kjerag kann man sich nun wirklich nicht unterstellen :)
Die Wanderung zum Kjerag fand ich anstrengender und sie war länger.
Es waren weniger Leute unterwegs..(falls mal was passiert) und auf den Stein...muss man sich wirklich trauen...es ist schon sehr gefährlich!
Die super Aussicht über den Fjord hat man von beiden.
Von Jörpeland...(jetzt mal als Beispiel) ist es noch ganz schön weite Anfahrt bis zum Kjerag Parkplatz Öregardstöl!!
Eine Schiffahrt habe ich nicht gemacht...ich würde die Aussicht von oben vorziehen...da man das nicht so überall machen kann..und ich bin wahrlich rumgekommen die letzten Jahre in Norwegen...falls noch fragen sind..bitte mailen..habe auch genug fotos..Gruss iris
 

H.Uwe

Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

#h Hallo Andreas.
Habe letzte Woche alles gemacht.
Bootsfahrt durch den lyssefojrd empfehlenswert aber nicht so spektakulär wie
der Blick von Oben.
Preikestolen und Kjerak sind beide super.
Als Entscheidungshilfe kann ich dir nur sagen, das die Wanderung zum Kjerak
länger und anstrengender ist. Dafür ist die Besucherzahl geringer.
Also, wenn du lieber die Natur in ruhe erleben möchtest und gut zu Fuß bist
dann den Kjerak. Sind dir Fußmärche in einer Menschenschlange egal, dann den Preikestolen.(den Menschenmassen kannst du aber entgehn wenn du sehr früh, so 6 - 7 Uhr loswanderst)
Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß Uwe
 

Andreas 25

Active Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Jo, vielen Dank Uwe. #6

Ich habe Hoffnungen, das die Menschenmengen bei mir nicht ganz so stark sind, denn schließlich ist es schon fast Nebensaison und in D sind keine Ferien mehr.

Stimmt es, das beim Kjerag schlange gestanden wird um auf den Stein zu kommen?

Das mit dem 6 Uhr loswandern glaube ich nicht, denn von mir sind das fast 200 Km. Da müßte ich ja um 3 los machen. #d
Das wird wohl nichts, ist schließlich Urlaub.

Aber danke für die Hinweise.
Mal schauen ob ich meine Mitreisenden überreden kann zum Kjerag zu wandern.

Gruß Andreas!!! |wavey:
 

H.Uwe

Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

#h Hallo Andreas,
brauchst dich bei dem Stein nicht anzustellen. Die wenigsten gehn da drauf.
Da der Weg zum Stein nicht gerade gut ausgebaut ist, gehn die meisten
Leute nur zum Gipfel des Kjerak. Es gehn dort auch viel weniger Leute
hin, was man schon an der größe des Parkplatzes sieht.
Ich weis nicht welche Strecke du fährst, aber wenn du über Stavanger und die 45 Byrkjedal - Sirdal kommst ist allein die Fahrt schon ein Genuss.

Scönen Urlaub und Gruß Uwe


PS wenn du mehr wissen möchtest schick mir ne PN ich geb dir dann
meine Tel. Nr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Hallo!

Lese eure Ausführungen mit Genuß...

Wir spielen auch mit dem Gedanken den Preikestolen zu besuchen.

@ Uwe: Von wo seit ihr denn in See gestochen bei der Fahrt über den Lyseboten?

Ich glaub man kann einmal von Stavanger aus und von Oanes aus

losschippern. #h
 

H.Uwe

Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

|wavey: Hallo Kunze,
wir sind von Lauvvik aus gefahren. War nur 2 km von meinem Haus weg.
War dann allerdings eine Fähre, aber auch mit erklärungen in verschiedenen Sprachen. Im Bordkiosk gibts Gratisbroschüren mit nummerierten Punkten
wo mann die Durchsagen nochmal in Deutsch nachlesen kann.
Will mann sein Auto mitnehmen muß man Vorbestellen Tel. 51868780
Fahrplan ab 01.09. kenn ich nicht, aber bis 31.08 ist die Ankunft in Lysebotn
mit 14.00 Uhr etwas ungünstig um zum Kjerak zu wandern.
Preis pro Pers. 155 NOK Auto inkl. Fahrer 1180 NOK
Von Stavanger fahren Ausflugsboote Preis 380 NOK glaube 10.30 Uhr und
14.30 Uhr ca. 3,5 Std. Tel. 51895270


Gruß Uwe


Hab gerade erst gelesen, das du zum Preikestolen willst.
Am besten ab lauvvik nach Oanes. Fährt all 0,5 Std. bist in 10 min drüben und
Kostet mit Auto und 2 Pers. glaub so 200 NOK
 
Zuletzt bearbeitet:

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Hallo!

Danke - Uwe. :m #h
 

Andreas 25

Active Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Mensch Uwe habe deine letzten Meldungen ja gar nicht mit bekommen.

Ich will mich eigentlich schon auf den Stein stellen, wenn man schon mal da ist. Bin schließlich noch jung und sportlich. ;)
Vielleicht sieht es da oben dann auch anders aus, schließlich will ich ja auch noch älter werden.

@ Kunze
wollen wir mal beide auf gutes Wetter hoffen, sind ja schließlich fast gleichzeitig oben.
Von euch aus, habt ihr euch allerdings ja ganz schön was vorgenommen.

Gruß Andreas!!! |wavey:
 

Fitti

Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Also wenn das Wetter mitspielt ist der Kjerag minimal mein Favorit, aber sich zwischen diesen beiden Highlights zu entscheiden ist nicht leicht....
Wenn Du auf beiden gewesen bist, hast Du ne Ahnung wovon ich rede.
Egal welchen Du nimmst, Du wirst begeistert sein #6
 

Kunze

vi lærer videre norsk
AW: Preikestolen oder Kjerag???

Hallo!

Andreas schrieb:
Von euch aus, habt ihr euch allerdings ja ganz schön was vorgenommen.

119km - kein Problem. :m #h
 
N

Nauke

Guest
AW: Preikestolen oder Kjerag???

@ Andreas25 und Kunze

ich wünsche euch viel Spass, es ist fantastisch da hochzuklettern. #h
 

Andreas 25

Active Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

@ Kunze,
na gut das geht ja, da habe ich mich auf der Karte verguckt.
Da habe ich es ja weiter (165 Kjerag; 195 Preikestolen)

Ob man von da oben aus Angeln kann. :q Wäre doch mal was, den Fisch 1000m hoch zu kurbeln.

@ Nauke
DANKE!

Gruß Andreas!!! |wavey:
 

H.Uwe

Member
AW: Preikestolen oder Kjerag???

@ Kunze

Hab ich gern gemacht.
Du hast mir bei meiner Reisevorbereitung viel mehr geholfen.
Dafür noch mal Danke!
Wenn du noch was wissen möchtest melde dich.

#h Gruß Uwe und einen schönen Urlaub, gutes Wetter und dicke Fische.
 
Oben