Posenmontage verwikelt sich immer???

Hallo ich nehme immer die selbe Montage aber bei der einen Rute habe ich ganz dolle Probleme das sie sich bei jeden Wurf Verwikelt.

Stopperknoten, dann einhänger mit laufpose, bleischrotte, wirbel mit Karabiner und da wird das vorfach eingehängt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ToxicToolz

... ... ... ... ... ...
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

Und dann wäre noch von Vorteil wenn Du uns Angaben zu der "besagten" Rute machen könntest....


Thx Toxe
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

Wie lang ist sie?

Versuch mal das mit dem Bild nochmal. Zur Not hiermit: http://picr.de/

Ohne Bild ist schwer festzustellen wo der Fehler liegt.#h
 
U

Udo561

Guest
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

Hi,
bei ner Laufpose kann sich doch nichts verwickeln.
Wie lang ist denn das Vorfach ?
Gruß Udo
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

Klar.

Wenn die runterrutscht bis aufs Vorfach und dann noch Bleischrote auf dem Vorfach sind . .. |wavey:
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

... zieh die Pose mal 30-50 cm hoch und klemmm ein Stopper darunter...

Damit könnte das Problem schon gelöste sein.
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

@UDO
Petri zu deinem Ü Meterhecht
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

... zieh die Pose mal 30-50 cm hoch und klemmm ein Stopper darunter...

Damit könnte das Problem schon gelöste sein.


Wenn dann die Hauptbebleiung direkt über dem Vorfach ist und der Abstand zw. Hauptblei und Stopper grösser ist als die Vorfachlänge ist es schon ziemlich verwicklungsfrei.:m




@Angler9999 und Toxe
Danke#h#h#h
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

das mit dem bild will einfach nicht, also ganz unten ist das vorfach ein gekauftes, dieses hänge ich in ein karabiner welcher mitels wirbel an die hauptschnur gebunden ist, dann kommt eine plaste stopperkukel (hatte sonst immer gummi aber die waren alle) dann kommen in abständen die Bleischrote und dann ein wirbel mit karabiner wo die Pose eingehänkt wird, das ich schell wechseln kann und nun noch ne stopperkugel das es nicht über den knoten rutscht und zum schluss noch der stopperknoten. die rutte ist 3 meter.
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

@Tinca
... ja bist wieder älter.....|supergri
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

#6

@Tinca
... ja bist wieder älter.....|supergri
leider, leider . .:c




@Wikinger

Schieb mal alle Bleie zusammen und runter bis an den Wirbel der das Vorfach hält.

Dann den besagten Wirbel mit der einen Hand festhalten und mit der anderen das eingehängte Vorfach am Haken fassen und parallel zur Hauptschnur nach oben legen.

Gib noch einige Zentimeter dazu und dort kommt der Stopper hin, der die Pose gegen runterrutschen sichert.

Fertig.:m
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

Danke das werde ich mal ausprobieren, und was mache ich wenn ich mal sehr flach angeln möchte wo die pose bis fast zum wirbel runter muss da die ca 50cm vom vorfach reichen funktioniert das dann trotzdem verwiklungsfrei?
 

Criss81

im Hechtwahn
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

Geb kurz auch noch meinen Senf dazu...ich weiß nicht welchen Posentyp du benutzt, aber bei Wagglern ist es hilfreich den Abstand zum letzten Blei mindestens der Wagglerlänge zu wählen. So kommt es beim Auswurf kaum/garnicht mehr zu Verwicklungen. Auch das werfen mit der Matchrute will gelernt sein, nicht ruckartig, mit gefühlvollem Schwung klappt es besser;)

Grüße
Chris
 

Carphunter13

Stipper Freak
AW: Posenmontage verwikelt sich immer???

hi
du must deine pose 1 1/2 posenlängen von der haupt bebleiung abstoppen.
petri carphunter
 
Oben