PLZ 53881- Steinbachtalsperre 2008-2009

G

Global Playboy

Guest
Hallo liebe Boardies,

dieses Tread ist für alle Steinbachtalsperren-Angler und solche die
es werden wollen #h
Die letzten 10 Jahre konnte ich an diesem See Erfahrungen sammeln.
Bevor sich hier wieder einige das Maul über die Steinbach zerreissen
hier einige Punkte:

1.Der See hat einen schönen Bestand ist aber nicht einfach zu befischen.
Man benötigt einiges an Erfahrung oder sollte sich mit erfahrenen
Anglern dort unterhalten.

2.Im Sommer, speziell in den Sommerferien sollte man sich auf viel
Publikumsverkehr einstellen. Es sind auch Schwimmer dabei, obwohl
es verboten ist.

3.Nachtangeln für Gastangler ist erlaubt, sofern man 2 Tageskarten für
2 aufeinanderfolgende Tage kauft und dann über Nacht bleibt.

weitere Infos über Gastkarten etc. auf der Internetseite des
Fischereiverein Euskirchen e.V.

Einige schöne Bilder des Gewässers habe ich angehangen.

Viele Grüße und Petri Heil,

Sebastian
 

Anhänge

Walvater

New Member
AW: PLZ 53881- Steinbachtalsperre 2008-2009

Hallo.

Ich war in der letzten Zeit öfters an der Steinbachtalsperre, leider war mir außer ein paar kleinen Plötzen kein Erfolg beschert. Anfangs habe ich, da ich zu dieser Zeit grade erst meinen Angelschein und wenig Erfahrung hatte, einfach mal die Pose mit ein paar Maden dran ,,reingeschmissen" und geschaut was denn so anbeißen mag. Das waren dann die Plötzen :)
Jetzt war ich seit dem, nachdem ich auch am Rhein etwas mehr Erfahrung sammelte, auf Raubfische (speziell auf Forelle/Barsch) mit dem Spinner (häufig), Sbirolino (selten) und auch mal mit einem sehr kleinen Wobbler (sehr selten) gegangen. Leider hab ich nach 5 Tageskarten keinen einzigen Fisch mehr rausgeholt, was auch stark an meinem Selbstbewusstsein gekratzt hat :-(
Wenn ich nicht wüsste dass mein Misserfolg nicht am Besatz des Sees sondern nur meiner, sagen wir mal: mäßigen Erfahrung liegt, dann würde ich da nicht mehr hingehen...aber irgendwie kann ich die Finger einfach nicht davon lassen, da es zum Rhein für Leute die aus der Gegend von Rheinbach kommen einfach eine schöne Alternative ist und ich weiß dass ich etwas fangen könnte, wenn ich nur gute Stellen wüsste, wo ich hin muss (und wo ich auch hin darf...denn leider ist ja der Einlaufbereich des Steinbachs für Tageskartenbesitzern eine no-go-area).
Ich würde, wäre das budget eines Schülers nicht so begrenzt, häufiger hinfahren und mir diese guten Stellen selber raussuchen, aber da du ja doch scheinbar diese Stellen kennst und auch die Erfahrung hast, wäre es nett wenn du mir ein paar kleine Tipps bezüglich Stellen/Ködern und idealen Tageszeiten geben könntest, damit ich mit der doch sehr idyllischen Steinbachtalsperre nicht nochmal die Geduld verliere ;-)
Das wäre mir echt ne große Hilfe.

Petri Heil,

David.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben