Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

hechtangler-uede

KUNSTKÖDERRAUBFISCHANGLER
Hallo Leute

Wir waren vor zwei Wochen zum Kutterangeln. Wir sind in diesem Bereich des Angelns Anfänger. Da ist mir aufgefallen,
das einige den Haken am Pilkerkopf und andere am Pilkerschwanz hatten. Nun meine Frage: Wird dadurch das Laufverhalten des Pilkers beeinflusst oder ist das egal an welche Seite der Haken bzw. die Schnur befestigt wird?

mfg hechtangler-uede
 

Sport_fischer

Zanderjäger
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

wie meinst du das? meinst du das die zusätzlich am oberen Sprengring einen gummimak hatten?
 

don rhabano

BIGBAITBOSS
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

er meint ob der drilling oben (an den kopf) gehört oder ans Schwanzende....

an der schwereren Seite den Drilling montieren!!!
 

hechtangler-uede

KUNSTKÖDERRAUBFISCHANGLER
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Ich meinte ob ich den Drilling am Kopf oder am Schwanz des Pilkers befestigen muß!
don rhabano - Danke für den Tip!!!
 
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Gruß zum Haff!

Was gibt es denn in den Angelläden am Haff zu kaufen?? Die Pilker haben den Drilling auch bei Euch an der schweren Seite, oder? :g

Aufs Haff möchte ich auch mal wieder, das letzte Mal war ich in den 80iger Jahren da. Mega Barsche.:m
 

hechtangler-uede

KUNSTKÖDERRAUBFISCHANGLER
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Auf welcher Seite die Drillinge sind, darüber ich mir noch keine Sorgen gemacht. Ich hab auch nicht gewußt warum das so ist, wie gesagt Pilkanfänger.

Auf'm Haff gibts immer noch MEGA-Barsche aber die mußt suchen, hier gibts viele Fischer und haben ne Menge Netze und Reusen, da weißt du ja wo der größte Teil der Fische bleibt.
In Uecker und Zarow jeweils auf der Haffseite hat man noch gute Chancen größere Barsche(-45) und Hechte(1m+) zu fangen, aber im Schnitt sind sie zur Zeit 25-35 cm, die Barsche.
 

sundangler

Kein Hardcoreangler
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Hallo

Ich angel z.b. mit 2 Drillingen am Pilker. Einen oben und einen unten. Senkt die Fehlbissquote meines Erachtens sehr. Habe damit immer gute Erfahrungen gemacht.
 
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Auf welcher Seite die Drillinge sind, darüber ich mir noch keine Sorgen gemacht. Ich hab auch nicht gewußt warum das so ist, wie gesagt Pilkanfänger.

Auf'm Haff gibts immer noch MEGA-Barsche aber die mußt suchen, hier gibts viele Fischer und haben ne Menge Netze und Reusen, da weißt du ja wo der größte Teil der Fische bleibt.
In Uecker und Zarow jeweils auf der Haffseite hat man noch gute Chancen größere Barsche(-45) und Hechte(1m+) zu fangen, aber im Schnitt sind sie zur Zeit 25-35 cm, die Barsche.
Ich benutze überhaupt keine Pilker mehr, nur noch Gummi.
Es ist im Laufe der Zeit mein persönlicher Renner geworden.:g
Das waren noch Zeiten, als in der Randow, Zarow oder Uecker noch Fisch war.
Na ja, nichts ist für die Ewigkeit.
Zwei Drillinge am Pilker habe ich auch schon gesehen. Vielleicht effektiver.
In Wassertiefen bis 20-30 Meter und wenig Drift wirst du aber eher kleinere, oder besser leichte Pilker benutzen. Kann mir vorstellen, dass der zweite Drilling am oberen Ende dann hinderlich ist.
Aber wie gesagt, alles eine Glaubensfrage|rolleyes
 
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Hallo!
Bei mir beißt jeder ca. 4 Dorsch auf den Kopfdrilling. Warscheinlich wissen diese Dorsche nicht, daß viele Angler meinen ein Freßangriff auf den Pilker von vorne / oben sei "unsportlich". :q :q :q
 

hechtangler-uede

KUNSTKÖDERRAUBFISCHANGLER
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Ich benutze überhaupt keine Pilker mehr, nur noch Gummi.
Welche Größe sollten die Gufis zum Dorschangeln haben?
Wie werden sie montiert? Wie beim Hecht/Zanderangeln mit "Angstdrilling" auf Bleikopf oder an speziellen Montagen?


Den Tip mit dem zweiten Drilling werde ich bei der nächsten Tour auch mal ausprobieren.


mfg
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Der Drilling, oder der Haken ist immer am schweren Ende. Je nach Firma und Pilker kann das der Kopf oder auch der Schwanz sein. Der Pilker soll ja mit dem Haken voran nach unten fallen.

Wenn der Haken am leichten Ende wäre, würde er hinter dem Blinker her schweben. Was manchmal auch ganz fängig ist und weniger Hänger bringt. Dafür verfängt sich dadurch oft der Haken in der Schnur, besonders bei den Rucken. Das muß man sich aber selber basteln, zu kaufen gibte die nur immer mit einem Drilling am schweren Ende.
 
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Welche Größe sollten die Gufis zum Dorschangeln haben?
Wie werden sie montiert? Wie beim Hecht/Zanderangeln mit "Angstdrilling" auf Bleikopf oder an speziellen Montagen?


Den Tip mit dem zweiten Drilling werde ich bei der nächsten Tour auch mal ausprobieren.


mfg
Ich benutze Twister! Kugeln mit zwei Ösen(gabs mal von ZEBCO) Dann baue ich mir die Dinger selbst zusammen.
Kugeln der Größe 30 bis 80 Gramm, Twister von 8-10 cm. Bei Hakuma gibts diese Kugeln auch und sie heißen "Fliegende Augen"

http://shop.hakuma.de/hakumashop/pg.exe?00000000000003da001588bd0000000200005b64

Gufis habe ich manchmal an der zweiten Rute und lasse sie über den Grund schleifen.

Der Grund, warum ich nur noch Twister verwende ist, weil ich damit die Besten Ergebnisse erreicht habe. :vik:
Aber wie gesagt, das muss jeder selbst entscheiden.
 

hechtangler-uede

KUNSTKÖDERRAUBFISCHANGLER
AW: Pilker - auf welche Seite kommt der Haken?

Ich bedanke mich für die Tips und Ideen von euch! Mal sehen was mich zum Erfolg bringt. In drei Wochen wollen wir nochmal auf'n Kutter, ich werde dann mal die verschiedenen Sachen ausprobieren. Das Ergebnis werde ich dann mitteilen!
DANKE!!!

mfg hechtangler-uede
 
Oben