Pellets Anfänger braucht Rat !

welsfaenger

Active Member
Hallo,

da ich eigentlich ein Raubfisch und Meeres-Profi bin und vom Karpfenangeln speziell mit Boillies und Pellets so gut wie gar keine Erfahrungen habe bräuchte ich mal eure Hilfe.
Wollte morgen abend mal zwei Ruten auf Karpfen rauslegen, habe gestern und heute schon eine Stelle mit Heilbutt-Pellets angefüttert. Nun meine Frage,
die Pellets sind so ca. 20 mm groß, wie lang muß das Pellet vom Haken (sprich wie lange sollte das Haar sein) wech sein. Was für eine Hakengröße würdet ihr bevorzugen ?
 

Jenny

Feucht muss er sein...
AW: Pellets Anfänger braucht Rat !

servus welsfänger,
also der abstand zwichen haken und haar sollte 5-8 mm betragen.
optimale hakengröße bei den pellets wäre die 4. ist natürlich ansichtssache aber ich halte es für perfekt... :q
jetzt möchtest du nur noch bedenken, dass sich solche pellets innerhalb 2-5 stunden im wasser auflösen, je nach wassertemperatur, weißfischvorkommen und pelletbeschaffenheit. also solltest du dir beim ersten auswurf an dem gewässer gleichzeitig 1 oder 2 pellets ins wasser vor deinen füßen tun, um zu sehen wann der pellet weg ist.
viel erfolg denne heute abend!!! :m
 
AW: Pellets Anfänger braucht Rat !

Jenny schrieb:
servus welsfänger,
.....bedenken, dass sich solche pellets innerhalb 2-5 stunden im wasser auflösen, je nach wassertemperatur, weißfischvorkommen und pelletbeschaffenheit.
Da gibst ein Trick das die sich nicht so scnell auflösen. Warte mal ich such mal eben den Artikel im Blinker.......20minuten später...... ha ich hab den Artikel(Blinker Juni 2005) ist zwar nicht direkt für Pellets aber für Teig: Also man soll den Teig(in diesem Fall Pellets) vorher mit magarine einreiben dann bildet er einen Schutzfilm gegen das Wasser und lööst sich nicht so schnell auf. :) Ist denke ich mal Ausprobierenswert. :)

Petri Masterfischer
 
Oben