Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Naturliebhaber

Well-Known Member
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken, mir eine weiche, parabolische Rute (ca. 2lbs, 12-13 ft) für das Posenangeln auf Karpfen (bis ca. 10kg) zuzulegen.
Meine Strategy X-Ray 3lbs, die ich bisher dazu "missbrauche", ist im Prinzip ok, könnte aber einen Tick weicher sein.

Habt ihr dazu Empfehlungen für mich? Bisher finde ich die Quantum Radical Old School recht interessant.

Danke für Antworten!
 

cyberpeter

Active Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Zwischenzeitlich habe ich die Rute auch wieder verkauft ... ;)

Ich wollte sie eben genau wie Du zum Posenfischen auf Karpen und Schleie hernehmen. Das funktioniert von der Wurfgenauigkeit und -weite nur sehr eingeschränkt, wenn man zum Karpfenfischen nicht unbedingt schwere Hechtposen verwendet. Auch dünnere Schnüre als 0,25 sind mit der MAD im Drill schwierig zu händeln, weil die Rute dafür einfach zu steif ist.

Wenn nicht gerade schwere Waggler geworfen werden sollen und man nicht nur in "Pendelreichweite" fischt, dann tut man sich mit den "typschen Karpfenruten" um die 2 lbs ohnehin schwer, auch wenn diese im Vergleich zu MAD wirklich eine parabolischer Aktion haben. Die sind meist, so meine Erfahrung immer noch zu steif um eine leichte Pose einigermaßen weit und genau zu plazieren. Da sind schwerere Floatruten meiner Meinung nach deutlich besser geeignet weil diese zumeist eine deutlich weichere Spitze bzw. erstes Drittel haben und man somit solche Posen dann noch gut "beschleunigen" kann. Wenn man nicht gerade auf "Großkarpfenfang" im hindernissreichen Gewässer macht und mit der Bremse umgehen kann sollte man auch im Drill keine Probleme haben, auch etwas größere Karpfen damit auf die Schuppen zu legen. Auf "vollparbolische" Ruten wie Du sie vom Karpfenfischen kennst mußt bei den Floatruten aber verzichten. Die meisten sind wegen der besseren Wurfeigenschaften und des Rückrats für größere Fische eher in Richtung semiparabolisch ausgelegt.

Wenn Du mich jetzt fragst welche muß ich ehrlich gesagt passen weil ich im Moment gerade selber auf der Suche nach einer solchen Rute bin. Ich habe mir gerade die Sportex Exclusiv Float mal zur Ansicht bestellt.


Gruß Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Sieht interessant aus. Selbst schon Erfahrungen damit gemacht?

Nein, aber mir ist die Anzeige wieder eingefallen. Selber fische ich mit der Pose auf Karpfen mit einer Drennan Spec. in 1.25 lbs. und einer Drennan Carp Light in 1.75 lbs.. Macht aber herzlich wenig Sinn, die zu empfehlen, weil sie nicht mehr im Handel sind.

Aber Drennan (Tenchfloat) und auch Shimano (Purist Brench) bieten vergleichbare Modelle wieder an. In wie weit die parabolisch sind, weiß ich aber nicht. Oder von Sportex die Kevfloat in 1.50 lbs., seit langem dabei und immer noch eine Spitzenrute.

Fahr doch mal nach Nürnberg rüber ins "House of Brunner". Der räumt bei den Karpfensachen und hat immer ein paar Leckerbissen herumstehen!

Zum Beispiel:
http://www.house-of-brunner.de/shop?action=showarticledetails&articleID=19636
http://www.house-of-brunner.de/shop?action=showcategory&categoryID=2449
http://www.house-of-brunner.de/shop?action=showarticledetails&articleID=36554
 
Zuletzt bearbeitet:

marcus7

Well-Known Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Wirklich parabolische Ruten gibt es in der Tat mittlerweile fast gar nicht mehr...am ehesten wirst du bei den günstigeren Barbelruten(1,25-1,5lbs) findig, die teureren haben hingegen oft brettharte Handteile, was dann auch die 9+1 Beringung nicht mehr rausreisst.

Ich nutze für deine Zwecke Daiwa Power Floats in 13 ft, schau sie dir mal an ;)

Edit:Widerspreche Marcus nur ungern(der Kerl hat echt ne Menge Ahnung) , aber ich hab die Windcasts auch besessen und für das Posenfischen hätt ich die nicht hergenommen. Die Rute macht optisch für den Preis schon echt was her und Richtung Parabolik geht sie auch, aber 40er Starter und 5+1...
 
Zuletzt bearbeitet:

Alcedo Atthis

ungewollt Schneiderbleiber
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Ich nehm zum Posenangeln auf Karpfen eine beringte Bolo, eine Mivardi Phenomena mit 5m Länge, Wurfgewicht 10 - 20g, Transportlänge 1...
letzte Fänge waren ein 70er Schuppi und ein 58er Spiegler...

Versuchs mal...http://*ih.us/photo/my-images/62/krte.jpg/
 

Anhänge

  • 20131016_145351.jpg
    20131016_145351.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 203
  • 20131016_145421.jpg
    20131016_145421.jpg
    45,5 KB · Aufrufe: 171
Zuletzt bearbeitet:

Aal_Willi

Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

@ Naturliebhaber

An Deiner Stelle würde ich eine deutlich niedrigere TC wählen.
Wie schon jemand sagte, die entsprechenden Ruten (Barbenruten) sind zum Teil heftige Prügel.
Mit meinen Korum 2 lbs mache ich mir keine Sorgen 140gr. zu werfen - was nützt sowas wenn man mit dünnen Schnüren und Posen fischen möchte.
Es gibt von Drennan noch die Specialist Avon in 12" 1.25lb - schön weich und mit parabolischer Aktion, in 1.5lb ist die schon deutlich stärker. (habe beide Versionen)
Von Korum ist jetzt die Xpert Serie rausgekommen, die 11,6" 1.1lb wäre da was oder maximal die 12" 1.5 lb.
Auch kann man noch einen Blick auf die Freespirit Tench spezial
werfen 12" 1lb 6oz TC oder viel günstiger die Grauvell Specialist LT, wenn man die noch bekommt.

Gruss #h
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Danke für die vielen guten Tipps, die ich in der kurzen Zeit von euch bekommen habe. #6

@Andal: Die Sportex Kevfloat-Modelle hatte ich auch schon ins Auge gefasst. Leider scheinen die auch nicht mehr verkauft zu werden. Oder kennst du da noch eine Quelle?

Fischt jemand von euch die Quantum Radical Old School-Modelle?
http://www.angelzentrale-herrieden....info=p5626_Quantum-Radical-Old-School-II.html

Finde ich auf den ersten Blick ganz interessant.
 

Andal

Teilzeitketzer
In stillem Gedenken

marcus7

Well-Known Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Wirklich parabolische Ruten gibt es in der Tat mittlerweile fast gar nicht mehr...am ehesten wirst du bei den günstigeren Barbelruten(1,25-1,5lbs) findig, die teureren haben hingegen oft brettharte Handteile, was dann auch die 9+1 Beringung nicht mehr rausreisst.

Ich nutze für deine Zwecke Daiwa Power Floats in 13 ft, schau sie dir mal an ;)

Edit:Widerspreche Marcus nur ungern(der Kerl hat echt ne Menge Ahnung) , aber ich hab die Windcasts auch besessen und für das Posenfischen hätt ich die nicht hergenommen. Die Rute macht optisch für den Preis schon echt was her und Richtung Parabolik geht sie auch, aber 40er Starter und 5+1...

Hi,

ja da hast du recht, hab auch nicht mit Pose sondern mit leichteren Festbleimontagen damit geangelt. Das hätte ich evtl. mal dazu schreiben sollen |supergri.

Jemand hat geschreiben er wirft mit 2 LBS 140gr?

Also da scheinen die LBS-Bezeichnungen doch recht weit auseinander zu gehen... mit den 2,25LBS Windcast kann man 80gr. werfen, allerdings ist dass das maximum...60gr. würden besser und kontrollierter fliegen.


Die Daiwa Power Float wurde noch empfohlen, die hab ich auch und kann se auch zum Posenangeln empfehlen.

lg
 

Norman B.

Carpe noctem!
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Die Daiwa Power Float wurde noch empfohlen, die hab ich auch und kann se auch zum Posenangeln empfehlen.
So ist es!
Die Ruten eignen sich sehr gut zum Posenangeln auf Karpfen. Auch als feine Grundrute nehme ich sie gern mal.

Viele Grüße
Norman
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

So ist es!
Die Ruten eignen sich sehr gut zum Posenangeln auf Karpfen. Auch als feine Grundrute nehme ich sie gern mal.

Viele Grüße
Norman

Ich habe die Daiwa Aqualite Power Float als 4,20m-Modell im Einsatz, allerdings primär zum Posenangeln am Fluss.

Die Rute ist super, kommt aber aus meiner Sicht bei Karpfen >6kg schon an ihre Grenzen. Außerdem ist sie auch in der 3,60m-Version dreiteilig, was ich nicht wirklich optimal finde.
 

Norman B.

Carpe noctem!
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Klar kommt sie da schon an ihre Grenzen, für diese Angelei ist sie eigentlich nicht ausgelegt, aber es macht richtig Spaß damit im hindernissfreien Wasser einen Karpfen zu drillen!
Bei größeren Fischen und/oder Hindernissen nehme ich andere Ruten.
 

cyberpeter

Active Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Ich habe die Daiwa Aqualite Power Float als 4,20m-Modell im Einsatz, allerdings primär zum Posenangeln am Fluss.

Die Rute ist super, kommt aber aus meiner Sicht bei Karpfen >6kg schon an ihre Grenzen. Außerdem ist sie auch in der 3,60m-Version dreiteilig, was ich nicht wirklich optimal finde.

Hallo,

da wirst Du aber vermutlich mit vielen wenn nicht sogar mit den meisten typischen Floatruten ein Problem bekommen denn an den meisten Flüssen haben die Karpfen deutlich mehr "Dampf" als ihre gleichschweren Artgenossen im Stillwasser und wenn sie dann noch im Drill die Möglichkeit haben in die Strömung zu kommen oder Hindernisse da sind wird es verdammt schwierg mit einer solchen Rute "gegenzuhalten". Ich kenne zwar dein Zielgewässer nicht aber wenn es wirklich ein Fluß mit kampfstarken Karpfen bis 10 kg ist würde ich ehrlich gesagt lieber bei den Wurfeigentschaften etwaige Nachteile in Kauf nehmen und lieber etwas härtere Rute nehmen.

Ob eine Floatrute jetzt wirklich zweiteilig sein muß ... ich weis nicht. Sicher ist die Aktion bei einer zweiteiligen Rute etwas besser aber das ist nicht so tragisch und was die Belastbarkeit angeht hätte ich eher bei höheren WG wirklich bedenken. Sicher fällt einem das Zusammen- bzw. auseinanderbauern einer zweiteiligen leichter, dafür ist man, was die Transportlänge angeht, doch deutlich im Vorteil bei einer dreiteiligen Rute und da man beim Posenangeln vermutlich häufiger den Platz wechselt und evtl. mal durchs "Unterholz" muß, zumindest geht es mir so, würde ich eine dreiteilige Rute zumindest nicht von vornherein ausschließen.


Gruß Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Hallo,

da wirst Du aber vermutlich mit vielen wenn nicht sogar mit den meisten typischen Floatruten ein Problem bekommen denn an den meisten Flüssen haben die Karpfen deutlich mehr "Dampf" als ihre gleichschweren Artgenossen im Stillwasser und wenn sie dann noch im Drill die Möglichkeit haben in die Strömung zu kommen oder Hindernisse da sind wird es verdammt schwierg mit einer solchen Rute "gegenzuhalten". Ich kenne zwar dein Zielgewässer nicht aber wenn es wirklich ein Fluß mit kampfstarken Karpfen bis 10 kg ist würde ich ehrlich gesagt lieber bei den Wurfeigentschaften etwaige Nachteile in Kauf nehmen und lieber etwas härtere Rute nehmen.

Da hast du mich missverstanden. Ich fische mit der Aqualite Power Float im Fluss nicht gezielt auf Karpfen. Die Power Float kommt in den Flüssen eher auf Forellen, Brassen, Döbel etc. zum Einsatz.
 

cyberpeter

Active Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

Da hast du mich missverstanden. Ich fische mit der Aqualite Power Float im Fluss nicht gezielt auf Karpfen. Die Power Float kommt in den Flüssen eher auf Forellen, Brassen, Döbel etc. zum Einsatz.

;+

An was für einem Gewässer willst Du denn nun genau die neue Rute zum Einsatz bringen?
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Parabolische Rute 2lbs, 12 ft für das Posenangeln auf Karpfen

;+

An was für einem Gewässer willst Du denn nun genau die neue Rute zum Einsatz bringen?

Primär an Stillgewässern (typische fränkische Weiher; 5-15ha Fläche, max. 2,5m tief). Der Karpfen hat dort bis ca. 12kg Gewicht (vereinzelte Exemplare von 20kg+ mal ausgeklammert)

Für das Karpfenangeln am Fluss verwende ich andere Ruten.
 
Oben