Outdoor - Unterwasser - Digicam...

Angelmann

M.I.W.
Moin,

ich habe mir heute ne Pentax Optio WP gekauft...soll die erste Unterwasser-Digicam ( bis 1,50 Meter) für Otto-Normalverbraucher sein.....

Ha die Jemand?? Erfahrungen??....Ich traue dem Ganzen ja noch nicht so richtig ;+
 

Drillmaschine

Blinkerwäscher
AW: Outdoor - Unterwasser - Digicam...

Hallo,

zu der Kamera kann ich leider nichts sagen. Vielleicht wirst du über Google fündig. Dort gibt es ja eventuell Testberichte.

Von www.aquapac.de gibts wasserdichte Beutel. Mit denen kann man auch fotografieren. Habe eine kleine Version.
Für meine größere Zoomkamera bräuchte ich nun die größere Variante. Die soll aber 49,95 € kosten!!

Kennt jemand hierzu Alternativen?

Von Kodak gibts nämlich leider keine Unterwassergehäuse :c .

Gruß
Drillmaschine
 

Maddin

- ECW -
AW: Outdoor - Unterwasser - Digicam...

Hi,

die Kamera kenne ich leider auch nicht, aber bis 1,5m wasserdicht....hm.....

Der Plastikbeutel von aquapac.de schützt ganz gut, nur unter Wasser damit fotografieren ist ein Krampf! Die Bilder werden regelrecht verzerrt durch den Beutel.

Ich habe für meine Digi ein U-Gehäuse/Beutel von ewa-marine.de, sind zwar etwas teurer, aber dafür mit Planglasscheibe mit der es sich sehr gute UW-Fotos machen lässt.....Broesel Jörch hat auch son Ding, glaub ich....
 
AW: Outdoor - Unterwasser - Digicam...

Broesel Jörch hat auch son Ding, glaub ich....

Nö, der hat wie ich auch ein original Canon Unterwassergehäuse für seine Digi.

Vorteil: komplette Bedienung der Kamera in allen Funktionen über Druckknöpfe am UW Gehäuse, keine Beeinträchtigung in der Bildqualität und kannst richtig mit tauchen.

Nachteil: Nicht ganz billig
 

Maddin

- ECW -
AW: Outdoor - Unterwasser - Digicam...

Andreas Thomsen schrieb:
Aber er hatte mal......glaub ich....egal! ;)

Die Gehäuse haben ja ziemlich unterschiedliche Preise...für die Ixus 30 und 40 ist das Gehäuse am günstigsten...jedenfalls von Canon...siehe hier...lag auch schon mal knapp über 70 Euro. Aber ob die Ixus 30/40 nun die beste Wahl ist...?

Gruß
Martin
 

Broesel

Bellyzicke
AW: Outdoor - Unterwasser - Digicam...

Moinsen,

stimmt..ich hatte mal eine Hülle von Ewa-Marine. Allerdings war die Handhabung der Kamera..öhmm..sehr bescheiden... :r
Bildtechnisch war dat Teil aber i.O....Allerdings hab ich meine erste Digi mit dem Teil (eigene Dusseligkeit) auch in die ewigen Jagdgründe geschickt... :c

Nun habe ich nen "echtes" UW-Gehäuse...bis 40m Wassertiefe..ist doch nen anderer Schnack...kost aber auch um 200€ ....;)

@Maddin,
dat sind aber nur "Wetterschutzgehäuse" bis max. 3m Wassertiefe...aber zum Oberflächenschnorcheln reichts...denke ich.. #h
 

Maddin

- ECW -
AW: Outdoor - Unterwasser - Digicam...

@Broesius Joerchus
Welche sind nur bis 3m dicht? Meine Hülle von Ewa-Marine soll bis 10m dicht sein....werde ich auch nie erreichen....aber 10 oder 3m ist immer noch besser als 1,50m :)
 

Angelmann

M.I.W.
AW: Outdoor - Unterwasser - Digicam...

Neee Jungs,
zum Schnorcheln habe ich das Ding nicht gekauft. Büschen mehr als 1,5 m traue ich mir da noch zu ;)

Ich will das Teil vielmehr zum Outdooreinsatz, also auch bei Starkregen, oder beim Einsatz im (Belly-) Boot, wo mal Wasser überkommen kann, oder in echter Brandung....am liebsten natürlich die letzten Meter eines herangedrillten Fisches kurz unter der Wasserlinie aufnehmen...usw.
Ich dachte, das Teil kann ich wirklich getrost in die Watjacke stecken und muß mir um Wassereinbrüche keinen Kopf mehr machen....

Wenn ich Erfahrungen gemacht habe, werde ich berichten....
 

Drillmaschine

Blinkerwäscher
AW: Outdoor - Unterwasser - Digicam...

Dann bin ich auch mal auf den Bericht gespannt.

Kennt jemand noch weitere Anbieter von Unterwassertaschen, die vielleicht preisgünstiger als Aquapac sind?

Beim Watfischen traue ich mich nicht meine relativ teure Kamera unter die Jacke zu stecken. Aber viele gute Bilder macht man nunmal von einem Stein oder Sandbank im Wasser aus.

Gruß
Drillmaschine
 
Oben