ostseemakrele?

hat schon einer eine?
habs vor 2wochen versucht 25sm nur hornis 1mefo
und nen dorsch bei 2.5kt im mittelwasser?|bigeyes
aber dafür giebts jetzt köhler wie ich gelesen habe|supergri ist mir aber leider noch nicht drangegangen:cob die mit dem frischwasser
im frühjahr reingespült wurden?fragenüberfragen...
 
F

Fxndlxng

Guest
AW: ostseemakrele?

Ich hab noch keine bekommen und auch noch nichts gehört. Schleppst Du auf Makrelen?
 
A

angelnrolfman

Guest
AW: ostseemakrele?

hat schon einer eine?
habs vor 2wochen versucht 25sm nur hornis 1mefo
und nen dorsch bei 2.5kt im mittelwasser?|bigeyes
aber dafür giebts jetzt köhler wie ich gelesen habe|supergri ist mir aber leider noch nicht drangegangen:cob die mit dem frischwasser
im frühjahr reingespült wurden?fragenüberfragen...

Moin, kurz zur Info........ die Köhler gab es schon immer in der Ostsee. Vermehrt sind sie im Kleinen Belt um Middlefahrt, wo es strömungsreicher ist, dort werden immer wieder welche gefangen. #h
 
AW: ostseemakrele?

jo schleppe, ab morgen noch mal für ne woche im bereich damp-flensbgfö wenn dann keine ranngeht gibs keine ähhhh....

klar werden in d ostsee köhler makrelen usw gefangen in skagen kannst du die massenhaft fangen, aber die köhler kamen aus der deutschen osee wenn ich richtiginformirt bin

hab in dfangberichten nochmal gegukt kölr vor boltenhagen ist doch schon ungewöhnlich
 
Zuletzt bearbeitet:

Dorsch_Freak

Active Member
AW: ostseemakrele?

Das ist gar nicht sooo lange her, da hatte jemand bei uns auf dem Campingplatz (Fehmarn) die Kiste voller Köhler, als er vom Wasser kam... Okay, die Kiste war jetzt nicht riesig und ebenso waren die Köhler nur gute Küchengröße, aber haben oder nicht haben?
Bevor die Puttgardener Mole zum Angeln gesperrt wurde standen wir da auch noch und haben gut Makrelen gefangen. Einen 5l Eimer hast da am Nachmittag auch voll gekriegt.

Gruß
 

Bjoern_Dx

Active Member
AW: ostseemakrele?

Schon faszinierend, wie sich die Fänge in der Ostsee (Fehmarn) über die Jahrzehnte so ändern. Ich war bis Anfang der 90er Jahre jeden Sommer auf Fehmarn. Und ich stand quasi jeden Tag auf der Westmole.

Nie auch nur eine Makrele gesehen. Weder bei mir am Haken, noch bei anderen.
Ebenso nie einen Köhler, auch nicht bei den Kuttertouren.

Und heute liest man regelmäßig von Makrelenfängen, und auch von Köhlern die überlistet wurden.... Nun ja, den Angler freut das erweiterte Beutespektrum :)

Björn
 
AW: ostseemakrele?

Interessant sind auch die Thunfische, die hin und wieder vor Dänemark gefangen werden.

Zum Thema:

Makrelen werden zur Zeit vermehrt vom Kleinboot in der Eckernförder Bucht gefangen.
Bis zu 200 Stck. pro Boot.

Im Kieler Hafen , an der Hörn, werden Makrelen mit Blinker und Spinner von den Jugendlichen gefangen.

Gruß
Carsten
 

mathei

Well-Known Member
AW: ostseemakrele?

hier mal die köhler aus dem bericht von elbetaler
picture.php
 

Salty Waterboy

Active Member
AW: ostseemakrele?

Einfach raus mit dem Boot und alles was nach heringsschwarm auf dem Echo aussieht sind köhler. Gehen richtig gut an der rute ab. Ich empfehle ein heringspaternoster. Ist aber eher Zeitvertreib, da die hier nur um die 30cm groß sind.
 

elbetaler

Member
AW: ostseemakrele?

hier mal die köhler aus dem bericht von elbetaler
picture.php

#h Sooo, hier nochmal für alle Zweifler zum ausgiebigen Begutachten!
Sooo sehen die Köhler aus, eigenhändig um Boltenhagen (OSTSEE) gefangen. Ich weiß ehrlich nicht, was es da immer wieder zu hakeln und zu bohren gibt, einfach mal so akzeptieren!:m

@bellyfisher, schön - mal wieder was von dir zu hören. Was macht die "Kunst"? Auf welcher Tiefe hattest du denn die "Heringsschwärme"?


Schöne Grüsse.
 

dorsch20

Member
AW: ostseemakrele?

Ich bohre nicht nach Köhlern.

Ich dachte, hier geht es nicht um winzige Köhler. sondern um erwachsene Ostsee-Makrelen.
Wie war doch die Überschrift?
 

dorsch20

Member
AW: ostseemakrele?

Bitte nicht falsch verstehen.
Natürlich ist es großartig, wenn in der Ostsee Köhler beißen.
Leider haben sie aber noch lange nicht die richtige Größe.
Wenn aber einer hier unter dem Thema "Ostseemakrele" schreibt, "in Wismar wurde auch gefangen", dann interessiert mich das schon mehr.
Es gehörte vor 40 Jahren zu den Höhepunkten, wenn plötzlich eine Makrele auf den Pilker einstieg. In der Ostsee gab es das so heftig sonst nur beim Dorsch. Das vergisst man nie. Für mich als (damals) jungen Angler war das ein Höhepunkt und hat mich fürs Meeresangeln geprägt.
 
Oben