ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

dorschman

Member
ich habe mich entschlossen (nach fast zweijaehriger Abstinenz)
mich wieder exzessiv dem brandungsangeln zu widmen.

Frueher auf dem DMV Qualis war es das gewohnte bild das
die leute auf dem parkplatz ihre sportex karren aufbauten
beladen mit brandungskiste futteral + ganz wichtig mindestens
zwei wenn nicht sogar drei gruene Fischeimer

jetzt habe ich schon von mehreren leuten gehoert, dass kaum noch einer mit ner karre unterwegs. der trend geht zu falteimer und Rucksack + gechultertes Futteral ??????

ich weiss das JOSE MARTINS mir vor Jahren mal einen speziellen Rucksack
fuer das Brandungsangeln gezeigt hatte.

weiss jemand ob es solche Rucksaecke bei Jose oder in irgend einem anderem
Angelladen gibt ??

Gruss Dorschman
 

detlefb

Fangen filetieren zurücksetzen
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

Ich denke das Marcel1409 über kurz oder lang über diesen Thread stolpern wird.
 
C

Christian D

Guest
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

Ich nutze einen großen Rucksack von Pelzer. Fassungsvermögen sind 120l. Da passt ne Menge rein. Liebäugel aber zur Zeit mit nem Trolly wegen Zelt und so....
 
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

Also ich haber meine Zubehör schon sehr zusammengeschrumpft aber auch für eine Tasche, Rutenfutteral und Zelt möchte ich den Trolli nicht missen. Erst recht nicht wenn es über längere Stracken geht.
 

a.bu

Member
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

Hallo Dorschman ,

schau Dir mal das Tragegestell von Breakeaway an , auf dieses Gestell wird z.B.
die mittelgroße Shakespeare Kiepe montiert . Du trägst das Teil dann wie einen Rucksack und hast gleichzeitig eine Sitzgelegenheit mit Rückenlehne .

Ich lasse bei unwegsamen weiten Strecken den Rolli im Auto und benutze dann das Gestell , auf den Rolli möchte ich aber nicht ganz verzichten da ich bei einer Qualli oder anderen Veranstaltungen locker 25 kg Gerödel mit mir rumschleppe.

Gruß Andreas

P.S. Das Gestell wird mit der Kiepe für ca. 100 Euro angeboten (der Preis ist wirklich O.K. )
 
Zuletzt bearbeitet:

Bratnase

Member
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

Moin,

Trend hin - Trend her, wir sind hier zum Glück nicht mit den Modegecken der Welt verbunden. Ist doch vollkommen Latte, was andere Leute in dieser Saison wie auch immer an den Strand schleppen. Fakt ist, das die Karre (und hier muss es auch nicht unbedingt Sportex sein) sehr praktisch ist. Ich nutze sie, auch wenn ich auf dem Hinweg noch alles locker in den Händen tragen könnte. Man weiß ja nie was auf dem Rückweg alles dazukommt...

Lass Dich nicht irre machen, pack Deinen Kram und angel.
Wenn Du einen Rucksack kaufen musst, dann nur, weil Du es willst. Und nicht, weil man den in der Saison 2005/2006 nun mal braucht...

Gruß
Michael
 

dorschman

Member
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

@bratnase:
im Grunde genommen hast Du vollkommen recht. Problem ist nur
in der vergangenheit hat man bei wettkaempfen immer beruecksichtigt,
dass man den angelplatz mit der karre erreichen kann.

wenn er aber kaum noch einer mit karre unterwegs ist koennte
ich mir vorstellen, dass man bei der auswahl des angelplatzes
nicht mehr so viel ruecksicht darauf nimmt.

ich sach nur staberdorf links rum ..........und dann stehst Du
da verraten und verkauft

gruss
dorschman
 
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

Nun ich sage mal die Option sich alles auf die Schultern zu packen sollte man schon haben. Das ist klar. Ich habe ein sehr großes Rutenfutteral wo fast alles drin ist. Dazu kommt eine Umhängetasche und ein Stuhl. Damit kann ich auch weit laufen aber wann immer es geht nehme ich den Trolly. Is doch einfach leichter und hat mit Mode gar nichts zu tun.
 

Angelfiete2001

Mitglied
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

dorschman schrieb:
wenn er aber kaum noch einer mit karre unterwegs ist koennte
ich mir vorstellen, dass man bei der auswahl des angelplatzes
nicht mehr so viel ruecksicht darauf nimmt.

ich sach nur staberdorf links rum ..........und dann stehst Du

Ich nehme gerne ein Trolley, ist einfach praktisch. #6
Vorraussetzung ist aber wirklich, ich weiß, wo es hin geht. Sonst steht man irgendwann mal blöd da.(z.B. Steilufer)
 

Bratnase

Member
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

@dorschman

ich will hier auch nicht den Rucksack im allgemeinen verteufeln sondern den Modewahn.
Ich bin seit zwölf Jahren Mitglied im DMV und hab da auch ne ganze Reihe Wettkämpfe bestritten. Allerdings bin ich mit dem Trolley eigentlich immer gut durchgekommen.

Einmal hab ich ganz bewusst den Rucksack genommen : beim Anmarsch auf Schleimünde hast Du gar keine Wahl, Trolley geht nun mal gar nicht.

Einmal hatte ich jedoch auf normaler Strecke den Trolley nicht dabei weil zu Hause vergessen. Da hab ich in Schuby rechts vom Campingplatz geparkt und links am Einlauf geangelt(bestimmt 1 Kilometer Anmarsch auf Plattenwegen). Bei Windstärke 8 auflandig und Sandflug ohne Ende konnte ich meine Dorsche am Strand nicht filetieren sonder nur ausnehmen. Das Ende vom Lied war, das, ich am Auto wieder angekommen war, Arme hatte, die ich am Boden hinter mir hergeschleifen konnte. Das ganze Gerödel plus 19 Dorsche bis über 60 cm ohne Karre lassen echt Spaß aufkommen.

Wie auch immer, angel so wie Du willst, lass Dich nur nicht von irgendwelchen Anglern (auch nicht von DMV-Supermännern) zu irgendwelchen Hypes anstiften. Die kochen auch nur mit Wasser...
Alles zu seiner Zeit.

Gruß
Michael
 

a.bu

Member
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

Moin Michael ,

meinst Du mit Deinem letzten Absatz mich oder Jose oder uns beide ?
Ich habe nichts von irgend welchen Hypes gelesen allenfalls von Tip`s
auf eine Frage , was ist daran schlecht ?
Ich habe den Eindruck Du schiebst da irgend einen Frust...warum ?

Gruß Andreas
Bratnase schrieb:
@dorschman

ich will hier auch nicht den Rucksack im allgemeinen verteufeln sondern den Modewahn.
Ich bin seit zwölf Jahren Mitglied im DMV und hab da auch ne ganze Reihe Wettkämpfe bestritten. Allerdings bin ich mit dem Trolley eigentlich immer gut durchgekommen.

Einmal hab ich ganz bewusst den Rucksack genommen : beim Anmarsch auf Schleimünde hast Du gar keine Wahl, Trolley geht nun mal gar nicht.

Einmal hatte ich jedoch auf normaler Strecke den Trolley nicht dabei weil zu Hause vergessen. Da hab ich in Schuby rechts vom Campingplatz geparkt und links am Einlauf geangelt(bestimmt 1 Kilometer Anmarsch auf Plattenwegen). Bei Windstärke 8 auflandig und Sandflug ohne Ende konnte ich meine Dorsche am Strand nicht filetieren sonder nur ausnehmen. Das Ende vom Lied war, das, ich am Auto wieder angekommen war, Arme hatte, die ich am Boden hinter mir hergeschleifen konnte. Das ganze Gerödel plus 19 Dorsche bis über 60 cm ohne Karre lassen echt Spaß aufkommen.

Wie auch immer, angel so wie Du willst, lass Dich nur nicht von irgendwelchen Anglern (auch nicht von DMV-Supermännern) zu irgendwelchen Hypes anstiften. Die kochen auch nur mit Wasser...
Alles zu seiner Zeit.

Gruß
Michael
 

Bratnase

Member
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

@ abu

hab schon befürchtet, das sich hier jemand auf den Schlips getreten fühlt.
Meine Äußerungen waren allgemeiner Art. Jose schätze ich seit Jahren und Dich kann ich gar nicht angreifen, da ich gar nicht weiß, wer sich hinter abu verbirgt. Abgesehen davon, dass ich das auch gar nicht vorhatte oder vorhabe.

Hab mich lediglich auf den Satz von dorschman bezogen : "jetzt habe ich schon von mehreren leuten gehoert, dass kaum noch einer mit ner karre unterwegs. der trend geht zu falteimer und Rucksack + gechultertes Futteral ?????? "

Mir geht es um den Trend und Modeerscheinungen.

Und Frust? Nö, normal nicht, ich denke, wir haben die Sache geklärt...
Im Übrigen, wie oben erwähnt habe ich selber einen alten Army-Rucksack.

Gruß
Michael
 

dorschman

Member
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

@ a. bu
danke fuer den tip mit dem tragegestell
ich habe am sonntag bei ebay fuer kleines geld
diese kiste ersteigert. Nur woher weiss ich ob es die
mittelgrosse kiste ist ?
Gruss
 

Anhänge

Scheibe

Meeresangler at Home!
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

@bratnase
Du weißt nicht wer sich hinter abu verbirgt!?|kopfkrat
Dann kuck Dir mal das Profil an! Wenn Du dann immer noch nicht weißt wer es ist, dann kannst du mit Brandungsangeln nicht viel am Hut haben!:m;)

Für mich ist abu einer der besten Brandungsangler Deutschlands! Und das ist kein Geschleime!
 

Bratnase

Member
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

@Scheibe

vielen Dank für Deine Belehrung.
Nur ist es so, das es mich nicht unbedingt interessiert, wer sich hinter den tausenden Profilen im AB verbirgt. Vielleicht geht Ihr einfach mal wieder zum Tagesgeschäft über ohne hier jedes Posting in seine Einzelteile zu zerlegen.

Ich hab das Profil von a.bu jetzt gelesen und gut.
Wenn Du der Meinung bist, das Du der bessere Brandungsangler bist, da Du das Profil vor mir gelesen hast, soll mir das recht sein.

Soweit ich weiss, ging es ursächlich um das Thema Rucksack. Beschränken wir uns doch einfach darauf.

Gruß
Michael
 
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

... also irgend wie ist doch jeder von uns der beste Brandungsangler von Deutschland, ich jedenfalls #6 :q :m
Und nun bitte zurück zum Thema "Rucksack". #h
 

Scheibe

Meeresangler at Home!
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

@bratnase

Entschuldige! Ich dachte der :m und der ;) sprechen für sich! Aber Deine Anwort beweißt, dass Du wohl doch ne Ganze Menge Frust vor dir her schiebst!#d#d

Die Kiepe mit Tragegestell ist übrigends das Beste was es (meiner Meinung nach) auf dem Markt gibt (z.Z.)! Ist ja auch irgendwie ein Rucksack!
 

MichaelB

BB-Manimal
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

Moin,

ehe das hier so ausartet wie bei C&R oder den brüchtigten Hamburger Z-teln |uhoh:

Als ich noch der beste Brandungsangler war, war eine Karre mit integriertem Sitz die zweit-praktischste Erfindung #6 hätte der liebe Gott gewollt, daß ich alles mit mir herum schleppe, wäre ich ein Muli geworden |rolleyes

Als ich Bratnase das letzte Mal traf, wirkte er alles andere als frustig #d aber Scharfzüngigkeit ist nun mal nicht jedermann´s Ding... #c

Gruß
Michael
 

IjmTex

Member
AW: ohne karre in die Brandung ? (Rucksack?)

@ dorschman,

Du bist jetzt im Besitz einer großen Shakespeare-Kiste!!!

Es gibt allerdings nur eine kleine (1 Verschluss) und eine große Kiste (2 Verschlüsse) von der Firma Shakespeare, aber keine mittelgroße!!!

Das Tragegestell (siehe Foto) passt auch an Deine Kiste!!!

Gruß IjmTex
 

Anhänge

Oben