Ohlsdorf Schleuse

Sparky1337

angeln4Live
Hey,

war gestern án der ohlsdorfer schleuse wollte auf barsch, Zander und Hecht versuchen....

Nichts gebissen... was für Gummifische sind da gut farben und größe?

Und ich hatte dann nach ner stunde eine lust mehr da ich mir 4 Gummifische bei irgend was was da im wasser liegt abgerissen habe...


Was kann das sein? weil das war ziemlich größ ?

sollte man mal rausholen lassen ;)


Naja ich hatte allle möglichen farben versucht schwatz glitter, braun weis, grün, nur weiß, Blau, rot, usw nichts gebissen sonst is doch immer ein fisch dabei :(


könnt ja ma sagen wie ihr da angelt und fangt

grüße SParky
 

HenniMN

Drillfetischist
AW: Ohlsdorf Schleuse

Also meine Erfahrung zur Ohlsdorfer Schleuse und dem Rondeel beim Spielplatz ist die,dass es dort überall sehr Flach ist (zum Teil gerade mal ein Meter,seltenst 2).

Das heisst ,dass dort nur sehr leichte Bleiköpfe in Frage kommen (wegen der Hänger) so bis 10 gramm würd ich mal sagen.

Mein Tip wären daher eher Wobbler (und dann schwimmende, welche nicht so auf Tiefe gehen) oder Spinner auch grosse Oberflächenköder Bucktails u.ä für Hecht.

Zander konnte ich in dem Berreich nur im Herbst im Dunkeln auf Köderfisch fangen,ist denen da am Tag sicher zu hell auf Grund der geringen Tiefe.
Also Zander und Gummifisch zur Zeit ganz klar Elbe.

Hecht müsste aber gut gehen .

Aber vielleicht weiss ja jemand noch mehr über Tiefen und Köderfarben #c
 

cafabu

Active Member
AW: Ohlsdorf Schleuse

Moin, moin,
nach meinem Auszug aus Hamburg (4 Jahre) war ich jetzt lange nicht mehr an der Ohlsdorfer Schleuse. Damals war der Angeldruck sehr groß und Kunstködererfolge ließen nach. Kleiner Köderfisch am System, oder Tauwurmbündel ("verknotet" am Haken, ließ sich besser werfen) mit vorgeschalteten Spinnerblatt war dann am erfolgreichsten. Dabei wurden die Barsche im Schnitt auch gleich größer. Die Hängergefahr ist in der Alster immer wieder da. Besonders nach einem Winter mit Eisbildung. Die Kiddis schleppen oder werfen dann alles mögliche aufs Eis. Im Bereich 100 bis 200 Meter vor der Ratsmühlendammbrücke liegen etliche Stahlkabel auf dem Grund. Die sollen noch von der Schiffahrt vor etlichen Jahren stammen und sind eine Hängerfalle!
Gruß
Carsten
 

HH Thozu

mit Silikon geiht dat schon
AW: Ohlsdorf Schleuse

hallo zu deinen abgerissenen gummis kann ich dir nur sagen das dort welché mal nen einkaufswaagen mal geworfen haben kann aber auch wasanderes sein
 

Sparky1337

angeln4Live
AW: Ohlsdorf Schleuse

dürfte man eigentlich versuchen das was da auch immer im wasser liegt versuchen rauszubekommen?

mit z.b. enterhaken oder so was?

grüße
 

cafabu

Active Member
AW: Ohlsdorf Schleuse

Moin, moin,
starte doch mal eine "Wasserreinigungsaktion" und frage beim Ortsamt nach. Es werden wohl einige Boardies von den Hamburger Alsteranglern mitmachen. Meines Wissen haben bei so einer Aktion auch schon Taucherclubs in der Alster mitgemacht. Die Stahlseile wirst du aber nicht rausbekommen. Meines Wissens sind da schon die Alsterbagger, die früher die Alster ausgebaggert haben (für die Alsterdampfer), daran gescheitert. Die sind irgendwie im Grund befestigt.
Gruß
Carsten
 

Sparky1337

angeln4Live
AW: Ohlsdorf Schleuse

ja taucher clubs machen des auch ab und zu

die haben ja aus dem HUMMELSEE vor etlichen jahren nen Golf 1 oder 2 rausgeholt mit noch nerperson drinne war aber shcon leicht abgefressen

ich erkundige mich da mal
 

Zat

Member
AW: Ohlsdorf Schleuse

Also ich hab da mit Mepps Spinner Größe 1-3 recht gute Erfahrung gemacht rot gelb und silber waren immer gut für hecht barsch und lustiger weise auch brassen
Einkaufswagen gibts da jetzt auch ein weniger als ich vor nem Monat mal da war haben 2 angler den rausgezogen mit nem großen anker an ner schnur...
 
Oben