OffTopic zu: Private Guidings / Mitangelmöglichkeit

Andal

Teilzeitketzer
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Ich denke, dass die Angebote und auch die Gesuche erst nach Freischaltung durch einen Mod. sichtbar werden sollten. So kann man bereits im Vorfeld unseriöse, sprich rein auf Profit ausgelegte Sachen ausfiltern und auch die Sprachakrobaten einbremsen.
 

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Ja, Odery, es sollte schon klar sein, dass jemand, der etwas anbietet, damit nicht meint, dass er seinem Gast zeigt, dass er an seinem Hausgewässer Fische fangen kann, sondern dass er dem Gast hilft, dies auch zu können.

Und beim zweiten Betrachten sehe ich den Unterschied auch nicht mehr:m,
finde aber auch nicht, dass man ggf. anhand dieser Kriterien irgendwie unterscheiden sollte, sondern nur dass das die wesentlichen Kriterien sind, überhaupt zu suchen oder anzubieten.

Wichtig auch, dass jedes kommerzielle (auf Gewinnerzielung ausgerichtete) Angebot von vornherein außen vor bleibt, es sei denn dass es als Werbung klar gekennzeichnet ist.
 

captain-sparrow

angeldepp
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Hallo,
ich war lange Zeit auf der Suche nach einem Spezialisten, der mir an meinem Gewässer zeigen kann wie ich auf einen Zielfisch angeln muss.

Nach langer Suche habe ich nun auch jemanden gefunden. Jedoch handelt es sich um einen kommerziellen Anbieter. Dennoch habe ich das Angebot gerne genommen, da ich ein anderes nicht gefunden habe und lieber bezahlen als gar nicht weiter kommen.

Man gibt soviel fürs Angeln aus, das muss ein kommerzielles Angebot nicht immer schlecht sein. Zumindest sollte man dem eine Chance geben.

Ich denke man sollte diese Leistung also nicht kategorisch ausklammern, richtig gekennzeichnet ist es eine Möglichkeit für den Angler und er kann selbst entscheiden ob er dafür bezahlen möchte oder lieber ein anderes Angebot sucht bzw. annimmt.

ggf. in einem eigenen Unterbereich anbieten lassen.

Gruß
Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

Guinst

Member
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Also ich würde für jeden Postleitzahlen - Bereich einen Bereich dazu einrichten. Ich würde das ganze auf 'Biete' beschränken und möglichst einfach halten. Ich habe keine Zeit so ein Guiding groß zu planen, aber wenn ich sowieso ans Wasser gehe könnte ich auch jemanden mitnehmen. Wenn man angeben könnte wann es wo losgeht an welches Wasser und wie lange, könnten sich Interessenten daraufhin anmelden.
 

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

...Man gibt soviel fürs Angeln aus, das muss ein kommerzielles Angebot nicht immer schlecht sein. Zumindest sollte man dem eine Chance geben.

Ich denke man sollte diese Leistung also nicht kategorisch ausklammern, richtig gekennzeichnet ist es eine Möglichkeit für den Angler und er kann selbst entscheiden ob er dafür bezahlen möchte oder lieber ein anderes Angebot sucht bzw. annimmt...l
Unter der Voraussetzung OK!
Richtig (als Werbung des Anbieters) gekennzeichnet, da spricht nichts gegen.
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Die Schiene, du kommst, ich Lehrer, du Schüler, muss man doch gar nicht so sehr betonen. Unter normalen Menschen dürfte es ja klar sein, dass man seinen Gast am Wasser nicht einfach mitschleift, wie einen nassen Sack und sonst links liegen lässt. Genau so dürfte die Vorstellung, wenn ich bei dir aufschlage, dann trägst du mir den Arxxx nach, eh außen vor bleiben.

Viel wichtiger sehe ich die möglichst genaue und halbwegs einheitliche Beschreibung dessen, was geboten, oder gesucht wird. Also nicht schluderig formulierte Rätseltexte mit eklatanten Sinnfehlern, sondern klipp und klar, meinetwegen auch bald "technisch".

"Ich bin hier in Bad Wampingen an der Plauze, fische schwerpunktmäßig mit der Spinnrute auf Wildforellen und biete... blahblahblah... Fliegenfischen ebenfalls möglich, Leihgerät wäre vorhanden. Suche im Gegenzug einen Bootsbesitzer an der deutschen Ostseeküste, der mir das Trolling zeigt." - Mal so als Beispiel.
 

captain-sparrow

angeldepp
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Insgesamt betrachtet ergeben sich verschiedene Aspekte und wohl auch Wünsche der Angler:
zB.
1. Guiding, weil man nicht alleine ans Wasser will
2. Guiding, weil man einen ortskundigen Angler sucht, der das Gewässer kennt.
3. Guiding, der fachmännische Ratschläge geben kann
4. Guiding, der fachmännische Theorie und Praxis am eigenen Gewässer vermittel kann.
5. Guiding, der fachmännische Theorie und Praxis am fremden Gewässer zeigen kann.

usw.

Ich denke da gibt es ziemlich verschiedene Anforderungsprofile an die Kategorien. Entsprechend der Ausrichtung hier im Board erfordert es dabei dann ggf. eine Suchfunktion als auch eine Bietefunktion. Je nach Anforderungsprofil kann dann eine Unterscheidung nach Postleitzahlen sinnvoll sein.

Ich denke man muss sich zunächst um den Umfang kümmern und kann dann erst in den zweiten Schritt gehen und eine sinnvolle Aufteilung erarbeiten.

So würde ich eine Umfrage erstellen welche Anforderungsprofile gewünscht sind und dabei eine Liste zur Verfügung stellen, die sich ggf. dann auch realisieren lässt.

Gruß
Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

Odery

SOT-Infizierter
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Man, was aus so einem einfachen Threat alles werden kann... ganz schön Theoretisch hier alles :g

Aber das gehört ja wohl dazu in so einem Forum. Es soll ja auch anderen Anforderungen gerecht werden...

Grüße
#6
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Ich denke da gibt es ziemlich verschiedene Anforderungsprofile an die Kategorien. Entsprechend der Ausrichtung hier im Board erfordert es dabei dann ggf. eine Suchfunktion als auch eine Bietefunktion. Je nach Anforderungsprofil kann dann eine Unterscheidung nach Postleitzahlen sinnvoll sein.

Ich denke man muss sich zunächst um den Umfang kümmern und kann dann erst in den zweiten Schritt gehen und eine sinnvolle Aufteilung erarbeiten.

So würde ich eine Umfrage erstellen welche Anforderungsprofile gewünscht sind und dabei eine Liste zur Verfügung stellen, die sich ggf. dann auch realisieren lässt.

Gruß
Axel
Macht doch da kein Drama draus. Ich würde diesen Trööt einfach dazu verwenden, um zwanglos Kontakte anzubieten bzw. zu knüpfen, Details werden dann eh via PN geklärt.
Wer wert auf den entsprechenden Postleitzahlbereich legt, kann doch sein Angebot dort von hier verlinken.

Zum Thema:
Wen es mal nach Elbflorenz verschlägt, der meldet sich einfach. Wir gehen 'ne Runde an der Elbe Spinnen/Ansitzen und danach einen heben.
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Einfach schauen und dann einem Link folgen funktioniert nicht. So was muss zeckenfett und riesig ins Auge springen, am besten noch mit dem Holzhammer direkt aus dem Monitor aufs Hirn. Nur dann klappt es beim "gemeinen User". Man sieht ja sonst auch, wie sie kläglich an der Suchfunktion scheitern. ;)
 

Bobster

Wiedergänger in Eigenzeit
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

'hat sich ja was getan :)

3 Seiten durchlesen und ich bleib persönlich bei einer "einfach" Darstellung.

Jeweils eine Rubrik Suche und eine Rubrik Biete
im jeweiligen PLZ-Bereich....

Keine Kommerziellen, wenn dann nur mit Werbung gekennzeichnet, ansonsten sind das "Dauergäste" und man findet keine privaten mehr...

Der Rest per pn...
 

Jose

Active Member
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

'hat sich ja was getan :)

3 Seiten durchlesen und ich bleib persönlich bei einer "einfach" Darstellung.

Jeweils eine Rubrik Suche und eine Rubrik Biete
im jeweiligen PLZ-Bereich....

Keine Kommerziellen, wenn dann nur mit Werbung gekennzeichnet, ansonsten sind das "Dauergäste" und man findet keine privaten mehr...

Der Rest per pn...
schließe mich an:

  1. sind dann die modbereiche schon zugeordnet
  2. sollten die trööts oben festgetackert werden
  3. ein gleichbleibendes schema für die posts sollte festgelegt werden
  4. für (registrierte) kommerzielle einen eigene rubrik "kostenpflichtiges guiding", ebenfalls in den plz-bereichen
 

Aurikus

Et kütt wie et kütt
In stillem Gedenken
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Erstmal muss ich sagen, dass dies eine klasse Idee ist! Find ich super!

schließe mich an:

  1. sind dann die modbereiche schon zugeordnet
  2. sollten die trööts oben festgetackert werden
  3. ein gleichbleibendes schema für die posts sollte festgelegt werden
  4. für (registrierte) kommerzielle einen eigene rubrik "kostenpflichtiges guiding", ebenfalls in den plz-bereichen
Dem stimme ich auch zu! Übersichtlicher bekommt man es nicht hin!!
Bei Interesse kann man dann ja Alles persönlich klären!
 
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Hier auch nochmal mein Vorschlag zu einer Strukturierung:

Überkategorie GUIDING

als Unterkategorien dann entweder Angelmethoden oder Zielfische.
Threads könnten dann über [SUCHE in/um PLZ] oder [Biete in/um PLZ] als Thema begonnen werden

Beispiele:

GUIDING
Feedern
Stippen
Spinnfischen
...

bzw
GUIDING
Aal
Zander
Hecht
...

Und die Threads dann mit der Beschreibung
[Suche in 12345] bzw [Biete in 12345]

Hat meiner Meinung nach den Vorteil dass man das gesuchte Guiding sofort vor sich hat und nicht erst unter den PLZ noch suchen muss. Gerade hinsichtlich Guidings, die man nicht in jedem PLZ - Gebiet anbieten kann ( Beispiel Meeresfische, i.d.R. zum Beispiel nicht in Hessen möglich ) ist man sonst eh gezwungen ausserhalb "seines" PLZ gebiets alles abzuklappern.

Gruß
Christoph
 

Steinbuttt

am Wasser zuhause
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Sehr schöne Idee, diese Sache mal in einem Thread zusammenzufassen!:)

Seit ich hier im AB dabei bin, bekomme ich jedes Jahr etliche Anfragen, von Boardies, die hier in meiner Gegend Urlaub machen.
Und da ich auch lieber in netter Gesellschaft, als allein zum Angeln losziehe, habe ich in den letzten Jahren schon so manchen Boardie, hier bei mir zum Fisch geführt!:m

Und ich selbst, freue mich über jede Möglichkeit, wenn mich mal jemand mit zum Hechtfischen auf die Bodden, von Stralsund oder Rügen aus, mitnimmt!:k

Ich hätte also echt großes Interesse an einem solchen Thread und bei mir würde das dann zB so heißen:

BIETE:
- Zanderfischen vom Boot auf dem Zingster Strom
- Küstenspinnfischen (Belly Boat oder Watangeln) an der Ostseeküste

SUCHE:
- Hechtangeln auf den Bodden

Gruß Heiko
 
Zuletzt bearbeitet:

d0ni

Member
AW: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Find die Idee genial :)

Denke am besten wäre echt ein eigener Bereich, weil wenn man das im PLZ Bereich machen will und z.B. aus Bayern kommt und im Gegenzug an der Ostsee angeln möchte (also im "Suche") muss man erstmal die PLZs durchschauen.

Hat beides Vor- und Nachteile.

Ich hoff bloß das in 3-4 Jahren das ganze umgesetzt ist, dass ich jemanden bitten kann mir beim Waller/Zanderangeln zu helfen :p
 

nostradamus

Well-Known Member
AW: OffTopic zu: Private Guidings-Mitangelmöglichkeit

Geil! Bitte setzt auch entsprechend einen Link in das Thema!

Nosta
 
Oben