Nubrolly + Overwrap

Hallo,
Ich habe mich nun nach vielen ausprobierten Angelarten(Spinnfischen, Feedern, etc.) für die Karpfenangelei entschieden. Nun soll mal richtig eingekauft werden. Habe mir ca 500 € zusammen gespart und ca 400€ schon ausgegeben(2 neue Ruten + Rollen, 2 Bissanzeiger, Tri-Pod, Swinger, Taschen, Boxen, Futterale, Karpfenstuhl). Nun habe ich noch ca. 100 € über und wollte mir eine Allwetter-schutz zulegen. Ich habe da an einen Nubrolly + Overwrap gedacht, denn es ist schnell aufgebaut und ich bekomme locker ne Liege und Zubehör rein. Welchen Nubrolly + Overwrap könnt ihr mir emphelen, oder ist ein Zelt doch besser ? NAtürlich habe ich auch ein Schelter mit Overwrap in erwegung gezogen nur die Teile sind so unglaublich teuer, oder täusche ich mich dort etwa. Preislich sollte es den Rahmen von ca. 150 € nicht sprengen.


Petri Masterfischer
 

ShogunZ

Member
AW: Nubrolly + Overwrap

Hallo Masterfischer!
Zu diesem Thema (Brolly, Bivvy) habe ich mir auch schon sehr lang meine Gedanken gemacht!
Schau doch mal hier nach, das könnte evtl. auch für dich in Frage kommen.
Vielleicht gibt es Boardies, die mit dem Nash Outlaw Hurricane schon Efahrungen gemacht haben?
Ich werd es mir im nächsten Frühjahr zulegen.

Gruß Tom
 
AW: Nubrolly + Overwrap

Du hast recht das Nash ist schon ein gutes Zelt nur das Problem ist die Bodenplane ist nicht rausnehmbar. Ich habe inzwischen noch ein bisschen gesucht und dieses von Pelzer gefunden http://www.carpfishing.de/kl/shop/catalog/product_info.php?cPath=14&products_id=504&PHPSESSID=73d349a9b1acc31dd83161f3ee121157. das wär eigentlich das Ideale für mich, nun such ich aber nur noch ein paar Meinungen bzw. Bewertungen für diese Unterkunft. Wer Meinungen oder Tips villeicht sogar efahrungen mit dem Pelzer gemacht hat bitte schreiben.

Petri Masterfischer
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Nubrolly + Overwrap

Also bei dem Nash ist die Bodenplane rausnehmbar. Das Pelzer hat weit schlechtere Kritiken und bzgl. Nubrolly würd ich mir den Traveller von der Watersportcentrale in Genk mal ansehen.
Just Monsters
Holger
 
AW: Nubrolly + Overwrap

Geraetefetischist schrieb:
Also bei dem Nash ist die Bodenplane rausnehmbar. Das Pelzer hat weit schlechtere Kritiken und bzgl. Nubrolly würd ich mir den Traveller von der Watersportcentrale in Genk mal ansehen.
Just Monsters
Holger
Kanst du mir ein Bild zeigen wo die Plane draußen ist ???
Und gibt es, es noch günstiger als 111,90 € ???

Petri Masterfischer
 

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: Nubrolly + Overwrap

Masterfischer schrieb:
Kanst du mir ein Bild zeigen wo die Plane draußen ist ???
Und gibt es, es noch günstiger als 111,90 € ???

Petri Masterfischer
1. Nein, aber ich kann Dir den Katalogpreis für ne Einzelne Bodenplane geben: 63,98€ also wird sie wohl rausnehmbar sein.
2. ich bin nicht Jesus. Selbergoogeln macht schlau.

Just Monsters
Holger
 
AW: Nubrolly + Overwrap

Geraetefetischist schrieb:
1. Nein, aber ich kann Dir den Katalogpreis für ne Einzelne Bodenplane geben: 63,98€ also wird sie wohl rausnehmbar sein.
2. ich bin nicht Jesus. Selbergoogeln macht schlau.

Just Monsters
Holger
Ok Danke
 
C

carper_83

Guest
AW: Nubrolly + Overwrap

~~~~~~~~~~~~~~#h ~~~~~~~~~~~~~~
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Nubrolly + Overwrap

Merlinrs schrieb:
Kauf dir so ein Teil hier
http://cgi.ebay.de/Pelzer-Oval-Umbrella-Shelter-Carp-Bivvy-NEUHEIT-2005_W0QQitemZ7186348916QQcategoryZ384QQrdZ1QQcmdZViewItem
Das wird teilweis für 100€ versteigert du wirst nichts besseres für den Preis kriegen bist sehr flexibel brauchst kein Überwurf.Bei anderen Firmen wie JRC oder Chub ist es um einiges teurer.
Hallo,
danke für den Tipp, aber der Schirm + Alles andere kostet ca 140 € dazu kommen noch mal 10 € Versand und somit bin ich bei 150 €. Bei carpfishing.de bekomme ich das Nash Outlaw Hurricane für 111,90 + (ich lasse es über nachname laufen) 8,50 € Nachnamegebür, bin ich bei ca. 120 -125€ und so spar ich. Aber trotzdessen danke für den Tipp

Petri Masterfischer

PS: Den Schirm habe ich mir auch schon angeguckt aber da 150 € für mich äußerste Schmerzensgrenze war habe ich mich dann doch nach etwas Günstigerem umgeschaut.
 
Oben