Nömmen

Lesler

New Member
Hallo Liebe Gemeinschaft.

Ich fahre am Samstag an den Nömmen bei Ecksjö. War von euch dieses Jahr oder letztes Jahr schon da und kann seine Erfahrungen weitergeben? Für Tipps bin ich immer dankbar.

Viele Grüße und Petri Heil

Paul
 

Wobblerfan

Member
AW: Nömmen

Tach ! So kurzfristig Informationen sammeln ? Ich weiß nicht wo Du wohnen wirst , aber wir hatten ein Haus in Brunnstorp , wo wir drei Wochen verbrachten . Wichtig , wie für alle grösseren Seen in Schweden ,ist eine Tiefenkarte ! Die bekommst Du in Stensjön bei einem kleinen Landhandla . Eine Fiskekort kannst Du beim Fischer in Ravelsryd erwerben . Ein feiner Kerl überigens , der auch leckeren Räucherfisch verkauft . Es sind allerhand Untiefen vorhanden , falls Du einen eigenen AB hast , nehm einen Res. Prop. mit . Wir haben nur mit Wobblern geschleppt , den größten Zander fing meine Holde ( 5 Kg ) . Den größten Hecht fing ich ( 96 cm ) . Vor den Inseln HÖGÖ und HALLÖ fingen wir ganz gut .
Die Verluste an Wobblern waren weniger gut |gr: . Wahrscheinlich fahren wir nächstes Jahr wieder hin , ist es doch ein wunderschöner See #6 . Gruß Wf
 

Lesler

New Member
AW: Nömmen

Hi WF,

danke für deine Antwort. Ich wohne am südlichen Teil des Sees und bekomme die Fiskkarte vom Vermieter. Eine gute Tiefenkarte habe ich auch schon, also die Vorbereitung ist fast abgeschlossen.

Wollte kurzfristig nur mal hören, ob noch jemand gute Erfahrung mit speziellen Ködern oder Farben gemacht hat.
Hast du es mal mit Köderfisch probiert?
Die größe von euren besten Fischen hört sich schonmal gut an, wie viele habt ihr denn gefangen und was für Tiefen sollte man befischen?

Danke aber schonmal für deine Tipps.

Warst du dieses Jahr am Nömmen?

Gruß
 

Wobblerfan

Member
AW: Nömmen

Hallo Paul! Vor zwei Jahren waren wir am Nömmen . Ca. 15 Zander ( 3 entnommen ) und 7 Hechte ( alle reture ) , dann noch einige gute Barsche fingen wir . In einer Tiefe von 6-8 meter wurde immer geschleppt . Mit Köderfisch haben wir es nicht versucht . Größe der Wobbler : von 12-30cm . Farbe : Ich nehme gerne silber und Barsch , mein Weib immer blaue .
Und nicht vergessen , die Fiskekort vom Vermieter gilt meißtens nur für einen kleinen Teil des See´s ( Anteilig ) . Ich bin mit so einem Schein am Solgen mal in Schwierigkeiten geraten :( . So , wünsche Euch gutes Wetter und Petri Heil
Gruß Bernd #h
 

steel0256

Member
AW: Nömmen

hallo
war die letzte Zeit noch einer am Nömmen und kann davon berichten wie es zurzeit dort läuft, fahre vom 4.6.2017 bis 11.6.2017 dort hin.
Ich war schon einmal 2011 dort und es hat allen uns gut gefallen.

gruß Norbert
 

Gräte

Member
AW: Nömmen

Hallo Gemeinde,
wir fahren im Juli ebenfalls an den Nömmen. Ich habe da mal bissel gegoogelt
unter ifiske.se wegen Karten und habe da was gelesen unter Fischereiregeln
" Trollen ist nicht gestattet" .Bezieht sich das aufs ganze Jahr oder nur auf den Zeitraum vom 1.-15.8.? Es ist dort nicht ganz eindeutig geschrieben.
Vielleicht kann dazu jemand was sagen.
Vielen Dank im Voraus
Gräte
 

Ammon

Member
AW: Nömmen

Ich lese aus den Bestimmungen dass es sich nur um den Zeitraum 1.8.-15.8. handelt. Wahrscheinlich weil da die Einheimischen ihre Reusen im Wasser haben.
 

Gräte

Member
AW: Nömmen

Hatte ich eigentlich auch so interpretiert,aber ich wollte noch mal eine andere Meinung hören.
Gräte
 

Muhkuh2000

Member
AW: Nömmen

Ich war in den letzten Jahren häufiger am Nömmen. Bezieht sich definitiv nur auf diesen kurzen Zeitraum aufgrund des Krebsfangs.
 

Ammon

Member
AW: Nömmen

Kennt jemand einen Bootsverleih am Nömmen neben Rodjenas? Habe das Gefühl, dass die dort nicht so aktiv sind bzw. kriege leider bisher keine Antwort auf meine Anfrage.

Danke und Grüße
 

Muhkuh2000

Member
AW: Nömmen

Kannst da einfach so auf den Hof fahren und am linken Haus klopfen. Der Vermieter ist total nett und spricht gut Englisch. Die Boote und Motoren sind auch sehr gut. Der Preis ist günstig. Haben für einen Tag 20 oder 30 Euro bezahlt. Mit Benzin und ähhhh, 10 oder 15 PS Motor.
 
Oben