never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Franz_16

Mitglied
Hi Leute,
seit einiger Zeit liegen bei den Händlern neue Balzer Kescher rum.

Am Kescher ist ein Etikett angebracht:
"Never hook, never smell"

Hört sich vielversprechend an, ein Kescher der nicht mehr stinkt und in dem die Drillinge nicht mehr hängen bleiben ;)

Wir hatten nun am Freitag so ein Teil im Einsatz - und was soll ich sagen ?
Es stimmt tatsächlich - der Kescher nimmt so gut wie keinen Fischgeruch an.

Wie funktioniert das ganze ?
Die Oberfläche des Netzes ist "gummiert", also mit irgendeiner Gummimischung überzogen. So kann der sich der Fischschleim wohl nicht in den Fasern, des Netzstoffes festsetzen.

Durch den Gummiüberzug, ist das ganze Netz auch deutlicher unflexibler als das eines herkömmlichen Keschers - dadurch lassen sich Haken ganz leicht aus den Maschen lösen.

Wir hatten das Teil jetzt aber erst einmal im Einsatz, bisher befinde ich es für gut, vor allem weil der Kescher auch nur ca. 20-30€ kostet ;)

Hat irgendjemand auch schon Erfahrungen mit dem Never hook never smell Kescher gesammelt ?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Klingt gut,
ist der Kescher auch stabil???
Klappbar???
Die Oberfläche des Netzes ist "gummiert", also mit irgendeiner Gummimischung überzogen. So kann der sich der Fischschleim wohl nicht in den Fasern, des Netzstoffes festsetzen.
Positiv dürfte auch sein das man ihn nicht so lange trocknen muss.
 

Franz_16

Mitglied
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

@Ex-Elbangler
Er hat halt vorne ganz normal so einen "Gelenkkopf". Die Stange ist stufenlos verstellbar.

Stabil ? hmm kann ich nach einmal benutzen nicht wirklich sagen - hab aber auf jeden Fall schon stabilere gesehen... die Zeit wirds zeigen..
 

ollidi

Fliegenfischeranwärter
Teammitglied
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Ich habe so einen Kescher mal beim Theactor gesehen. Das Netz war aus Kunststoff. Das wird wohl so etwas ähnliches sein.
Der soll auch nicht nach Fisch stinken wenn mal einer drin war. Kann natürlich auch sein, daß noch nie einer drin war. :q
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Was mir am besten gefällt:
Wenn der wirklich nicht so den Geruch annehmen würde.
Dass meine Frau mein Auto als "rollende Fischbüchse" zu titulieren pflegt, liegt nämlich am "feinen" Geruch des vorsichtshalber ständig im Auto weilenden Kescher.
Oder hattest Du Schnupfen, Franz???
 

AngelAndy20

Active Member
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Also ich habe jetzt bei ebay nen Interfish-Kecher mit Metallgelenk gekauft, 2,75m.
Machte nen Super eindruck - nicht schwer, allles nobel, 6-kant-alu-stiehl.
Zur Probe vor der Bewertung 5 Wasserflaschen (Gewicht ca. 6 KG) angehoben (Beide Einschübe nur zu 2/3 ausgefahren!) - kescher krum ohne Ende, läßt sich nicht mehr zusammenschieben und gerade biegen schon garnicht... Nun hole ich mir den Kescher von Balzer aus der letzten Fisch&Fang, die haben damit nen Kasten Wasser hochgehoben ohne Probleme!!!
 

AngelAndy20

Active Member
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Der stinkt vermutlich wie ein ...... und wiegt 10 Kilo, aber wenigstens geht er nich bei nem 40er Brassen kaputt....
 

Franz_16

Mitglied
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Zur Probe vor der Bewertung 5 Wasserflaschen (Gewicht ca. 6 KG) angehoben (Beide Einschübe nur zu 2/3 ausgefahren!) - kescher krum ohne Ende, läßt sich nicht mehr zusammenschieben und gerade biegen schon garnicht...

Hast du den Kescher horizontal angehoben ? :q

@Thomas
also beim ersten Einsatz - definitiv kein stinken.. ich weiß allerdings auch nicht wie lange das Gummizeug hält ...
 

AngelAndy20

Active Member
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Ich habe ihn horizontal/waagerecht angehoben, weil die beschreibung lautete: Macht auch bei Kapitalen nicht schlapp! 6 Kilo ist noch nicht kapital - aber trotzdem...

Nen Kasten Wasser würd ich auch nich waagerecht heben, aber die von F&F haben das gemacht! Der Kescher hielt!!!
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

So einfach waagerecht hochheben kann mit einem langen Kescherstiel ohne verbiegen auch nicht klappen (keiner hält das aus) |supergri soll man ja einfangen und heranziehen, was natürlich nur wiederum mit einem groß genugen geht wo man da Netz mit Fisch drin umschlagen kann.

Ich hab 2 Klappkescher (Balzer,DAM) mit langen Vollglasfiberseitenstangen, die biegen sich rechtzeitig um und sorgen für eine Entlastung des Kescherkopfes was ganz gut funktioniert. Die anderen starren Bootskescher haben einen gebogenen 1teiligen Alurohrrahmen und können schon mal ordentlich was schaufeln was am Boot manchmal notwendig ist. Also Kescher mit klappbaren Aluröhrchen werde ich nicht wieder kaufen.

@Franz
Wie groß ist der denn, LxBxT + Stiellänge ?
das ist ja auch ganz wesentlich - unter 80cm im Kubik ist das ja nur Kleinfischkescher :g .
Das mit gummierten Netz hört sich gut an, denn Freund Brasse und Esox schleimen die Kescher immer so zu daß hinterher spülen nicht viel bringt. Hab nen extra Kescherfuteral von wegen Smell und so ... :m

Obwohl dem stinkenden Kescher zum Troste: ich hab lieber nen ordenlich stinkenden Kescher :g als einen sauberen umbenutzen #c ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Franz_16

Mitglied
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

@AngelDet
hab ihn nicht abgemessen, aber ich habe bislang noch keinen Fisch gefangen, der da nicht reingepasst hätte :q
Der Hecht auf dem Bild im ersten Posting ist 75cm.. also in den Kescher passt schon gut was rein ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

In anbetracht des 75er hechtes ist das Maß >80 kubik in Ordnung.
Die Stiellänge und abschraubbarer Stiel wäre noch ganz interessant, denn wechselbarer Stil mit Standardgewinde ist auch das einzige senkrechte gegen solche Vorfälle wie die von AngelAndy20 beschriebenen verbogenen Stiele. Wer sich was gutes langes gönnen will kann dann noch eine richtige Glasfiberkescherstange 3 oder 4m kaufen - wenns nötig ist (Bolo & Longstipper |wavey: ).

Franz_16 schrieb:
@AngelDet
hab ihn nicht abgemessen, aber ich habe bislang noch keinen Fisch gefangen, der da nicht reingepasst hätte :q
Ich wünsch Dir aber mal einen - obwohl bei der Größe? - zumindest einen wo es richtig knapp wird! #6 :m
 
Zuletzt bearbeitet:

Geraetefetischist

Der Pappenheimerkenner
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

mh und was ist da so neu dran? Nicht stinkende sofort trocknende Setzkescher gibts doch schon seit ewigkeiten.
(Unterfangkescher auch, aber sehr selten, hauptsächlich bei den Stippern.)

Wie siehts denn bei dem Netz mit der fischschonung aus?

Ach so, Klappkescher und Alustiele würde ich auch im leben nicht mehr kaufen. Getreu: Was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen. Und mal ehrlich, was bringt so eine Klappmechanik? nur minimal verbesserten Transport, und Probleme beim Biss, wenn er noch zusammengeklappt ist, was man faulerweise ja so hält.

Just Monsters
Holger
 

Franz_16

Mitglied
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Wie siehts denn bei dem Netz mit der fischschonung aus?
Auch ein interessanter Punkt!
Durch den Gummiüberzug ist das Netz natürlich etwas "drahtiger" und nicht so geschmeidig wie ein normales Netz.. kann sein, dass das nicht so toll für die Schleimhaut des Fisches ist - ???? aber dafür hängt sich das Netz z.B. bei Karpfen wahrscheinlich nicht mehr in den 1 Strahl der Rückenflosse ein.
 

powermike1977

DS theoretiker
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

moinsen!
also werbetechnische abbildungen lassen sogar den eindruck erwecken, dass das ding n ganzen kasten wasser tragen kann. haette eher skrupel beim ausprobieren, aber interessant fand ich den auf jeden fall! dazu noch alles aus aluminium, ausser dem untersten griff.
abwarten und reaktionen lesen ;)
mike
 

hamburger Jung

hin und wieder Fischmitnehmer
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

@Franz16: Mittlerweile ist ja schon ein bischen Zeit vergangen und der ein oder andere Fisch sicherlich im "never smell" Kescher gewesen. Wie schauts jetzt mit dem Aromafaktor aus? Ich denke darüber nach mir so einen Kescher zu kaufen, weil mein Derzeitiger das Geruchsbild der gesamten Kelleranlage in meinem Mietshaus bestimmt. Peinlich!
 

Franz_16

Mitglied
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

@hamburger jung..
grundsätzlich wirklich genial das Teil, stinkt wirklich kaum und verhaken tut sich auch nix... ABER!!! mittlerweile ist die Teleskopstange 2mal gebrochen!! und zwar direkt vorne am Gelenk.. mein Kumpel arbeitet in der Metallindustrie und hat das jetzt 200%ig gemacht.. jetzt bricht nichts mehr... aber dennoch bin ich schon enttäuscht ob der Qualität des Stiels... kann ja nicht sein, dass ein Kescher bei nem 3 Pfund Karpfen den Geist aufgibt...
 

hamburger Jung

hin und wieder Fischmitnehmer
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Vielen Dank für den Hinweis! Dann werde ich daraus keine Internetbestellung machen, sondern zum Händler um die Ecke gehen und mir dort so ein Modell mal in aller Ruhe betrachten.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: never hook, never smell - Kescherinnovation von Balzer !

Interessant ist und bleibt das Netz oder ein größerer Kescherkopf mit englischem Gewinde. Gibts das inzwischen aus dem Netzmaterial?

Gegen alle "Stinker" :) und "Stinke"-Kescher mal ein Tipp: gönnt dem Kescher mal einen Frischluftausflug in der Sonne. So einen Tag draußen aufgeklappt in der Sonne und im Wind wedelnt ist der Geruch praktisch weg, die Sonne zersetzt die Geruchsstoffe ganz gut. Und immerhin ist das keine Angelschnur die gleich UV-zersetzt würde. Mache ich jedenfalls schon über 20 Jahre so und hat immer geholfen.
 
Oben