Neues Stundenglas

billabonc

Member
Hallo zusammen!

neulich wurd doch tatsächlich mein Stundenglas von Bord geklaut!

Habt ihr eine Idee, wo ich ein neues bekomme? Mein altes hatte ich irgendwann mal geschenkt bekommen....

Im Web habe ich leider auf Anhieb nichts gefunden. Baut ihr euch die selber?

Gruss

Gordon
 
D

Dxlfxn

Guest
AW: Neues Stundenglas

Wende dich mal an Member Barchetta. Der hat einen Shop. Zumindest in seinem Angebot ist es noch drin - ob ers da hat,weiß ich nicht.
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: Neues Stundenglas

Das es gestohlen wurde, ist sicherlich nicht schön! Mal abgesehen vom idellen Wert wofür brauchst du so ein Ding? Teilst du danach die Ruderwache ein? :)
 
U

Ulxxx Hxxst

Guest
AW: Neues Stundenglas

Ööööhhhmmm ....@Wedaufischer : "Stundenglas" .... damit ist das Seezeichen gemeint und nicht dat Teil mitte Sand drinne.
 

Lachsy

Active Member
AW: Neues Stundenglas

Wedaufischer schrieb:
Das es gestohlen wurde, ist sicherlich nicht schön! Mal abgesehen vom idellen Wert wofür brauchst du so ein Ding? Teilst du danach die Ruderwache ein? :)

Nach Regel 26 (b) Kollisionsverhütungsregeln (KVR) muß ein Fahrzeug, daß ein Schleppnetz oder ein anderes Fanggerät durchs Wasser schleppt, ein Stundglas nach Anlage 1 Abs. 6 der KVR zeigen.
Die in Anlagen 1 Abs. 6 (b) vorgegebenen Maße dürfen auf Fahrzeugen von weniger als 20 Meter
Länge geringere Abmessungen haben (Anlage 1 Abs. 6 (c)). Das Fish-Expert-Patent-Stundglas wurde
vom Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrographie, durch seine Maße 25 x 50 cm und auf Grund
seiner inovativen Bauweise anerkannt. Diese Bauweise des Signalkörpers ergibt einen nützlichen Nebeneffekt, nämlich die Wirkungsweise eines Radarreflektors. Ein Plus für die eigene Sicherheit
an Bord aller schleppfischenden Boote, auf allen Ausfahrten.

http://www.fish-expert.de/fish_expert008.htm
 
G

Gelöschtes Mitglied 828

Guest
AW: Neues Stundenglas

Schau doch mal hier . Vielleicht können die Dir weiter helfen.
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: Neues Stundenglas

Ich hätte getippt, das es nur für fischende Trawler oder Treibnetzfischer gilt Regel 26 b/c KVR, jedoch nicht führ ein Fahrzeug, das mit Schleppangeln fischt, welche die Manövrierfähigkeit nicht einschränken. Regel 3 d KVR. |kopfkrat
 
U

Ulxxx Hxxst

Guest
AW: Neues Stundenglas

..... sollte auch nur ausgebracht werden,wenn mit Planerboards gefischt wird.


Gruss

Uli H.
 

Tiffy

Bootsangler
AW: Neues Stundenglas

Moin Wedi,

Infos über die Kennzeichnungspflicht hat der Bootsanglerclub mal zu Papier gebracht.

Download ( Word Format )
 

billabonc

Member
AW: Neues Stundenglas

Hallo zusammen,

besten Dank für die Infos!

Ich hoffe den ein oder anderen von euch auf dem Bootsangel-Festival auf Fehmarn zu sehen. Ich bin das erste mal dabei und freu mich riesig.

Gruss

billabonc
 

billabonc

Member
AW: Neues Stundenglas

Ach, doch noch eine Frage: Ich habe das Stundenglas beim Schleppen eigentlich immer benutzt, da es auf dem Boot auch festmontiert war.

Dass es generell bei Planerboards zum Einsatz kommen sollte, wusste ich auch. Für die Sideplaner Kollegen jetzt jedoch die Frage: Ist es dort auch notwendig?

Hängt wohl von der ausgebrachten Entfernung bzw. potentieller Gefährdung anderer ab, oder?

Nochmals Danke,

Viele Grüsse

billabonc
 

Tiffy

Bootsangler
AW: Neues Stundenglas

billabonc schrieb:
Hallo zusammen,

besten Dank für die Infos!

Ich hoffe den ein oder anderen von euch auf dem Bootsangel-Festival auf Fehmarn zu sehen. Ich bin das erste mal dabei und freu mich riesig.

Gruss

billabonc

Jupp freu mich auch schon riesig. Mich findest Du auf der Baloo von CT. #h
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: Neues Stundenglas

Tiffy schrieb:
Moin Wedi,

Infos über die Kennzeichnungspflicht hat der Bootsanglerclub mal zu Papier gebracht.

Download ( Word Format )
Moin Tiffy, da lag ich ja nicht mal so schlecht. Also bis aufs Schleppen mit Planerboards. Übrigens vielen Dank für das Dokument. #6

In diesem Sinne, noch 4 Glasen bis Feierabend... :)
 
D

Dxlfxn

Guest
AW: Neues Stundenglas

Du solltest das Stundenglas nicht führen, wenn die Boards nicht draußen sind. Das Stundenglas weist dich als manövrierbehindert aus und gibt dir z.B. Vorfahrt vor Segelbooten unter Segel. Ich meine aber, das es auch bei anderen Ködern, die seitwärts rausgehen ( z.B. Inlineplaner ) ebenfall gelten kann. Kommt aufs Gewässer an und die tatsächliche Gefährdung.
 
W

Wedaufischer

Guest
AW: Neues Stundenglas

Regel 3 Allgemeine Begriffsbestimmungen
.
(d) Der Ausdruck "fischendes Fahrzeug" bezeichnet ein Fahrzeug, das mit Netzen, Leinen, Schleppnetzen oder anderen Fanggeräten fischt, welche die Manövrierfähigkeit einschränken, jedoch nicht ein Fahrzeug, das mit Schleppangeln oder anderen Fanggeräten fischt, welche die Manövrierfähigkeit nicht einschränken.

Für mich als Landratte: Ist das nicht etwas sehr schwammig und auch interpretationsmäßig sehr vage gehalten?

Ich kann doch auch nicht mit eingeschalteter Wanrblinkanlage links auf der Überholspur Gas geben. Können wohl, ist es aber Rechtens?

@billabonc,
Es tut mir leid, dass ich dir deine Frage versaut habe.
Als Wiedergutmachung wollte ich dir einige Links geben, wo du dir dein Stundenglas wieder kaufen kannst. Mit Erfolg war mein 1-stündiges Googlen aber leider nicht gekrönt. Die Dinger scheinen verkaufstechnisch wirklich Mangelware zu sein. Gut, Stuffel hat dir einen genannt, aber fündig bin ich da auch nicht geworden. Sei es drumm...aber ich habe zuerst wirklich an eine Eieruhr gedacht, da mir ein einfaches Seezeichen einfach zu absurd vorkam. Wer klaut schon sowas? Erst als ich das "Ööööhhhmmm" las, wusste ich, dass ich falsch lag und habe einfach seemännisch ;) reagiert. |supergri

In diesem Sinne noch ein Glasen bis zur Heja... :)
 
D

Dxlfxn

Guest
AW: Neues Stundenglas

Die Manövrierfähigkeit wird jedoch nur von Geräten nicht eingeschränkt, die unmittelbar in der Kiellinie des fischenden Fahrzeuges laufen....
( Eigendefinition aufgrund kleinster Erfahrungsschätze..)
 

Wahoo

Member
AW: Neues Stundenglas

Hallo Gordon,

probier es mal bei den Jungs von Fish-Expert. Ich meine die hätte sowas im Programm.
 

Mirko

Member
AW: Neues Stundenglas

Als ich letztens von der Wasserschutzpolizei kontrolliert wurde, monierten sie, dass ich kein Stundenglass gesetzt hatte, obwohl ich seitlich Angelschnüre ausgebracht hatte. Als ich erklärte, dass es sich um Scherbrettchen handelt, die bei Zug auslösen und wieder in die Kiellinie zurück gehen, konnte ich sie davon überzeugen, dass ich auf das Stundenglass verzichten konnte. Genau genommen war ich damals sogar davon überzeugt, kein Stundenglass führen zu dürfen, wenn es sich nicht um die großen Planerboards handelt, die nicht mal eben schnell eingebracht werden können. Naja, seit dem weiss ich nun, dass ich bei den kleinen selbstauslösenden Scherbrettchen auch das Stundenglass führen darf aber bei nicht unbedingt muss.
Damit war der Weg frei, mir endlich solch ein Seezeichen zu besorgen. Kaufen wollte ich keins, da mir der Selbstbau zu einfach erschien. Der erste Versuch hielt nicht lange. Der zweite ist aber noch einfacher zu realisieren für max. 5 €. Folgende Bauanleitung:
Im Baumarkt zwei Gewindestangen M4 1m aus Edelstahl (ca. 1,5 € pro Stk.) und im Kaufhaus (z.B. Karstadt) schwarzen Stoff 1mx0,70m im Sonderangebot (ca. 1 €) kaufen. Den Stoff an den langen Seiten umschlagen (ca. 3 cm) und nähen. Die Gewindestangen einfach zum Kreis biegen. Nun den Stoff mit den umgeschlagenen Seiten auf die Gewindestangen aufziehen. Nun sollte es wie eine schwarze Stoffröhre aussehen. Zuletzt einfach in der Mitte der "Röhre" den Stoff mit einem Faden zusammenbinden. FERTIG! Diese Version ist unverwüstlich und lässt sich einfach verstauen. Wer nach Perfektion strebt, kann nun noch die Enden der kreisrund gebogenen Gewindestangen mittels Schrumpfschlauch (bei Conrad Elektronik) zu einem geschlossenen Kreis verbinden.

Viel Spass
Mirko
 
Oben