Neues AB-Logo - jetzt abstimmen!

Welches Anglerboard Logo gefällt Euch am besten?

  • Logo Nr. 1

    Stimmen: 73 43,2%
  • Logo Nr. 2

    Stimmen: 38 22,5%
  • Logo Nr. 3

    Stimmen: 21 12,4%
  • Ich werde mich niemals an eins der drei gewöhnen können - sorry, aber da müsst Ihr nochmal ran!

    Stimmen: 37 21,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    169
  • Umfrage geschlossen .
Liebe Boardies

nach 20 Jahren ist es soweit - wir möchten gemeinsam mit Euch ein neues Logo auswählen. Wir wissen, dass das ein heißes Eisen ist. Vielen von Euch ist der Schriftzug mit den Anglern ans Herz gewachsen. Aber die Zeiten und damit die Anforderungen ändern sich. Nicht umsonst passen große Firmen ihre Logos ebenfalls fortlaufend an. Meist in kleinen Schritten, manchmal aber auch radikal. Wer erinnert sich noch an die alte "Markise" von Langnese, die vor etlichen Jahren durch das Herz ersetzt wurde? Daiwa ist vor einigen Jahren den Schritt ebenfalls gegangen. Und nun also das Anglerboard :cool: Denn auch wir kommen nicht darum, das Logo zu ändern, um es so auf den vielen unterschiedlichen Kanälen präsentieren zu können.

Unsere Grafikerin Ratchi hat sich hingesetzt und hat Entwürfe entwickelt, aus denen wir drei ausgewählt haben. Es gab schon intern hitzige Diskussionen - lass' 5 Leute über ein Logo diskutieren und Du wirst mindestens 6 unterschiedliche Meinungen haben;):crazy. Ist halt Geschmackssache. Stimmt ab, welches Logo Euch am besten gefällt. Die Auswertung findet am 29. Februar statt.
facebook_Quadrate_Abstimmung.jpg
 

Kommentare

Warum muss immer alles neu, modern und angepasst sein. Warum nicht ganz im Sinne "War schon immer so" alles beim Bewährten belassen? Ich erinnere mich da an die Modernisierung der "Kinderschokolade"...der kleine Bub auf der Packung...das war schon immer so...und dann kam einer auf die Idee da etwas zu modernisieren. Schlimm war das. Und dann kommen da noch die die meinen dass auf das Logo noch eine Frau, ein Kind und ein Rollstuhlfahrer
müssen
(alle aber auch in allen derzeit modernen Geschlechtszuordnungen bzw. Tendenzen). Als nächstes kommt noch eine Abstimmung über eine geschlechtsneutrale neue Homepage (...ww.angler*innen(m/w/d)-board*innen.de oder besser .com weil es dann nicht so Heimatbezogen klingt).
Ich weiß ich habe absichtlich etwas übertrieben. Was ich eigentlich meine ist, dass ich dafür bin dass das alte so bestehen bleibt. Dass wir auch noch in vielen Jahren unseren Enkeln erklären, dass dieses Logo schon viele Jahre Bestand hat.
 
Warum muss immer alles neu, modern und angepasst sein. Warum nicht ganz im Sinne "War schon immer so" alles beim Bewährten belassen? Ich erinnere mich da an die Modernisierung der "Kinderschokolade"...der kleine Bub auf der Packung...das war schon immer so...und dann kam einer auf die Idee da etwas zu modernisieren. Schlimm war das. Und dann kommen da noch die die meinen dass auf das Logo noch eine Frau, ein Kind und ein Rollstuhlfahrer
müssen
(alle aber auch in allen derzeit modernen Geschlechtszuordnungen bzw. Tendenzen). Als nächstes kommt noch eine Abstimmung über eine geschlechtsneutrale neue Homepage (...ww.angler*innen(m/w/d)-board*innen.de oder besser .com weil es dann nicht so Heimatbezogen klingt).
Ich weiß ich habe absichtlich etwas übertrieben. Was ich eigentlich meine ist, dass ich dafür bin dass das alte so bestehen bleibt. Dass wir auch noch in vielen Jahren unseren Enkeln erklären, dass dieses Logo schon viele Jahre Bestand hat.
Da hast du recht! Ich fand es auch ganz schlimm, als der Aderlass durch Penicillin verdrängt wurde. Am besten das Internet ganz abschalten und wir schlagen unsere Wäsche am Fluss mit Steinen um sie sauber zu machen, dann braucht es auch kein neues Logo...
I
 
Ich glaube das Symbol bei Logo 2 gefällt mir ganz gut, weshalb ich dieses fast schon favorisieren würde. Vor allem auch, weil es alleine ohne Schriftzug stehen und gut aussehen kann.
Mir kam grade der Gedanke, dass Logo 1 in verkürzter Form auch als kompaktes Erkennungszeichen stehen könnte: Statt dem ganzen Wort einfach nur "AB" in den Kasten setzen und mit dem Haken versehen. Klein, kompakt und durch den markanten Haken bleibt der Wiedererkennungswert hoch.
 
Zugegeben, Grundeln sind bisweilen lästig.

Aber die Grundel an sich ist ein schöner Fisch. Sehenswert vom Äußeren, Verhalten, der Beherztheit und nicht zu Letzt ein guter Köder. Und wer mag, findet in ihr auch ein Schmankerl für den Teller.
 
Oben