Neue Rute (feineres Fischen, Baitcaster..)

NeC01

Member
Hallo Fangemeinde,
bin auf der Suche nach einer neuen Rute und da ich bereich Baitcaster-Ruten ein Neuling bin und den Markt nicht überschaue, will ich mir hier Tipps/Anregungen holen..

Rolle: MegaBass Zonda 68....0,10 Spiderwire Code Red

Köder, welche ich fischen möchte:
Doppelschwanztwister: 5g und 7g (Keitech Little Spider bis 3,5")
Texas-Rig....ähnliches Gewicht, wie Jig...
(Softjerks ohne Gewicht wären auch noch interessant)


Rute selbst
-am liebsten bis 1,9m, aber nicht länger als 2m
-einteilig
-mag sehr schnelle und "harte" Ruten..

preis: hm.. wenn die Qualität passt, bin ich auch bereit etwas mehr auszugeben. (Limit würde ich aber auf etwa 350 € sagen).

Vielen Dank -NeC01
 

Breamhunter

Hochleistungsspinner
AW: Neue Rute (feineres Fischen, Baitcaster..)

Ist das diese Rolle |bigeyes
Habe ich noch nie was von gehört.
Da bist Du aber schon gut dabei !
Wegen der Rute würde ich mich mal hier umschauen. Sehr zu empfehlen der Laden.
Ich habe mir da letztens eine Tailwalk del Sol MH bestellt. Hat super geklappt.
Einen genauen Tip kann ich Dir leider nicht geben, aber
für Deine Zwecke würde ich unter M (-3/4 oz) schauen.
Preise nach oben offen :m
 

NeC01

Member
AW: Neue Rute (feineres Fischen, Baitcaster..)

Hallo, ja ist diese Rolle! (habe ich über Ebay gekauft. War ne Fehllieferung aus Japan, deshalb hatte sie der Verkäufer verkauft. Angeblich, bekommt man die ja nicht in der EU)


danke für den Link...
werde mich da mal umschauen
 

gerino

Member
AW: Neue Rute (feineres Fischen, Baitcaster..)

Ne schöne Reel haste dir da zugelegt ! Wen du hauptsächlich Gummies fischst sollte die Rute definietiev ein Fast Taper oder ein Ex. Fast Taper haben .
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tacklefrxxk

Guest
AW: Neue Rute (feineres Fischen, Baitcaster..)

Erst mal Glückwunsch zur neuen Rolle, kann das sein, dass sie ähnlich wie die Daiwa Alphas ist?
Als passende Rute würde ich dir die Tailwalk Demon empfehlen.
Bei Nippon-tackle gibts die und sie liegt auch noch in deinem Preisbereich.
Ich persönlich würde dir die DC66MHF emfehlen, die hat ungefähr ein Wurfgewicht von 5-21g.
 

NeC01

Member
AW: Neue Rute (feineres Fischen, Baitcaster..)

Erst mal Glückwunsch zur neuen Rolle, kann das sein, dass sie ähnlich wie die Daiwa Alphas ist?
Das kann ich leider nicht beantworten, hatte noch nie eine Alpha in der Hand, aber angeblich soll ja die "Hardware" von der PX68 von Daiwa drin sein..
Was kann ich (mit meinen geringen Erfahrungen (fische erst 4 Monate mit einer Baitcaster)) dazu sagen. Lässt sich schön damit werfen, auch 4" Keitech ShadImpact ohne zusätzliches Gewicht (Haken natürlich).
Ist klein und leicht. Fischt sich allgemein sehr rund/ruhig.

Danke für die Links..

Was ich aber allgemein schade finde:
Täuscht es nur so, oder bekommt man in Österreich bzw. Deutschland in dem Bereich sehr schlechte/geringe Auswahl. Feines Zeug bekommt man meist nur über spezialisierte Shops oder aus Japan/USA..
Wäre cool, wenn die Auswahl bei uns auch so groß wäre.. wobei es dann für mich noch schwerer wäre^^

Die Tailwalk schauen schon mal interessant aus. Habe auch schon von anderen gehört, dass die Ruten gut sein sollen....
 
W

Walstipper

Guest
AW: Neue Rute (feineres Fischen, Baitcaster..)

Was ich aber allgemein schade finde:
Täuscht es nur so, oder bekommt man in Österreich bzw. Deutschland in dem Bereich sehr schlechte/geringe Auswahl. Feines Zeug bekommt man meist nur über spezialisierte Shops oder aus Japan/USA..
Du täuschst dich nicht, auch wenn es mitlerweile ein paar Shops mehr gibt (meist mit verhältnismäßig hohen Preisen), ist die Mehrzahl an Shops leider für Bauer Horst angepasst.

Beschreib doch bitte nocheinmal präzise welches Wurfgewicht du genau fischen möchtest, welche Jigs/Bullets und welche Trailer.

Da die Zonda 120m 0,30er frisst, performen andere Rollen besser unter 7-8g.
In diverse spezialisierten Foren gehen öfter mal Schnäppchen im Marktplatz raus, um das zu sehen brauchst du meist aber ein paar Beiträge.
Wenns neu sein soll, bitte nochmal WG angeben.
 

NeC01

Member
AW: Neue Rute (feineres Fischen, Baitcaster..)

Beschreib doch bitte nocheinmal präzise welches Wurfgewicht du genau fischen möchtest, welche Jigs/Bullets und welche Trailer.
Hallo, danke für dein Interesse:

am jig:
5g und 7g + 3,5" (doppelschwanztwister) Little spider (falls es wichtig ist. beides keitech. jigkopf=tungsten^^)

t-rig
3,5g bis 5g + Reins 4" fat g-tail grub (twister)

sind die köder, welche ich meistens fische...

mit den vorherigen links ist mir schon zum großteil geholfen. Am schluss entscheidet meist eh der persönliche geschmack...
 
W

Walstipper

Guest
AW: Neue Rute (feineres Fischen, Baitcaster..)

Nun, da reicht eine bis 1/2oz.

Wenn du die 350 Steine ausreizen willst, wäre diese hier gebraucht eine Idee: http://www.evergreen-fishing.com/bass_rod/tactics_casting/html/tcsc_66l.html

Ansonsten kommt sowas in Frage: http://www.tackle-monkey.com/major-craft-volkey-vkc-69ml-bfs.html
Das mit dem reg-fast Taper stimmt hier nicht ganz, die Dinger sind geeignet für Gummiaplikationen.

Schau dich einfach mal nach den Kriterien -+1/2oz bei einer Länge von von >6.5' sowie fast/ex-fast Taper um #h
 
Oben