neue Rolle?

HECHTLEIN

Member
hallo liebe Angelfreunde,

ich habe da ein kleines Problem und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt.

Ich suche eine neue Rolle bis maximal 240 Euro, die eine perfekte Schnurverlegung hat, für geflochtene Schnur, wenn geht und empfehlenswert auch eine Kreuzwicklung.
Wenn es geht auch das Schnurlaufröllchen und den Rollenbügel aus einem Teil aber auch nur wenn es was bringt. Halt was für lange und unbeschwerte Zeit.

Hat die Twinpower FB eigentlich das Aero Wrap System, da es auf der Shimano homepage nicht aufgelistet ist?
Oder die Strandic FB?
Oder eine ganz andere zum Spinnangeln.

Bitte helft mir beim Kauf meiner Traumrolle, VIELEN DANK!!!
 

Martin F.

inaktiv^^
AW: neue Rolle?

Hallo

Weiß zwar nicht ob es dir direkt hilft,aber ich hab da ein paar Erfahrungen aus den letzten Monaten zum Thema Shimano.

Im Sommer hab ich mir eine Stradic 4000 FA zum Spinnfischen mit Gufis gegönnt.
Schöne Rolle,allerdings traten nach dem dritten angeln Laufgeräusche auf die nicht normal waren,also das gute Stück wieder zurückgeschickt und ne neue bekommen,bei der allerdings genau das gleiche,die auch wieder zurück und mir ne Red Arc dafür geholt,was sich als bessere Wahl herausstellte,denn die machte ihren "Job" anstandslos und ohne störende Geräusche,das einzige Manko,die Rollen sind im Vergleich zu anderen Herstellern ein wenig klein geraten,selbst das 10400er Modell,also war ich dann doch nicht so zufrieden,was dann allerdings nur an mir gelegen hat.
Mittlerweile bin ich bei einer Tica Taurus 3000 S angelangt und bin rundum glücklich damit,die Rollengröße passt mir,alles andere ist auch super,Schnurverlegung,Bremse,Design,etc.
Ich bin von den "neuen" Modellen in dem Fall die FA Serie erstmal aus den oben genannten Gründen geheilt und bin froh mir die Tica gekauft zu haben.Mittlerweile habe ich von einigen Bekannten gehört,das sie ähnliche Probleme mit den Stradic und Twinpower FA Modellen haben und sich nun auch wieder auf der Suche nach einer neuen Rolle machen.
Im Moment ist es wirklich nicht einfach auf dem Rollenmarkt,ich weiß nicht wie die neuen Shimano Modelle sind,aber das muß ich mich zum Glück auch nicht mehr fragen,denn ich hab die perfekte Rolle für mich gefunden.

Gruß
Martin
 

vertikal

Active Member
AW: neue Rolle?

Hi Hechtlein,

gibt interessanterweise zwei "Rollenfraktionen" im Board. Die eine Gruppe, zu der mein Vorredner gehört, hat ständig Probleme mit Shimano-Rollen und landet dann bei anderen Herstellern, wie z.B. Daiwa, Spro, usw.
Die andere Gruppe macht ausnahmslos gute Erfahrungen mit Shimano und ist mit den Rollen somit sehr zufrieden.
Keine Ahnung, woran's liegt - aber so isses halt.

Ich gehör nun wiederum zur zweiten Gruppe. Besitze zwei Twinpower 1000 FA, eine Twinpower 2500 FA, zwei Twinpower 4000 FA und eine Stella 4000 FA.
Keine dieser Rollen gäb ich wieder her - bin ausnahmslos sehr zufrieden damit. Wobei die Rollen bei mir ordentlich gefordert werden, da ich so ziemlich an jedem Wochenende mit Kunstködern auf Raubfischjagd gehe.

Hilft nichts - du musst dir selber ein Bild machen und dann eine Entscheidung treffen.
Gutes Gelingen,

Gruß, VERTIKAL
 

optimax

optimax
AW: neue Rolle?

#h hallo hechtlein,

...nach penn slammer 260 "robust";)
...über shimano twinpower 2500 "sehr leichtgängig ...aber mit geräuschen":q
...zu perfekt ....einfach klasse daiwa infinity Q 3000#6
nach meinem empfinden besser als eine stella (meine meinung)#c

dreh mal dran !!
petri oliver


..kann mich aber von den anderen auch nicht trennen !!!|rolleyes
 

HECHTLEIN

Member
AW: neue Rolle?

hmmm,

das mit den 2 Fraktionen habe ich fast erwartet:q

Habe aber auch im Board einiges gelesen und bin auf die Tica Taurus aufmerksam geworden und da stand sogar, dass sie an die sagenumwogene
"Stella" herankommt. Nun habe ich die Stella noch nie gesehen noch in der Hand gehabt, na ja 500 Euro und so Sachen:v

Aber um fast einen Mythos zu schlagen und das noch zum halben Preis muss die Tica Taurus ja echt super sein, oder ist sie doch nicht so gut.

Ich finde das schon zum:v mit dem Angelgerät, kann mich noch an Tage erinnern wo ich mir ne DAM Rute kaufte und nie Probleme mit ihr hatte und habe sie nach 12-14 Jahren immer noch im Gebrauch und die kostete nur
100 Mark.

Jetzt lese ich von Mitanglern von Rollen die 250 Euro kosten die dann auch noch nicht perfekt zu sein scheinen. Könnte ja fast sagen "gute alte Zeit"

Aber zurück zur Tica, welche Grösse nimmt man da am besten für eine 2,70 Rute und kann man die auch wirklich empfehlen?


Für weitere Hilfe möchte ich mich herzlich bedanken.
 

Martin F.

inaktiv^^
AW: neue Rolle?

Hallo

Ich habe eine 3000TPS an einer Shimano Technium 270H und komme da bestens mit klar,alles andere wie Lauf,Schnurverlegung,etc. hatte ich ja schon geschrieben,ist einfach super,allerdings verlange ich das für die Euronen auch|wavey:.

Ein Bekannter von mir hat sich die Libra SA 3500 geholt und ist da auch zufrieden mit,an der Rolle hat mich nur die Schnellklappkurbel gestört,aber das ist ja nunmal Geschmackssache.

Hier werden bestimmt noch ein paar Meinungen eintrudeln und ich bin froh das ich diese Entscheidung nicht mehr treffen muß:q

Gruß
Martin
 

welsfaenger

Active Member
AW: neue Rolle?

Nimm die Tica Taurus. Ich kenné beide Rollen, die Tica und die vegleichbaren Shimanos. Die Taurus ist um längen besser. Nach den ersten schweren "Drills" weißt du was ich meine !
Einmal Tica Tarus immer Tica Taurus, und wer war nochmal Shimano ?
Nicht das der Anschein aufkommt das ich eine Shimano-Hasser bin, nein, das nun wirklich nicht, aber viele die auf Shimano schwören haben noch nie eine Tica Taurus gefischt (getreu dem Motto es gibt eben nur Shimano (oder eben nur VW Golf, mal so als Vergleich!)) . Nur mal die Leute fragen die beide Rollen schon gefischt haben, habe noch von keinem gehört der danach wieder mit einer Shimano angeln wollte !
 

hsobolewski

Active Member
AW: neue Rolle?

Der welsfaenger hat es ja schon angesprochen. Die Tika Taurus ist schon ein anderes Kalieber wie die was man um diesen Preis bei Shimano aber auch bei daiwa bekommt. was sie von der Stella unterscheidet: Die Stella wurde extrem auf leichtbauweise gebaut. Die Taurus wurde extrem auf Stabilität gebaut. Letzteres hat aber auch einen kleinen Nachteil. das Gewicht ist nicht so leicht wie bei der Stella. Mir ist aber eine Rolle wesendlich lieber die ich auch nach Jahrzehnt intensiven Fischen noch gebrauchen kann. Leider hat Daiwa und auch Shimano deutlich an der Qualität nachgelassen. Man zahlt oft nur noch den Namen und nach einem oder zwei Jahren Fischen kommen die ersten Ermüdungen. Bei Tica ist wieder ein Hersteller von Rollen auf dem Markt.
 

optimax

optimax
AW: neue Rolle?

....um mal wieder zur frage zu kommen !|uhoh: ....heul heul, das alles so teuer geworden ist :c ...früher war alles besser :k ....wir leben aber jetzt !!!!

ich habe heute aus langerweile die twinpower 2500 (mod.2006) gegen die daiwa infinty Q 2000 verglichen ........welten liegen dazwischen !!!!#d

nimm die daiwa ...ja etwas teurer,aber denke immer daran du kannst später deine "kohlen" nicht mitnehmen :)

petri oliver|wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

HECHTLEIN

Member
AW: neue Rolle?

lieber optimax,

zuerst danke für Deinen Beitrag, ich wollte aber doch noch etwas klarstellen. Mir geht es nicht um die Tatsache, dass alles so teuer geworden ist, das darf ja auch sein... "Wir leben aber jetzt", ist ja auch super nix dagegen. Habe nur was dagegen, dass wir für unser wirklich schwer verdientes Geld nicht die erwartete Gegenleistung bekommen. Ich meine ja nur, dass man für 250 Euro doch bitte erwarten kann, dass so ein Gerät auch perfekt funktioniert, nichts anderes...
 

Finess

Member
AW: neue Rolle?

Ticas werden und deutschland sehr viel teurer als in der U.S bzw. direkt aus Malaysia/Singapore. Schau mal bei E-Bay U.S , liegenso zwischen 90-110 plus um die 20 Versand. Wenn man Sie dann noch einfalsreicht durch unseren Fater Staat intigriert kann man ne menge sparen.

Eine gute Rolle ist auch die Daiwa SS-II.

Penn Slammer ist auch ein Richtig funktionelle Rolle, wie schon erwaehnt sehr Robust ob Brack , Salz oder Saeure :)

Die Infinity Q ist ziemlich nah an perfekt aber der Klappbuegel ist halt geschmacksache bei dem Preis. Da gefaelt mir die Daiwa Certate custom schon viel besser.
 

vertikal

Active Member
AW: neue Rolle?

HECHTLEIN schrieb:
Nun habe ich die Stella noch nie gesehen noch in der Hand gehabt, na ja 500 Euro und so Sachen:v

Nur mal so nebenbei: Hab meine Stella für 300 € gekauft - war 'ne Aktion, bevor die Neue auf den Markt kam. Gab allerdings viele Händler, die den "Aktionsgewinn" lieber in ihrer Kasse hatten, naja!

Frohe Weihnachten,
VERTIKAL
 

melis

Active Member
AW: neue Rolle?

welsfaenger schrieb:
Nur mal die Leute fragen die beide Rollen schon gefischt haben, habe noch von keinem gehört der danach wieder mit einer Shimano angeln wollte !
Tja dann bin ich der Erste. Wir sind 10 aktive(und ein paar nicht mehr aktive) Angler in der Familie. Du kannst glauben da geht eine ganze Menge Gerät durch unsere Hände. Und ich kann sagen die Taurus stellt die Stella in keinster Weise in den Schatten. Beide sind überteuert. Die Taurus sollte maximal 150€ kosten, und die Stella die hälfte des momentanen Verkaufspreises.
Meine Top 10 für Rollen, die es aktuell zu kaufen gibt oder bis vor kurzem noch zu kaufen gab. (Nur wenn der Preis keine "Rolle" spielt).

1) Daiwa Certate 3000 HD Version (gibt es nicht in Europa)
2) Daiwa Infinity Q 3000
3) Shimano Stella 4000 F
4) Shimano Stella 4000 FA (graue Version)
5) Shimano Twin Power 3000 MgS
6) Shimano Stella 4000 FB
7) Penn Slammer
8) Shimano Technium 4000 FA
9) Spro RedArc 10401
10) Alte D.A.M. Quick
 

melis

Active Member
AW: neue Rolle?

Finess schrieb:
Die Infinity Q ist ziemlich nah an perfekt aber der Klappbuegel ist halt geschmacksache bei dem Preis. Da gefaelt mir die Daiwa Certate custom schon viel besser.
Was meinst du mit Klappbügel?
 

optimax

optimax
AW: neue Rolle?

....hast recht mit dem klappbügel !!!!!!!!!!...der ist ein bißchen zu dick |supergri ..aber scheeeeeen is se doch !!!:)

schöne weihnachten für alle
petri oliver|laola:
 

melis

Active Member
AW: neue Rolle?

Ist das mit der Dicke des Bügels nicht reine Geschmackssache? Bei der RedArc ist der Bügel genauso dick, und ich finde zu dick ist der nicht. Sollte aber nicht dicker sein.
Macht dir den die Dicke des Bügels Probleme? Soll doch verhindern das die Schnur eine schlaufe bildet, und aufs Schnurlaufrölchen läuft. Und das tut sie einwandfrei.
 

HECHTLEIN

Member
AW: neue Rolle?

cool so viele antworten:) danke, jetzt weiss ich aber gar nicht, was ich jetzt denn kaufen soll;(

ist es wahr, dass die stella fa besser ist als die stella fb? hat die fb auch die kreuzwicklung?

so wie es scheint ist die daiwa infinity Q nicht so teuer wie die stella, ist die infinity auch besser? ich wollte ich koennte ne atr ranking starten, da ich ja schon fast die tica gekauft haette und jetzt heisst es, dass sie der stella und der infinity Q doch nicht das wasser reichen kann:(
 

optimax

optimax
AW: neue Rolle?

...besser hin....besser her;+
..dreh mal dran dann weißt du mehr#c
...ob goldfarbend oder grau|rolleyes
...richtig funktionieren tun sie alle nicht genau|supergri
....spass beiseite nimm sie zeitgleich in die hand...entweder der funke springt über ...oder eben nicht#c ist auch eine frage des geschmacks .(ich hatte das glück stella und infinity Q direkt gegeneinander "drehen" zu dürfen)

petri oliver#h​
 

melis

Active Member
AW: neue Rolle?

Am Ende machst du in einer so hohen Preisklasse nichts falsch. Kauf dir was dir gefällt.
Zur TICA Taurus, die ist nur so teuer in Deutschland. In den USA kann man die für 60% des Preises kaufen. Und das scheint einfach der normale Preis dafür zu sein. Deshalb kann die einfach nicht besser sein als eine Stella. Von dem Preis müssen ja alle leben können. Und da soll TICA so ein gutes Herz haben und eine TOP Rolle für die hälfte weniger als andere Hersteller in der selben Klasse anbieten? Kann ich nicht glauben.
Mein TIPP:
Daiwa Infinty Q 3000, alles ist Spitze auch das Aussehen. Leider nicht billig. Und das obwohl ich kein Daiwa Fan bin. Aber achte auf das Schnurlaufröllchen da hatte Daiwa immer schwierigkeiten, das kann anfangen zu quitschen.
 

vertikal

Active Member
AW: neue Rolle?

HECHTLEIN schrieb:
cool so viele antworten:) danke, jetzt weiss ich aber gar nicht, was ich jetzt denn kaufen soll;(

Hi hechtlein,

hab's dir ja anfangs schon gesagt: Gibt zwei große Blöcke und vielleicht noch ein paar Splittergruppen zum Thema "perfekte Rolle". Da wirst du kaum die absolute Klarheit bekommen.

Ist aber so ähnlich, wenn du zwei Autofahrer über BMW und Mercedes diskutieren hörst. Der jeweils nicht gefahrene Wagen ist völliger Schrott, hat man mal gefahren, natürlich nur Ärger mit gehabt und, und, und......

Es hilft nichts: Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Prüf die Rollen beim TD, immer wieder in die Hand nehmen, nach und nach die ein oder andere Rolle ausschließen und irgendwann bleibt dein Top-Favourit über, die Rolle, die dir am besten in der Hand liegt und dir den meisten Spaß macht.

Ein objektives Ranking gibt's leider nicht - der subjektive Eindruck bleibt entscheidend. Vielleicht noch ein kleiner Tipp: Für den Fall, dass es dir nicht wie Dagobert Duck geht und du täglich in deinem Geld badest: In der Regel reicht auch das "zweitbeste" Modell einer Gerätefirme völlig aus. Will sagen, ich würd mir eher zwei Shimano Twinpower FA, als eine Shimano Stella FA oder FB kaufen. (Bitte auf andere Firmen übertragen!) Ich fische beide der genannten und halte den oft gelesenen Satz: "Wer einmal eine Stella gefischt hat, will nie mehr eine Twinpower in die Hand nehmen." gelinde gesagt für Unsinn. Gehe mal davon aus, dass dies für andere Hersteller wie z.B. Daiwa genauso gilt.
Und noch ein Aspekt (wie gesagt, wenn du zur Duck-Familie gehörst, vergiß die "Ratschläge" und kauf dir nur "das Beste"). Wenn du nicht ganz so viel Geld ausgibst, kannst du dir auch in ein paar Jahren eher mal "was Neues" zulegen, und vom technischen Fortschritt profitieren.
Wer seine finanziellen Möglichleiten überschreitet, wird sich deutlich schwerer tun, in ein paar Jahren seine Geräte an die technische Entwicklung anzupassen.

Du machst das schon richtig!

Viel Spaß mit deiner neuen Rolle, wie immer sie heissen mag!

Gruß, VERTIKAL
 
Oben