Neue Fischsorte inner Ems?

alko_joe

New Member
ich weiß ja das, das ziemlich bescheuert klingt aber irgendwie is es so. neulich waren ich und alex9987 nachtangeln, an einer geigneten stelle, sag ich mal, im normalfall zieht man dort gut aale und anderes an land, auf jeden fall warf ich den köder und das an der schnur befindliche blei direkt vor die büsche, eigentlich ein versehen, da ich aber zu faul war noch mal neu zu machen und da dort im normal fall auch mit dem ein oder anderen räuber zu rechnen ist ließ ich es liegen. nach ca. 15 minuten hat es dann geklingelt, aber ordentlich ich habe i´hn angehaun und wie sich später raus stellte verdammt böse erwischt, aber das is ne andere geschichte. Da stand ich nun am einholen, ich dachte er wäre ab weil er ziemlich leicht an land kam, und was war es? ein 12,3 cm langes etwas#q, irgendeine mischung aus Barsch und Forelle, jedoch ohne Fettflosse und noch bunter wird wenn man bedenkt, er hat ein unterständiges maul und dieses ist vorstülpbar ähnlich dem eines brassen. wenn einer von euch weiß wat dat is sagt bitte bescheid...
 

Brassenwürger

catch & eat
AW: Neue Fischsorte inner Ems?

Hört sich nach ´ner Grundel an|kopfkrat
Wo warst du denn Angeln?
 
AW: Neue Fischsorte inner Ems?

Klingt schon fast nach Schwarzmeergrundel.... Wir haben die hier im MainDonauKanal mittlerweilen zu Hauf und werden wohl noch ne richtige Plage. Die Dinger kommen bei uns über die Donau rein und eigentlich in unseren Kreisen nicht erwünscht.
Aber wie die bis an die Ems kommen ;+ vielleicht ein Einzelgänger als blinder Passagier mit nem Schiff.

gruß Jul
 

alko_joe

New Member
AW: Neue Fischsorte inner Ems?

also ich kann soviel agen es ist keiner der hier aufgeführten, er ähnelt am meisten dem schrätzer, hat aber keine durchgehenden streifen, bzw. gar keine sondern mehr so wie ne forelle punkte überall, er ist unten am bauxch so milchglasweiß darüber ist ein leicht hellblauer farbstreifen und darüber wiederum ein hellbrauner, so oker oder wie die farbe heißt und darüber ein dunklererton und dann wird er zum rücken hin oliv, der kopf ist ziemlich spitz ca. 2,4cm lang[beachte gesamtlänge 12,3cm]. er hat starke dellen und einbuchtungen im oberkieferbereich und im unterkiefer und ausgeprägte augenwülste
 

alko_joe

New Member
AW: Neue Fischsorte inner Ems?

ja aber die viehcher die du meinst haben geteilte flossen, wie ich das sehe meiner nicht der hat ne durchgehende flosse, bzw. sie ist nur durch nen leichten einschnitt sichtbar getrennt...
 

Brassenwürger

catch & eat
AW: Neue Fischsorte inner Ems?

ja aber die viehcher die du meinst haben geteilte flossen, wie ich das sehe meiner nicht der hat ne durchgehende flosse, bzw. sie ist nur durch nen leichten einschnitt sichtbar getrennt...
Ich will dich ja nicht kränken, aber meinst du vielleicht einen Kaulbarsch....|kopfkrat
 

slowhand

Schlechte Zähne. Gute Laune.
AW: Neue Fischsorte inner Ems?

Vielleicht eine junge Barbe?! Die haben schon Ähnlichkeit mit Gründlingen, sind aber eher gepunktet...
 

alko_joe

New Member
AW: Neue Fischsorte inner Ems?

ja, flossen wie ein barsch, also auch stacheln im vorderen großen teil der rückenflosse, wenn du das meinst
 

alko_joe

New Member
AW: Neue Fischsorte inner Ems?

naja der kaulbarsch und der schrätzer kommen ihm schon am nächsten aber meiner meinung nach irgendwie auch nicht, da er dieses unterständige maul hat
 
Oben