neubesatz ?!

quandle

Member
serven,

lasse diesen herbst/winter mein forellenteich neu ausheben !
er ist ca. 30x12x1,8 nach dem ausbaggern

sollte ich eine flachwasserzone anlegen um evtl. diese anzuplanzen ? mom. ist ca. die hälfte der wasserfläche mit schilf zugewachsen da er stark verlandet ist :c.

möchte ca. 10 große rebos, 50-100 kleine rebos (15cm) und evtl. eine hand voll bafos und saiblinge setzten. dazu will ich verschiedenste arten von weißfischen setzen (rotfedern, rotaugen, lauben, elritzen und moderlischen ).

für die weißfische könnte die flachwasserzone zum ablaichen sehr hilfreich sein, oder ? was meint ihr zum besatzplan ? können sich die rebos evtl. auch räuberisch ernähren ?

grüssle
 
AW: neubesatz ?!

Hallo,
also erstmal zur Flachwasserzone: Ist nicht unbedingt so ne gute idee, denn das Schilf (rohrkolben) werden sich sehr schnell wider in Richtung Freiwasser vorarbeiten und das Gewässer verlandet sehr schnell wider.

Die Rebo's ernähren sich natürlich auch räuberisch und ein Besatz mit kleineren Weißfischen ist eigendlich eine gute Idee aber die großen Rebo's werden sich auch mal eine von den Kleinen schnappen....

Gruß fishermansfriend
 

quandle

Member
AW: neubesatz ?!

meinst bei einer gewässertiefe von 1,8m kann sich dass schilf ansiedeln ? doch nur im flachen, oder ? aber ein paar pflanzen sollten schon rein ?!

könnte durch das flachwasser die gesamttemp. angehoben werden ?

grüssle
 
AW: neubesatz ?!

Hallo,
nagut... bei 1,80m Tiefe wird das nicht passieren.
ob sich das Wasser durch die Flachwasserzone erwärmt kommt darauf an wie groß sie ist und wie viel Zulauf du hast.

Gruß fishermansfriend
 
Oben