Nervige Passanten

Riesenangler

Well-Known Member
AW: Nervige Passanten

Ich habe fast nie Probleme. Ich ziehe mir mein Hells Anglers T-Shirt an und habe dann meine Ruhe, weil die meisten ja nicht richtig im vorbeigehen lesen.
Ist bei Ebay beim Shop: Flexi Design zu finden.
 
L

Lommel

Guest
AW: Nervige Passanten

Ich habe fast nie Probleme. Ich ziehe mir mein Hells Anglers T-Shirt an und habe dann meine Ruhe, weil die meisten ja nicht richtig im vorbeigehen lesen.
Ist bei Ebay beim Shop: Flexi Design zu finden.
Doof wäre es ja dann wenn man einen angelnden Bandido trifft.

Ich sehe schon die Bild-Schlagzeile: "Rockerkrieg am Baggerloch"
 

captn-ahab

Well-Known Member
AW: Nervige Passanten

Ich habe fast nie Probleme. Ich ziehe mir mein Hells Anglers T-Shirt an und habe dann meine Ruhe, weil die meisten ja nicht richtig im vorbeigehen lesen.
Ist bei Ebay beim Shop: Flexi Design zu finden.

Glaube ich dir gerne!
Im Ernst, ein Nachbar meiner Schwiegereltern ist ein "Full Member" eines Charters.
Da meinte meine Schwiegermutter nur: "bei uns wird sicher nicht eingeborchen" ;)
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Nervige Passanten

Die "Einheimischen" bei uns sind alle an Angler gewöhnt, dementsprechend entstehen da noch selten Gespräche. Häufig sind es die Urlauber, die das Naherholungsgebiet zum Wandern oder Radfahren nutzen, die dann auch gerne Fragen stellen, aber bisher war das immer halt Smalltalk auf die Art: "Und, läufts, blabla"

Nur einmal gabs nen wirklichen Zwischenfall.
Sitz da ganz gemütlich am Radweg, als 2 Junge Burschen mit vllt. 12 oder so vorbeikommen. Die haben dann Gefallen daran gefunden mir permanent Äpfel ins Wasser zu feuern und haben auch nach mehrmaligen Fragen nicht aufgehört. Dann hab ich halt nen Apfel kräftig zurückgeworfen und wohl einen der Jungs am Kopf erwischt - die warn dann schnell weg.
Als es dann dunkel war, hör ich wie jemand von hinten ankommt, dreh mich um, und das war dann wohl der Vater, mit nem Kantholz in der Hand. Drohungen wie "Ich schlag dich tot und schmeiß dich rein" kamen dann. Zum Glück hatte ich meine dicke Maglite direkt in der Hand und war bereit mich da im Notfall wirklich zu wehren. Dementsprechend is der dann auch wieder abgezogen, aber natürlich war dann die Nacht gelaufen und ich bin heim. |gr:
 

strignatz

Member
AW: Nervige Passanten

Auch wenn es hart klingt, ich bin manchmal wirklich froh immer ein Messer am Gürtel zu tragen wenn ich am Wasser bin. Das wirkt für die meisten schon abschreckend und gibt mir ein Gefühl von Sicherheit, gerade abends.
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Nervige Passanten

Normalerweise hock ich auch so weit abseits und im Wald, dass da maximal mal Wildschweine oder Rehe vorbeikommen.
Zu zweit geht leider nicht immer, weil ich halt doch ne höhere "Angeldichte" als andere hab.
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Nervige Passanten

kenn´ ich, wenn beide noch erwerbstätig sind, fast ein ding der unmöglichkeit.

also doch töle.
Bleib mir weg damit, ich kann Hunde nicht ausstehen. Die kommen mir nur als Wallerköder ins Haus.
Aber war bisher auch wirklich nur eine Einmalige Erfahrung
 
AW: Nervige Passanten

Die kommen mir nur als Wallerköder ins Haus.
Wie bist Du denn drauf....:r

Ich bin froh, das meine Hündin vor alle Dingen in der Nacht dabei ist, habe hier auch schon negative Erfahrungen ohne Ende gemacht.

Seitdem Sie dabei ist, ist Ruhe, da kommt keiner mehr...:)
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Nervige Passanten

Wie bist Du denn drauf....:r

Ich bin froh, das meine Hündin vor alle Dingen in der Nacht dabei ist, habe hier auch schon negative Erfahrungen ohne Ende gemacht.

Seitdem Sie dabei ist, ist Ruhe, da kommt keiner mehr...:)
Das war n Witz, undso.
Aber um das nochmal genauer zu definieren:
Ich mag Hunde nicht, hauptsächlich wegen den Haltern. Gut erzogene Hunde kommen leider viel zu selten vor.
Dann schlapp ich alle Naselang in Tretminen.
Und ich mag den Geruch von Hunden nicht.
 
AW: Nervige Passanten

Ich "freue" mich jetzt schon auf die Tretbootfahrer und Segelfans die bei uns am See stets besonders dicht am Ufer entlang fahren, um ja nicht zu verpassen wie wir angeln.

Besonders begeistert sind wir von den Typen, die absichtlich über die Posen fahren und noch dreist herüberbrüllen, dass sie die vorschriftlichen 5 Meter Abstand zum Ufer ja einhalten, wir ihnen also gar nichts könnten.

Das Problem war im letzten Jahr so massiv, dass unser Fazit lautete: Also nur noch auf Grund oder Spinnfischen...
Als aktiver segler kann ich Dir dazu Folgendes sagen:
Eine Pose siehst Du nicht vom Boot aus. Und als Segler schaust Du zu, daß Du unter Land noch den Windreher mitnimmst. Genau gegen den Wind geht ja nichtmax 40 grad gegen den wind kommst Du, und alles, was noch "höher" zum Wind liegt, kannst Du nur mit kreuzen, also einem zickzack-Kurs jeweils schräg gegen den Wind erreichen. Da achtest Du auf WAHRNEHMBARE Hindernisse.
Angeln in Schiffahrtskanälen und Hafeneinfahrten: die Dinger sind nunmal in erster Linie für Schiffs- und Bootsverkehr.
Da ich ja nunmal selbst angle, verstehe ich beide Seiten. Aber Beispiel Silokanal: was glaubst Du, was mir am meisten wursch ist, wenn ich mal durchfahre und es ist gerade irgendein Cup, hegefischen, oder sonstiges Gemeinschaftsangeln, und mir kommt gerade ein Schubverband entgegen oder es begegnen sich zwei gerad auf meiner Höhe.... Es hat seinen Grund, dass die Schiffahrtsstraßenordnung ein Rechtsfahrgebot hat.
es gibt übrigens etliche Segler, die ne Stippe oder ne kleine Spinnrute mitführen.....
 

bream

Der mit dem Zander tanzt.
AW: Nervige Passanten

War mal vom Verein aus am Forellenpuff mit dazugehörigem Restaurant am angeln. Da seh ich von der Seite nur so ne Öko-Trulla mit Jesuslatschen und buntem Poncho an mir vorbeilaufen, die dann anfing, mir Sachen wie "scheiß Angler, Fischmörder, etc" an den Kopf zu schmeißen, während sie schnurstracks Richtung Restaurant marschiert. Ob die da ne gebratene Forelle oder n paar Blatt Salat essen wollte, oder ob die den Koch auch mit "Nettigkeiten" traktieren wollte, weiß ich nicht. Wir haben uns jedenfalls köstlich amüsiert :D
 
AW: Nervige Passanten

Im Sommer war ich auch mal in Plau (am See), und hab da in der Elde, oberhalb der Hubbrücke, ein bissel geblinkert.
Lief nicht so jut, aber als ich dann was hatte (Barsch, 25 cm), wurde ich von einer Passantin (die mit ihren kleinen Kindern da war) angesprochen, ob sie den Fisch bekommen könne - sie würden abends grillen.
Fand ich irgendwie nett - hatte aber schon eigene Pläne mit dem Fisch....
 

ulli1958m

Well-Known Member
AW: Nervige Passanten

Ich werde mir für die kommende Saison ein paar Poloshirt bedrucken lassen und hoffe das man dadurch etwas mehr Ruhe am Gewässer mit viel Publikumsverkehr hat |rolleyes

Nein...ich habe..
.. nichts gefangen
!!


Nein...die Fische..
beißen heute nicht
!!

und ein Handtuch für die Stuhlrückenlehne mit der Aufschrift:

Bitte nicht stören..
..bin beschäftigt
!!

:):):)

#h
 
AW: Nervige Passanten

Interessant, wie unterschiedlich Passanten doch wahrgenommen werden. Für mich sind sie nicht nervig, sondern Glücksbringer, in letzter Zeit kamen gefühlt immer dann die Bisse, wenn ich im Gespräch mit Passanten war, bisher auch immer auch nur sehr aufgeschlossene getroffen, die sehr freundlich waren. Und gerade, wenn man alleine am Strand beim Brandungsangeln ist, ist es dann doch eine willkommene Abwechslung, wenn ein netter Gesprächspartner bei seinem Nachtspaziergang vorbeikommt.
Auch bin ich, bis auf einmal, von "Fachwissen" verschont geblieben, lediglich einmal wollte mir eine Dame erklären, dass Schollen und Flundern das selbe seien, im Osten würde man dazu Flunder sagen, im Westen Scholle...
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Nervige Passanten

Auch bin ich, bis auf einmal, von "Fachwissen" verschont geblieben, lediglich einmal wollte mir eine Dame erklären, dass Schollen und Flundern das selbe seien, im Osten würde man dazu Flunder sagen, im Westen Scholle...
Flachfisch halt... #6
 

feederbrassen

immer wieder neu
AW: Nervige Passanten

Nervige Passanten hatte ich bis jetzt noch nicht.
Wurde dann eher ein nettes Gespräch draus.:)

Aber Gewaltbereite Jugendliche Vollpfosten gab es mal.
Kaum zu glauben was für Spacken frei draussen rumlaufen. #d
 
Oben