Navilight?

Hallo,

Reicht solche Navileuchte bei einem Schlauchboot (3.20m) ohne Motor?

https://www.bootdepot.de/1285-Ausruestung/2390-Beleuchtung/2009-Navigationsbeleuchtung/857-Positionsbeleuchtung-AQUA-SIGNAL/2053-Aqua-Signal-Serie-40-mit-BSH-Zulassung/12698-Dreifarben-Anker-quicfit-Serie-40.html

Würde es auch ausreichen, wenn es irgendwann mal noch dazu ein Aussenborder kommt?

Muss man die Rettungsweste anhaben (dabei haben), wenn man alleine fährt? Oder ist es mir überlassen? (Gesetz)

PS: Weißt eventuell jemand, wo man solche Schienenhalter für Schiebesitze kaufen könnte? (Link ebay, Aliexpress?)

Mfg. Christian
 
Dann fang ich mal an:
Die Lampe scheint mir für ein antriebsloses Schlauchboot etwas overdressed zu sein. Mit Motor in Fahrt reichen Positionslampen rot und grün sowie weiß Rundumlicht. Stellt sich nur die Frage wo du die befestigen willst.
Thema Rettungsweste: Niemand zwingt dich die Weste anzulegen, wichtig ist dass du für jeden Mitfahrer eine Weste hast! Und warum nicht die Weste anlegen? Glaub mir, wenn du einmal über Bord gegangen bist stellst du dir diese Frage niemals wieder! Zumindest wenn du eine zweite Chance bekommst! Ich hab’s erlebt.
Schönen Gruß Thomas
 

zokker

Mecklenburger Seenplatte
Hallo Christian

Normalerweise sollte man mit kleinen Booten gar nicht im dunklen unterwegs sein. Sollte es dann aber doch dazu kommen, reicht ein weißes Rundumlicht.
Schwimmweste sollte an Bord sein. Ob du sie immer anlegst ist deine Sache, keine Pflicht.

Gruß ...
 
Oben