Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Lenni2011

New Member
Hallo und moin moin aus dem Norden,
als erstes möchte ich mich natürlich bei euch vorstellen, mein Name ist Lennart, ich bin 19 Jahre alt und komme aus dem nörlichen Flensburg.

Ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich gelandet für meine Frage (Fragen)
und zwar:

Es geht um einen Natursee, der nicht weit von meinem Wohnort zur verpachtung steht da der vorpächter nun abgestprungen ist. Wir haben uns heute diesen See angeguckt und beschlossen ihn zu pachten und wieder herzurichten. Wir haben angefangen ersteinmal wieder alles begehbar zu machen, da der vorpächter so wie es aussieht die letzten 10 Jahre dort nichts mehr gemacht hat. Also, ging es los ersteinmal wieder wege zum gehen zu finden und zu erschaffen. Nachdem wir mit diesen Arbeiten soweit durch waren, ging es an die Baum und Knick pflege. Erstmal alles frei schneiden und platz schaffen. Rund um den See ist nun endlich mal wieder platz und man kann sich auch wieder normal bewegen ohne sich ständig ducken zu müssen oder irgendwo über bäume zu klettern oder sonstiges. Das währe geschafft. Nun geht es aber langsam und sicher an die Gewässerpflege. Und da stehen wir leider vor einem kleinen problem. Unser See ist voll mit Seerosen und sonstigen kraut, so das dass angeln am See noch ziemlich unmöglich ist, da wenn man auswerfen würde dort, immer diese Seerosen oder irgendein anderes Kraut im weg währe. Wir stellen uns nun die Frage, wie bekommen wir diesen See wieder Fit und vorallen so das man dort auch Fische besetzen kann und dort auch angeln kann. Wie sieht es mit Sauerstoff im Wasser aus ? Der See hat leider keinen zufluss aus einer Au oder sonstigem.
Ich werde heute oder morgen auch noch ein paar Bilder für euch reinstellen damit ihr euch selbst mal ein Bild machen könnt von dem ganzen. Bis hier hin würde ich mich erstmal sehr freuen über hilfreiche tipps und ideen um unseren See wieder auf vorderman zu bringen.

mit freundlichem Gruß
Lennart G.
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Unser See ist voll mit Seerosen und sonstigen kraut, so das dass angeln am See noch ziemlich unmöglich ist, da wenn man auswerfen würde dort, immer diese Seerosen oder irgendein anderes Kraut im weg währe. Wir stellen uns nun die Frage, wie bekommen wir diesen See wieder Fit und vorallen so das man dort auch Fische besetzen kann und dort auch angeln kann.


Fit ist der See, deine Frage muß lauten, wie bekommen wir diesen naturbelassenen See jetzt so kaputt, daß man hängerfrei angeln kann.
Ich hoffe, du verstehst worauf ich hinaus will..;)

So pauschal kann man dir jetzt nicht weiterhelfen, zu wenig Info. Stell erst mal paar Fotos ein bzw. mach mal paar Angaben zu Größe, Tiefe, derzeitiger Fischbestand usw.
 

mathei

Well-Known Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

kein zufluss ist schon mal schlecht. gibt es Strom.
 

Lenni2011

New Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

@Sten Hagelvoll
ja ok, verstehe schon was du meinst. . .dann halt so rum.
Okay, ja ich werde morgen mal ein paar bilder knipsen und euch dann mal hier einstellen. Das wird wohl eher helfen.

@mathei
ja, das haben wir uns auch schon gedacht das es schwierig werden könnte ohne zufluss dort. Strom ist leider wohl auch eher nicht machbar...
 

feko

Well-Known Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Hallo Lenni,schön das du dich informierst.
Bitte tu dies sehr gewissenhaft,
Jede falsche Handlung am Gewässer kann langfristige Schäden verursachen.
Lieber 2 Jahre gelernt,und gutes getan,ev. auch einfach garnichts,als in 2 minuten viel schlechtes.
Lern das Gewässer kennen,mach dir eine kleine Ecke frei,fütter etwas,und schau erst mal was drin ist.
Das Gewässer hat bisher auch ohne Strom funktioniert,wieso sollte es jetzt welchen brauchen?
 

mathei

Well-Known Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Das Gewässer hat bisher auch ohne Strom funktioniert,wieso sollte es jetzt welchen brauchen?
hat es funktioniert ? Pflanzen = Sauerstoff
jetzt pflanzen raus und fische rein.
mit Strom kann man Sauerstoff zuführen.
sich vorher informieren. zu spät. die jungs sind schon voll dabei.
 

CarpCrakc

Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Wenn du schon Fische drin hast , kannst du einige Spots mit vielen kleinen Partikeln (Hanf/Weizen) füttern , um diese krautfreie zu bekommen ;)

Dadurch müssen die Fische an dem Platz viel suchen und "zerstören" dadurch die Pflanzen an dem Platz
 

feko

Well-Known Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

hat es funktioniert ? Pflanzen = Sauerstoff
jetzt pflanzen raus und fische rein.
mit Strom kann man Sauerstoff zuführen.
sich vorher informieren. zu spät. die jungs sind schon voll dabei.


Ja,wenn du es so siehst,übel.
Wollte halt noch n bissel was retten.
intressanterweise versuchen viele Gewässerwarte wieder biotope zu erschaffen,und viele,ja,fast alle wünschen sich wieder naturbelassene Gewässer.
Hier ists wohl anders.

Trotzdem werde ich immer weiter predigen,wie man ein Stück Natur erhalten kann !
Und wieder bewahrheitet sich der Spruch-Gib einem Angler ein Stück Gewässer,und es geht kaputt.

Aber noch ist es nicht zu spät,ev. wirds ja doch angenommen,ein bissel Ufergehölz zu roden ist noch kein Untergang
vg
 
Zuletzt bearbeitet:

nostradamus

Well-Known Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Hi,
gratulation zum Teich!

Ich kann mich feko nur anschließen bzgl. der Informationsbeschaffung.

Nosta
 

Sneep

Eine NASE für den Fisch
In stillem Gedenken
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Hallo,

in einem natürlichen Gewässer brauche ich keinen Sauerstoff künstlich zuzuführen. Selbst wenn ich Pflanzen entferne, macht das nichts. Seerosen bringen ohnehin keinen Sauersoff ins Wasser. Die Masse wird durch das pflanzliche Plankton gebildet.

Wenn ich lese "herrichten und besetzen", schwand mir nichts Gutes.
Wie soll denn Beatz funktionieren wenn ich nicht weiß, wie der Altbestand und die Reproduktion der einzelnen Arten aussehen?

SneeP
 

Allrounder27

Active Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Hallo.

In Elmshorn gibt es den Laden Fangwas ( http://www.fangwas.de/ ) ich würde an deiner Stelle dort anrufen und bitten, das sie dir eine Telefonummer von Roger Schumann geben und mit dem klärst du dann alles weitere, falls du Besatz vor hast.

Roger Schumann war der ehemalige Besitzer vom SFZ Nord ( http://www.sfz-nord.de/ ) was es nun nichtmehr gibt, da Hr. Schumann sich voll und ganz auf Besatzfische (was er vorher schon gemacht hat) usw. konzentriert.

Einen offiziellen Internetauftritt hat er nicht. Und ich weiss auch nicht, ob er sich um solche eher kleineren Kunden kümmern wird. Aber er wäre für mich erste Wahl, wenn es für mich in SH um Besatzfische und größere Projekte gehen würde.
 

nostradamus

Well-Known Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Hi,

macht doch mal langsam!
er hat den teich neu und er hat sich noch nicht in die thematik einarbeiten können! anfangs stellt man fragen und hat teilweise andere vorstellungen als nachdem man sich eingeareitet hat.

noxtra
 

cafabu

Active Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Moinsen,
kann mich nostradamus nur anschließen. Warum wird hier schon wieder scharf geschossen???
Bisher wurde das Gewässer nur begehbar gemacht. Nun meldet sich ein Neuer und fragt ganz brav, wie er es am Besten zum Angelgewässer gestallten kann. Ich finde es absolut logisch und nachvollziehbar, wenn der See total zugewachsen ist, dass er Angelstellen frei machen will. Bisher ist vom TÖTEN eines Biotops nicht die Rede. Da will Jemand die Hilfe von Fachleuten und bekommt erst Mal ordendlich Watschen verteilt.

Ich hoffe Du bringst noch mehr Informationen von dem Gewässer, dass unsere Fachleute Dir helfen können. Viel Spaß an Eurem See.
Carsten
 

BERND2000

Well-Known Member
In stillem Gedenken
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Hallo Lenni2011
Da bin ich mal neugierig auf die Bilder.
Ist es ein richtiger See oder doch ein Weiher.
So ein bisschen neidisch bin ich natürlich auch.
Gar nicht mal wegen des Gewässers, sondern mehr wegen der Erinnerungen an die Zeit, als ich selbst so Neuland betrat.
Jeden Tag kannst Du da etwas Neues entdecken und Anreize finden dich näher mit noch Unbekannten auseinander zu setzen.
Viel Spaß.

Du wirst nicht alles richtig machen, vieles wird lediglich unnötig sein, anderes unumkehrbar, aber Richtungsgebend.
Ganz sicher wirst Du aber auch Fehler machen.
Aus Fehlern kann man lernen, wenn man Sie sich eingesteht.
Nicht wenige machen viel, aber Sie machen nie Fehler.;)

Versuch Fehler halt zu vermeiden und versuche das Gewässer vorher möglichst gut zu kennen und zu verstehen.
(Wir können z.B nicht auf das Gewässer näher eingehen.
Es fehlen Angaben zur Größe, Tiefe, die Bilder, vorkommende Arten und besser auch noch die chemischen Werte.
Aber selbst dann wäre es immer noch sehr oberflächlich zu Beantworten ohne das Gewässer selbst über Jahre zu kennen.)


Was ein Fehler war oder ist, ist aber oft Betrachtungssache.
Vogelschützer und Angler werden sich z.B kaum über richtigen Baumschnitt einigen.
Aber auch Angler unter sich, haben oft völlig andere Vorstellungen was richtig und falsch ist.(Wels)

Nur selten kann oder muss man der Natur helfen, fast immer greift man störend oder unnötig ein.
Es stimmt schon, weniger zu machen ist oft mehr, macht aber auch weniger Arbeit und weniger Probleme.
Ein Gewässer begehbar oder beangelbar zu machen, bedeutet für viele Angler dann Kahlschlag mit englischen Rasen, kann aber auch Wildnis sein.
Warum z.B braucht man an einem Wildgewässer Strom ?
Da muss ich fast zwangsläufig an Sauerstoff und Forellen denken.|uhoh:
Man kann die Natur nutzen, oder sie versuchen mit großem Aufwand zu Verbiegen.

Lenni,
jede Antwort ist halt eine Meinung und wird Ihre Wahrheit haben.
Der Gesetzgeber gibt Dier gewisse Vorgaben, ansonsten solltest Du versuchen es möglichst gut zu machen.
Wenn Du als Angler ohne größeren Aufwand auf deine Kosten kommst, ohne den allgemeinen Naturschutz zu vergessen, wird es richtig sein.#6
 

Lenni2011

New Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Bis jetzt ist doch noch kaum was geschehen. Am see wurde noch nichts gemacht. Wir haben lediglich ein bisschen gras am ufer geschnitten und ei. Paar äste. Und meine frage war jetzt auch nicht so gemeint das wir den see zum forellenpuff oder sonstiges machen wollen. Natürlich soll der see naturbelassen bleiben, aber halt so das er beangelbar ist.
Und nein, es ist ganz sicher auch nicht unsere absicht diese Natur zu "Töten". Es geht uns halt einfach darum, etwas aus dem See her zu machen.
Wie ich vielleicht noch nicht erwähnt habe, ist das für uns drei unser erster See. Ich bin aus dem Grund zu euch gekommen und bitte und Rat oder tipps gerade aus dem Grund weil wir halt möglichst wenig kaputt machen möchten und auch bemüht sind Fehler zu vermeiden. Ich finde es nett von euch das bis jetzt schon so viele sich hier dazu geäusert haben. Ich bin natürlich auch für Kritik offen, wir sind schlieslich alle normale Menschen und Atmen alle nur Luft. Ich denke jeder hat mal irgendwie irgendwo klein angefangen und wie heißt es, es ist doch auch noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Es währe auch sehr nett wenn jemand mal ein paar tipps hat womit und wie wir denn mal füttern sollen um herraus zu bekommen welche arten dort denn leben

Ich hänge euch jetzt mal einige Bilder von dem See an die ich gerade geknipst habe und dann könnt ihr euch vielleicht mal ein besseres Bild von dem ganzen machen :)

Gruss lennart
 
Zuletzt bearbeitet:

Lenni2011

New Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Hier ein Paar Bilder, kann ja leider nur 5 auf einmal hochladen.
 

Anhänge

  • 2. September 2013.jpg
    2. September 2013.jpg
    49,9 KB · Aufrufe: 494
  • 2. September 2013 (3).jpg
    2. September 2013 (3).jpg
    50,6 KB · Aufrufe: 463
  • 2. September 2013 (4).jpg
    2. September 2013 (4).jpg
    57,5 KB · Aufrufe: 473
  • 2. September 2013 (7).jpg
    2. September 2013 (7).jpg
    69,3 KB · Aufrufe: 441
  • 2. September 2013 (5).jpg
    2. September 2013 (5).jpg
    58 KB · Aufrufe: 439

Lenni2011

New Member
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

und hier noch der rest :)
 

Anhänge

  • 2. September 2013 (9).jpg
    2. September 2013 (9).jpg
    70,6 KB · Aufrufe: 416
  • 2. September 2013 (8).jpg
    2. September 2013 (8).jpg
    65,5 KB · Aufrufe: 399
  • 2. September 2013 (10).jpg
    2. September 2013 (10).jpg
    70 KB · Aufrufe: 394
  • 2. September 2013 (6).jpg
    2. September 2013 (6).jpg
    71,5 KB · Aufrufe: 401
  • 2. September 2013 (11).jpg
    2. September 2013 (11).jpg
    64,5 KB · Aufrufe: 408

dorschwilli 306

Immer dicht am Fisch!!!
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

schaut ja nicht gerade rosig aus,trotzdem "gutes gelingen".....
 
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Schick! Bin gerade ein wenig neidisch.. Bei uns gibt's fast nur Kanäle und Flüsse und Baggerlöcher.. So ein kleiner Weiher wäre manchmal genau das Richtige..
Glückwunsch zur Pacht!
Besonders viel würde ich da aber garnicht mal entkrauten. Hecht, Karpfen, Schleie und Karausche freuen sich über das ganze Kraut.. Ist zwar nicht easy zu beangeln, aber übt doch einen gewissen Reiz aus..
Eventuell ist es sogar eher sinnvoll für euch, einen oder mehrere Steg(-e) zu bauen.. So müsstest du nicht das tolle Ried wegschneiden.
 

inselkandidat

Bodden-Schamane
AW: Natursee zum angeln herrichten und besetzen

Schöner Teich, sieht nach Klarwasser aus...Hecht, Schleie und Aal rein und fertig ist die Laube.
Wie groß ist das Gewässer? Den Bildern zu urteilen nicht größer als 2 ha und ziehmlich flach.
Auf Karpfen würd ich persöhnlich bei der Gewässergröße verzichten, gehen dir im Winter eventuell ein...
 
Oben