Nächste Woche in Blavand

Wolf Larson

New Member
Hallo,
nächste Woche werden wir uns in Blavand aufhalten. Da wir zwar gerne angeln, aber sehr wenig Erfahrung haben, würden wir uns freuen Tipps oder Erfahrungsberichte zu bekommen, wo, was und wie es überhaupt Sinn macht sein Glück zu versuchen. Brandungsangeln, angeln im Hafen, im Bach oder im Binnensee, wo kann man es versuchen?
Über jede Antwort würden wir uns freuen.
Viele Grüße,
Wolf
 

LAC

Well-Known Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Hallo,
nächste Woche werden wir uns in Blavand aufhalten. Da wir zwar gerne angeln, aber sehr wenig Erfahrung haben, würden wir uns freuen Tipps oder Erfahrungsberichte zu bekommen, wo, was und wie es überhaupt Sinn macht sein Glück zu versuchen. Brandungsangeln, angeln im Hafen, im Bach oder im Binnensee, wo kann man es versuchen?
Über jede Antwort würden wir uns freuen.
Viele Grüße,
Wolf

Hallo Wolf, das ist ein gut besuchtes Ferienstädtchen , Du kannst dort im Meer Fische fangen und in den Put und Take Anlagen in der Umgebung.
Ein Hafen? den kenne ich dort nicht. Ein Tag würde ich Dir empfehlen, das neue Bunker Museum in Richtung Ho - das ist der Hammer hat zig tausende an Besuchern angezogen.
Shopping ist dort auch gut.
Da ist sehr viel los in der Ferienzeit, nur Geschäfte und so wie ich gehört habe sagt man schon dazu: Ballermann von Dänemark
Finde ich zwar übertrieben - aber was los ist da im Sommer.
 

Wolf Larson

New Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Hallo LAC,
danke für die Antwort. Bunkermuseum hört sich interessant an. Put and take eher nicht. Hvide Sande ist ja auch nicht so weit weg, vielleicht läuft da ja was. Ansonsten vielleicht Brandungsangel. Dazu wäre es interessant zu wissen wo in oder um Blavand man am besten sein Glück versucht.
Viele Grüße,
Wolf
 

benzy

Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Hallo,

das Museum ist wirklich einen Besuch wert. Wir sind letztes Jahr dort gewesen. Es geht nicht nur um die Bunkeranlagen sondern auch um Bernstein,Strandung,die Nordsee und das Leben an ihren Ufern!
 

LAC

Well-Known Member
AW: Nächste Woche in Blavand

@ Wolf Larson,
für Brandungsangeln würde ich vorschlagen - fahre nach Vejers Strand - das sind etwa 6 km und du kannst mit dem Wagen am Strand fahren - fahre bis zur Absperrung - da ist eine gute Stelle und Frauchen und Kinder können mit gehen und sich am Strand aufhalten und der Wagen dient noch als Windschutz
Der zweite Strand liegt etwas über Vejers Borsmose Strand - auch da kannst Du mit dem Wagen am Strand fahren. auch ein guter Platz - dann nur noch nach Hvide Sange ist ca. 8o km vom Blaavand entfernt, da kannst Du alles machen und wenn die Zeit für Hering ist, geht es Schlag für Schlag, da kommt dann Freude auf und dein Frau sagt, das nächste mal fährst Du alleine.
Gruß
 

Wolf Larson

New Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Hallo,
vielen dank für die Tipps. Sofern das Wetter ein wenig mitspielt werde ich es versuchen. Wie verhält es sich mit der Tageszeit zum Angeln? Habe es noch so vom Ostseestrand in Erinnerung dass man am besten während der Dämmerung abends anfängt.
Grüße,
Wolf

Ach so, macht es Sinn in Hvide Sande mit einem Gummifisch zu angeln?
 

Torskfisk

Active Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Moin Wolf,
die Helligkeit/Tageszeit spielt m.M. eine untergeordnete Rolle, ich hatte das Gefühl, dass es entscheidender ist ob Hochwasser ist. Ich hatte den Eindruck, dann mehr gefangen zu haben.
Gummifisch in Hvide Sande = Nein. Wofür?
Heringe fängst du mit dem Paternoster, Hornis mit Blinker bzw. Fetzenköder, Platte mit Watti´s.
Allerdings wirst du in einer Woche wohl nur auf Platte angeln können.
Es sei denn du findest eine eisfreie Stelle in Ringköbing, dann könntest du dich auch noch auf Barsch versuchen.
 

LAC

Well-Known Member
AW: Nächste Woche in Blavand

@ Wolf Larson
Du kannst die Ostsee nicht mit der Nordsee vergleichen - die Ostsee betrachte ich als Binnenmeer, bei der Nordsee sieht das schon anders aus, sollte Sturm kommen in der Zeit, dann kannst Du gar nicht Angeln, weil die Wellen je nach Stärke über die 9 m hohe Dünen rollen.
Die Kälte kommt auch noch hinzu, die Nordsee friert kaum zu, obwohl jetzt eine Kältefront angesagt ist - momentan jedoch die Sonne schön scheint. Die Put und Take Seen - sind dann alle zu und der Fjord könnte auch zufrieren, wenn die besagte Kältefront kommen soll - Minus 20 Grad wurde erwähnt. Da muss Du ein Meißel aber auch haben, damit du die Autotüren öffnen kannst. Wobei die Nordsee in meinen Augen eine Wärmflasche ist, denn wenn es überall richtig kalt ist und alles eingefroren, dann ist es noch nicht im Küstenbereich - so kenne ich es.
Aber das Angeln macht dann auch kein Spaß mehr - oder man ist krank d.h. süchtig.
Die Ebbe und Flut machst sich in Blaavand für einen Laien schon sichtlich bemerkbar, da in Richtung Süden das Wattenmeer anfängt und in den Niederlanden endet. Du kannst in der Ho Bucht bei ebbe zu der kleinen Insel laufen - nördlich vom Leuchtturm geht das Wasser nur wenige Meter zurück und ich glaube ein Laie kann nicht sagen ob Flut oder Ebbe ist. Das ist auch egal - wo Wasser ist, sind Fische.
Möchtest Du einen Traumhaften Strand sehen - ohne Menschen - dann fahre nach Ho und weiter zur Küste - die Straße mit kleine Brücken geht durch Sumpfwiesen - bis es nicht mehr weiter geht - kurz vorher kommt noch ein Naturschutzhaus. Dann kannst Du mit Anhang einen Spaziergang machen in südlicher Richtung - oft siehst Du Seehunde dort und zwischendurch die Angel reinwerfen.
Noch ein Ratschlag: besorg dir einen Holzstock, den du wenn Du über die Dünen gehst, diesen dann dort im Sand steckst, damit Du die Stelle von der Wasserkante wieder findest, wo Dein Wagen steht, sonst kann es sein, daß Du nur noch am suchen bist und am Abend ihn immer noch nicht gefungen hast, weil du leider 300 m weiter gesucht hast - wo der Wagen auch nicht zu sehen war. Ganz wichtig!
Denn von der Wasserkante sehen alle Dünen gleich aus, wobei die, die Du suchst - eine Hausnummer dann hat.
Aber ein Holzstück oder ein anderes Teil nehmen, was nicht Sammler suchen. - dann suchst du zweimal.

Guß
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf Larson

New Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Hallo und vielen Dank für die wunderbare Erklärung und für die Tipps. Ob es nun mit dem Angeln bei dem Wetter etwas wird, muss sich zeigen. Auf jedenfall habe ich zwei Angeln dabei, eine zum Brandungsangeln und dann noch eine kleinere. Die Frage mit dem Gummifisch in Hvide Sande kam hoch, weil ein Bekannter meinte es damit auf Dorsch versuchen zu können. Ich weis z.B. dass man auf der Mole in Eckernförde (wieder Ostsee) damit Dorsche fangen kann.
Viele Grüße,
Wolf
 

SFVNOR

Well-Known Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Moin LAC,

Ich bin kein Angler der sich der Nordsee Küste in DK verschrieben hat (bin DK/ Langeland Fahrer) aber dennoch lese ich gerne deine Nachrichten, deine Tips und dass Du kein Geheimniskrämer bist, deine Erfahrungen teilst.#6

Weiter so und Petri,
Stefan
 

arcidosso

Well-Known Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Blavand ist mein dänischer Lieblingsort. Das bis zum heutigen Tag. Natürlich sind Änderungen eingetreten. Vor Jahren hat eine Sturmflut die damals herrlichen Dünen zerstört, heute stehen lediglich Restanten davon.
Dennoch, die weit verzweigten einzeln stehenden Häuser ..., das ist schon toll.
Dazu das meistens offene militärische Heidegebiet mit reichhaltiger Fauna wie Hirsch,Reh , Fuchs pp.
Die City von Blavand ist in der Tat überlaufen, ... im Sommer. Jetzt - im Februar - sind die meisten Geschäfte geschlossen, aber Bäckerei und Lebensmittelgeschäfte stehen dennoch zur Verfügung. Der Ort steht still.
Nach dem Einkauf zurück zum Haus/Hütte, Ofen an und ... Ruhe. herrlich !
Nun zur Angelei !
Da bin ich nicht mehr so positiv gestimmt.
Der Angelteich in Ho war früher eine Empfehlung, heute nicht mehr.
Er wurde ausgebaut, d.h. erweitert. In der Mitte des Teiches/Sees eine kleine Insel, diese mit Maschendraht umwickelt. Dort kann man alle möglichen Blinker, Wobbler, Spinner bewundern. Der Fang - im Normalfall -
mehr als mäßig. Dazu umrandet mit Nichtanglern, die trotzdem angeln. Es sieht so aus, wie auf einem Makrelenkutter.
Für mich ist das keine Option. Die andereMöglichkeit ist die See.
Ich bin kein Meeresfischer. Wenn ich aber auf den Buhnenköpfe meine Anglerkollegen sehe, also ... im Fangrausch waren sie nie.
Aber ..., wie gesagt , ich habe von der Meeresfischerei wenig Ahnung.
Zusammenfassend sage ich, der Urlaub in/bei/um Blavand ist absolut toll, dafür gibt es eine -1-.
Die Angelfischerei in Blavand erhält von mir die Note -5-.

Alles lediglich meine Meinung, also subjektiv geschrieben.
 

LAC

Well-Known Member
AW: Nächste Woche in Blavand

@SFVOR
Freut mich, das dir meine Posting gefallen, ein Geheimniskrämer bin ich nie gewesen, Ich habe immer allen Ratschläge und Angler genau gesagt, wie ich Fische überliste - da mache ich kein Geheimnis raus, wie manche Angler es machen. Denn wenn man die Fangmethode kennt, hat man sie noch nicht am Haken.
Wenn Du mal einen Tag ausspannen willst auf Langeland , dann würde ich Dir empfehlen, den Schlosspark dort zu besuchen - weltweit einmalig und er ist mehrfach ausgezeichnet worden, wo eine Verbindung zwischen Kunst und Natur geschaffen wurde. Traumhafte Anlage um mal Luft zu holen. http://www.langelandkommune.dk/Borger/KulturFritid/Kulturliv/Kunst

@ arcidosso
Über Deine Worte: "Blavand ist mein Lieblingsort. Das bis zum heutigen Tag." habe ich mir einige Gedanken gemacht, da steckt viel drin.

Das Blavand förmlich vom Tourismus überrollt wird, kann man förmlich sehen - es entstehen immer mehr Geschäfte und es hat inzwischen den Beinamen "Ballermann von Dänemark" bekommen. Das diese erwähnt wird, hat nichts mit Diskos zu tun, die können in DK nicht existieren vom Tourismus, sondern die Anzahl der Besucher und die Geschäfte.

Eine Familie mit ein Kleinkind, kann Ferien verbringen in den schönsten Ecken Dänemarks, wenn das Kind jedoch das 12. Lebensjahr überschritten hat, will es nach Blavand - shopping ist angesagt - fein machen damit man strahlt und Chancen hat.
Das ist ganz normal - wie Kleinkinder die gerne Angeln wollen, die spielen dann Indianer und der Alte kann es nicht verstehen, wenn das Kind 17 Jahre alt ist und sagt der Alte hat den Schuss nicht mehr gehört mit seiner Angelei. Das ist auch gut so, denn es wäre ja schlimm, wenn alle Menschen Angeln würden und sich gegenseitig Ratschläge geben wie man Rotaugen schneller fangen kann.

Angeln in Blavand kann man nur gut in den Geschäften - da sie sich gegenseitig unterbieten, gute Ware finde man dort preiswert.
Das Angeln in den priv. Anlagen, da kann ich nichts zu sagen, fest steht, das der Betreiber damit Geld verdienen will, da es keine karitative Einrichtung für Angler ist.
Ich glaube, dass jeder Teich bzw. Put und Take Anlage von den Anglern durchleuchtet wurde, wenn sie nichts fangen ist er schlecht, wenn sie viel fangen wird nichts erwähnt - weil sie fremde Angler nicht gerne sehen. So ist das Leben, deshalb interessieren mich diese Badewannen gefüllt mit Fische nicht.

Das ist ja die westlichste Spitze von Dänemark - da kann man im Meer ein wenig angeln und salzige Luft schnuppern - mehr nicht. Und das Militärgebiet das hat Vorteile und Nachteile, denn beim der schweren Schüssen, beben die Tassen von der Druckwelle und die Fenster werden im Laufe der Jahre undicht, da sie förmlich ständig unter Beschuss stehen.

Für Kleinkinder die mit Militärspielzeug spielen gut, ein Museum ist da und in Vejers wo Kleinkinder am Strand das Autofahren lernen, ist einmal im Jahr der Strand ein Landeplatz der Flugzeuge - unvorstellbar aber war.
Und wenn dass Militärgebiet frei gegeben wird d.h. das Besucher mit ihren privaten Geländefahrzeugen, dort fahren können, dann kommen aus ganz Europa die Geländefahrer mit Ihren Wagen und fahren sie förmlich dort platt - eine fahrbare Werkstatt findet man auch und in kürzester Zeit ist eine neue Hinterachse beim privaten Geländewagen einbaut. Da wird der Wagen dann richtig getestet und man kann sagen, bei einer Steigung von % hat er sich überschlagen.
Ich erwähne dieses nur, weil all diese kleinen Möglichkeiten, immer mehr Leute nach Blavand und auch nach Vejers locken. Es könnte jedoch sein, daß in nächster Zeit es ruhiger wird. Familie mit Hunde haben dann Angst, da die Wölfe im Vormarsch sind und die ersten Rudel sich dort schon wohl fühlen.
Diese Gebiet zählt trotzdem zu den schönsten Dänemarks.
 

SFVNOR

Well-Known Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Moin LAC,

Danke für den Tip mit dem Schlosspark aber da ich schon seit ca. 22 Jahren 1-2 x im Jahr auf LL bin habe ich die schönen Ecken gesehen und erkundet #hVieles erscheint beim ersten Mal sehr minimalistisch aber wenn man detailierter hinschaut ist es sehr interessant #6

VG und Petri für die neue Saison,

Stefan


@SFVOR
Freut mich, das dir meine Posting gefallen, ein Geheimniskrämer bin ich nie gewesen, Ich habe immer allen Ratschläge und Angler genau gesagt, wie ich Fische überliste - da mache ich kein Geheimnis raus, wie manche Angler es machen. Denn wenn man die Fangmethode kennt, hat man sie noch nicht am Haken.
Wenn Du mal einen Tag ausspannen willst auf Langeland , dann würde ich Dir empfehlen, den Schlosspark dort zu besuchen - weltweit einmalig und er ist mehrfach ausgezeichnet worden, wo eine Verbindung zwischen Kunst und Natur geschaffen wurde. Traumhafte Anlage um mal Luft zu holen. http://www.langelandkommune.dk/Borger/KulturFritid/Kulturliv/Kunst

@ arcidosso
Über Deine Worte: "Blavand ist mein Lieblingsort. Das bis zum heutigen Tag." habe ich mir einige Gedanken gemacht, da steckt viel drin.

Das Blavand förmlich vom Tourismus überrollt wird, kann man förmlich sehen - es entstehen immer mehr Geschäfte und es hat inzwischen den Beinamen "Ballermann von Dänemark" bekommen. Das diese erwähnt wird, hat nichts mit Diskos zu tun, die können in DK nicht existieren vom Tourismus, sondern die Anzahl der Besucher und die Geschäfte.

Eine Familie mit ein Kleinkind, kann Ferien verbringen in den schönsten Ecken Dänemarks, wenn das Kind jedoch das 12. Lebensjahr überschritten hat, will es nach Blavand - shopping ist angesagt - fein machen damit man strahlt und Chancen hat.
Das ist ganz normal - wie Kleinkinder die gerne Angeln wollen, die spielen dann Indianer und der Alte kann es nicht verstehen, wenn das Kind 17 Jahre alt ist und sagt der Alte hat den Schuss nicht mehr gehört mit seiner Angelei. Das ist auch gut so, denn es wäre ja schlimm, wenn alle Menschen Angeln würden und sich gegenseitig Ratschläge geben wie man Rotaugen schneller fangen kann.

Angeln in Blavand kann man nur gut in den Geschäften - da sie sich gegenseitig unterbieten, gute Ware finde man dort preiswert.
Das Angeln in den priv. Anlagen, da kann ich nichts zu sagen, fest steht, das der Betreiber damit Geld verdienen will, da es keine karitative Einrichtung für Angler ist.
Ich glaube, dass jeder Teich bzw. Put und Take Anlage von den Anglern durchleuchtet wurde, wenn sie nichts fangen ist er schlecht, wenn sie viel fangen wird nichts erwähnt - weil sie fremde Angler nicht gerne sehen. So ist das Leben, deshalb interessieren mich diese Badewannen gefüllt mit Fische nicht.

Das ist ja die westlichste Spitze von Dänemark - da kann man im Meer ein wenig angeln und salzige Luft schnuppern - mehr nicht. Und das Militärgebiet das hat Vorteile und Nachteile, denn beim der schweren Schüssen, beben die Tassen von der Druckwelle und die Fenster werden im Laufe der Jahre undicht, da sie förmlich ständig unter Beschuss stehen.

Für Kleinkinder die mit Militärspielzeug spielen gut, ein Museum ist da und in Vejers wo Kleinkinder am Strand das Autofahren lernen, ist einmal im Jahr der Strand ein Landeplatz der Flugzeuge - unvorstellbar aber war.
Und wenn dass Militärgebiet frei gegeben wird d.h. das Besucher mit ihren privaten Geländefahrzeugen, dort fahren können, dann kommen aus ganz Europa die Geländefahrer mit Ihren Wagen und fahren sie förmlich dort platt - eine fahrbare Werkstatt findet man auch und in kürzester Zeit ist eine neue Hinterachse beim privaten Geländewagen einbaut. Da wird der Wagen dann richtig getestet und man kann sagen, bei einer Steigung von % hat er sich überschlagen.
Ich erwähne dieses nur, weil all diese kleinen Möglichkeiten, immer mehr Leute nach Blavand und auch nach Vejers locken. Es könnte jedoch sein, daß in nächster Zeit es ruhiger wird. Familie mit Hunde haben dann Angst, da die Wölfe im Vormarsch sind und die ersten Rudel sich dort schon wohl fühlen.
Diese Gebiet zählt trotzdem zu den schönsten Dänemarks.
 

Wolf Larson

New Member
AW: Nächste Woche in Blavand

Hallo,
ich noch mal. Sind wieder zurück, und haben es nicht geschafft auch nur einmal die Angel auszuwerfen. Es war sooooo kalt, dass es selbst in Bewegung kaum am Wasser auszuhalten war. Wir sind ziemlich vermummt unterwegs gewesen, war schön, aber nach kurzer Zeit hat man zugesehen aus dem kalten Wind wieder herauszukommen.
Das Bunkermuseum haben wir besucht, hat sich gelohnt.
Nun heißt es abwarten und wenn es wärmer wird an der Eckernförder Bucht sein Glück versuchen, ist für uns am nächsten gelegen.
Vielen Dank noch mal für die interessanten Antworten und Beiträge.


Viele Grüße,
Wolf
 
Oben