Nachts mit köfi auf hecht

Angler77

Member
Hi :)

Sacgt mal wie ihr das so macht nachts mit köfi auf hecht !
Gestern nacht hatten war jugendnachtangeln ich angel auf weißfisch mit pose 18 haken 1 Made (2,3g pose) dann das ganze durchsfutterr treiben lassen ....................... so und dann noch ne feder !
Schön gefangen !
Dan klatsch klatsch ein hecht ist gesprungen ! kein biss mehr auf feeder und pose (ja klar) ein schöner hecht ist da das war klar :k :l :k !

Nun will ich mal wissen wie ihr das nachst mach bitte bügel offen bissanzeiger usw.....

ich hab ne pose (lauf) stopper auf 2m und dann rein ohne knicklicht und bremse los .... ! '

Hab ihn noch net bekommen :c

Aber evtl ja bald :)
 

arno

Active Member
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Moin!
Erstmal, es war doch Dunkel!
Wie hast Du da einen Hecht erkann?
Wars vielleicht nen Zander?
Zweitens:
Ich habe dies Jahr einen Hecht um 2 Uhr Morgens gefangen!
Warum?!
Vollmond, dadurch hat der hecht natürlich gut gesehen!
 
AW: Nachts mit köfi auf hecht

wär mir da auch nich sicher, obs n Hecht is...

dass das Beißen aufhört ist ganz typisch.. die Weißfischschwärme ziehen ja immer rum... erst beißts richtig wild, dann is auf einmal tote Hose... muss also nich zwingend an nem Raubfisch liegen...

springen tun auch Karpfen und das nich selten...

aber ich drück dir die Daumen, dass es n Hecht oder Zander war und wenn, dass du ihn erwischt #6
 

plattform7

Angler aus Leidenschaft
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Ich habe auch eher gehört, dass man die Hechte nachts kaum fangen kann, nur eben bei Vollmond, wenn´s richtig hell ist. Aber eher in der Dämmerung... Würde also auch eher auf Zander oder noch eher auf einen kapitalen Weisfisch tippen.
 

Pickerfan

Active Member
AW: Nachts mit köfi auf hecht

plattform7 schrieb:
Ich habe auch eher gehört, dass man die Hechte nachts kaum fangen kann, nur eben bei Vollmond, wenn´s richtig hell ist. Aber eher in der Dämmerung... Würde also auch eher auf Zander oder noch eher auf einen kapitalen Weisfisch tippen.
Moin das würde ich so nicht sagen. Es kommt doch ganz drauf an was für ein See das ist. Hab zwar auch nachts noch keine Hecht fangen können aber ich denke mal an einem kleinen überlaufenen Badesee werden die Hechte nur nachts fressen.
Bis denn
Carsten
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Egal ob hecht oder Zander ich hätte einfach mal n Spinnköder drangehängt der viel Radau macht z.B. n großer (5er oder so) Spinner oder n Oberflächenwobbler . N raubenden Fisch wirst damit bestimmt erwischen !

Wenns unbedingt Köfi sein muß denn hätt ich ihn sehr flach angeboten so 50 cm oder auch dichter unter der Oberfläche und ihn außerdem immermal bewegt . Das Angeln auf 2 m war vielleicht dein fehler denn der hecht greift seine Beute erstens meist von unten an , und kann die beute nachts eh nur von unten als dunkle Kontur gegen die Oberfläche sehn ...
 

arno

Active Member
AW: Nachts mit köfi auf hecht

So hab ichs auch gemacht!
ca. 70 cm unter der Pose habe ich den Köfi angeboten!
 

plattform7

Angler aus Leidenschaft
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Hab zwar auch nachts noch keine Hecht fangen können aber ich denke mal an einem kleinen überlaufenen Badesee werden die Hechte nur nachts fressen.
Das könnte natürlich sein, aber dann eher wie Kochtoppangler das sagt, mit einer Spinnrute... Wenn der Fisch nichts sehen kann, ist das denke ich mal net so doll, einfach ein Köfi anzubieten (klar, der kann noch riechen, aber trotzdem). Dann muss man eher die Seitenlinie des Fisches ansprechen. Meine Ausführungen bezogen sich auf eine ausgelegte Köfi-Rute...
 

Angler77

Member
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Ne alos wo der hecht gesprungen ist war es noch net dunkel und da es ein jugendangeln war waren mehr leute und ein JUgendwart hat den hecht bei seinen sprüngen gesehen !

Man diese hecht ......... Klatsch plantsch das warr schon oft ich find ne stelle wo einer ist und der jugendwart weiß es dann auch und bums fängt der denn !

Na ja dann amcht ihr das also auch mit pose das ja schon mal schön zu hören ! ich hab den köfi auf grund angeboten die pose war der bissanzeiger das gewässer war wohl ein m tief !
Angler77
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Bei nur einem meter Wassertiefe würde ich den köder nur so 20 cm tief anbieten . der hecht steht ja meistens etwas über dem grund und der Köfi soll sich ja trotzdem noch über dem hecht schwimmen !

Bei so flachem Wasser und wenns noch hell ist würd ich Kunstköder aber eindeutig bevorzugen !
 

arno

Active Member
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Bei so flachen Wasser kannste Du gleich den Köfi als Gummifisch benutzen!
Mach ich auch an einigen stellen!
ALSO AUF Hochdeutsch heist das dann:
Spinnfischen mit toten Köfi

Ich benutze dazu einen Jig-Haken ohne Bleikopf.
DMit Ködernadel hinter dem Kopf einstechen und aus dem maul wieder raus.
DAS GANZE DURCHZIEHEN UND SCHON IST DAS EINE Montage wie mit einem Gufi!
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Bei einem System mit einem zusätzlichen Drilling ( einfach ans Öhr vom Bleikopf mit dickem Mono anknoten ) kannst du auch bei Handlangen Rotaugen als Köder fast sofort anschlagen . Mit Arnos Methode würde ich lieber etwas warten sonst Könnte es sein das der Haken nicht sitzt
 

caruso

Member
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Moin

Warum versuchst Du nicht den Köfi ohne Pose und Beschwerung nur an freier Leine anzubieten? Dann liegt der Köder wie ein verendeter Fisch an der Oberfläche und der Hecht, wenn`s denn einer ist, kann ihn gut von unten sehen. Es ist übrigens bald wieder Vollmond. Beste Zeit alle guten Ratschläge auszutesten.

Ich wünsche Dir , Du fängst ihn. Daumendrück!!



Gruß caruso
 

arno

Active Member
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Kochtoppangler schrieb:
Mit Arnos Methode würde ich lieber etwas warten sonst Könnte es sein das der Haken nicht sitzt
Das versteh ich jetzt aber nicht ganz!
Wenn ich das selbe mit nem Gufi mache, schlage ich doch auch sofort an!
Warum sollte ich dann mit dem Köfi , der genau so montiert ist nicht auch sofort anschlagen?
Ich schlage damit sofort an und bisher habe ich mit dieser Methode immer Glück!
Leider waren es nur untermaßige hechte, aber die saßen alle sich gehakt!
Wenn ich doch warte, schluckt der Hecht bis hinten und dann ist der Untermaßig TOT!
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Hmm keine Ahnung aber bei größeren Gufis montiert man doch auch manchmal noch n Zusätzlichen Drilling um die Fehlbissqoute zu senken oder ?

Also ich nehme meist etwa handlange Rotaugen und ohne Drilling habe beim sofort anschlagen einem Hecht schon 3 mal dem Köder aus dem Maul gerissen . 1 mal konnte ich sogar genau beobachten wie er den Fisch zuerst im maul hatte nähmlich quer . Und dann kann ein einzelhaken garnicht fassen .
Nachdem ich einen zusätzlichen Drilling montiert hatte , und dem hecht trotzdem noch ca 20 sek gab um den Köder zu drehen hatte ich ihn endlich dran und der haken saß trotz allem recht weit vorne ...
(war n 76er Hecht also kein ganz kleiner mehr)
 

arno

Active Member
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Ich nehme nur noch Einzelhaken, da dies schonender für den Fisch ist!
Alles andere ist dann mein Pech!
Stell Dir mal vor der Hecht hängt an mehreren Haken, bis Du den los hast ist er erstickt!
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Naja den hätt ich eh mitgenommen .
Ich mein son hecht in der größenordnung is für die Küche net grade schlecht ...
Und außerdem bestand zu dem Zeitpunkt sowieso entnahmepflicht für Hechte in dem Gewässer ...
Ansonsten haßt du natürlich recht wenn man vorhat den Fisch zurückzusetzen dann sollte man auf jeden fall sofort anschlagen und sich das mit dem Drilling auch gut überlegen und eventuell noch die Widerhaken andrücken .
 

Angler77

Member
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Danke danke für die vielen und guten tips ! ! !

(wie lange soll ich denn angeln um alles zu testen ? hehe)

Angler77
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Nachts mit köfi auf hecht

Och wenn n raubender Hecht am Platz ist und du ihn nach ner halben Stunde noch nicht dran hast wäre schonmal n Wechsel der Angelart angebracht .
Mit dem Richtigen Köder hast du ihn nähmlich meist innerhalb von Minuten am Haken ...

(soll heißen du brauchst nicht ewig um alle Methoden durchzuprobieren)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben