Muss so etwas sein?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

JimiG

Elbeangler
Wie wir alle wissen ist ja hier in Sachsen Anhalt der Lachs eine geschützte Fischart. Das ist ja auch in so weit meiner Meinung nach in Ordnung bis sich ein vernünftiger Bestand aufgebaut hat. Nun gab es aber heute in der Volksstimme das Bild eines Anglers der sich mit einem von Ihm gefangenen Lachs hat fotografieren lassen. Ich sehe das hier mal wieder ein schöner Vorwand für bestimmte Organisationen geschaffen um Forderungen aufzustellen das Angeln noch mehr einzuschränekn oder gar ganz zu verbieten. Für den betreffenden Angler könnte das rechtlich unangenehme Konsequenzen nach sich ziehen und der Rest der Anglerschaft wird dann wohl wieder mal öffentlich verunglimpft.
ich weiss nicht wie Ihr das seht, aber sowas muss nun ehrlich nicht sein.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Muss so etwas sein?

Es muss auch nicht sein, dass man in der 30er - Zone 50 fährt.

Deswegen sind auch nicht alle Autofahrer Raser..

Dafür gibt's Gesetze und Strafen.

Und hätten wir ne vernünftige Lobby, wär das auch kein Problem...

Die könnten und müssten eben klar machen, dass eben schwarze Schafe das eine sind, deswegen aber nicht alle so - wie beim Autofahren.

Und zu Deiner Frage:
Nein, dass müsste nicht sein....

Aber sowas gabs, gibt's und wirds nun mal immer geben..
 

JimiG

Elbeangler
AW: Muss so etwas sein?

Bild haben die nicht online gestellt ist aber auf Seite 2 der Ausgabe von heute mit der Überschrift "Lachs aus der Elbe" zu sehen. dazu noch Name und Ort wo er herkommt und einen Kommentar von ihm dazu noch das der Lachs genau 97 Zentimeter lang war. da hat wohl jemand sein gehirn ausgeschalten.
 

Allrounder27

Active Member
AW: Muss so etwas sein?

Und wie im Fall der "braunen Mefo" hier im Fangthread, welche eine Zuchtregenbogenforelle war und der Angler alles richtig gemacht hat, werden hier nun sofort aus den eigenen Reihen Stimmen nach mehr Gesetzen und Einschränkungen laut.

Wir brauchen im Prinzip garkeine Angelgegner...
 

JimiG

Elbeangler
AW: Muss so etwas sein?

Es geht darum das dann mit so einer geschützten Art noch in der Presse posiert wird und das obwohl man genau weiss was man da für einen Fisch herzeigt. Aber ich weiss das ist ja egal wenn man es nur von deinem Standpunkt heraus sieht. Hier hat jemand bewusst gegen ein Gesetz verstoßen welches nicht geschaffen wurde uns ANgler zu drangsalieren sonder welches die Art als solche schützen soll. Was denkst du eigentlich wie das einen von den lieben Herren in der oberen Fischereibehörde aufstößt wenn er frühmorgens beim Kaffe in der zeitung dieses Bildchen sieht? Ich mag nicht dran denken aber sowas wie Spinnangelverbot an der Elbe von September an wäre da schon denkbar.
 

Allrounder27

Active Member
AW: Muss so etwas sein?

Und da ist schon der erste der mehr Verbote fordert. Und das, obwohl der Angler ja schon gegen ein Gesetz verstossen hat.

Die Logik soll mir mal einer erkläre. Es gibt ein Gesetz und ein Angler hält sich nicht dran. Deswegen brauchen wir sofort mehr Einschränkungen und mehr Gesetze für den Rest der Angler, welcher sich regelkonform verhält.
 

Allrounder27

Active Member
AW: Muss so etwas sein?

Soll der TE machen, er hat doch von geschützer Art geschrieben und daher dachte ich, das der Angelr gegen ein Gesetz verstossen hat.
 

JimiG

Elbeangler
AW: Muss so etwas sein?

@ allrounder wenn du den Post nicht verstehst dann lese mal richtig durch dann wirst auch du irgendwann verstehen das nicht ich so etwas fordere sondern das ich das schlimmste Szenario welches folgen könnte aufzeigen wollte.
 

dorschwilli 306

Immer dicht am Fisch!!!
AW: Muss so etwas sein?

hab nur was von schonzeit gefunden: 1.10.-31.3
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Muss so etwas sein?

Es wurde also ein Lachsfang in der Elbe fotografisch dokumentiert, oder was genau ist denn da passiert? Falls der Fisch in der Schonzeit eine vor'n Kopp bekommen hat, wäre das natürlich eine Ordnungswidrigkeit...
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Muss so etwas sein?


Mit Sicherheit schau ich da jetzt nicht nach, aber du wirfst mal einen Blick in die Fischereiverordnung von Sachsen-Anhalt und wirst dort lesen, daß der Lachs lediglich eine Schonzeit von Oktober bis März hat.

edit:

Grad die Änderung der Fischereiordnung von S.-A. geschickt bekommen. Die existierende Schonzeit wurde dieses Jahr aufgehoben, ist also seit März wieder ganzjährig geschont.

Unabhängig davon verstehe ich die Aufregung trotzdem nicht, wir in Sachsen sind z.B. angehalten, Lachsfänge in der Elbe zu dokumentieren und entsprechend zu melden. Vermessen und ein kurzes Foto gehört natürlich, wenn möglich, dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

JimiG

Elbeangler
AW: Muss so etwas sein?

Mir ist so eine Regelung wie bei euch in Sachsen nicht bekannt und in der liste findest du den Fisch auch. Wenn man dazu nun aber das Fischereirecht sieht dann haut da wohl irgendwas nicht hin. Mir geht es nicht darum hier wen anzuschwärzen sondern ich stellte die Frage ob so etwas nötig ist denn selbst wenn nur ne Schonzeit herrscht wissen wir um die Regeln wie zu verfahren ist. Ich selber freue mich auch wenn ein Angler mit z.B. nen fetten Hecht den er gefangen hat in der Zeitung zu sehen ist, nur in der Schonzeit sollte das nicht sein. So sieht das aus.
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Muss so etwas sein?

Mir ist so eine Regelung wie bei euch in Sachsen nicht bekannt und in der liste findest du den Fisch auch. Wenn man dazu nun aber das Fischereirecht sieht dann haut da wohl irgendwas nicht hin.

Man findet größtenteils nur die alte Fischereiordnung, und da gab es bis dieses Jahr lediglich eine Schonzeit für den Lachs,genau wie in Sachsen,ist aber dieses Jahr geändert worden. Davon ab, wie bereits geschrieben, wir sind sogar angehalten, Lachsfänge zu dokumentieren...
 

ha.jo

Member
AW: Muss so etwas sein?

Unabhängig davon verstehe ich die Aufregung trotzdem nicht, wir in Sachsen sind z.B. angehalten, Lachsfänge in der Elbe zu dokumentieren und entsprechend zu melden. Vermessen und ein kurzes Foto gehört natürlich, wenn möglich, dazu.

Dito.


Ist gängige Praxis und erwünscht.
Sind wichtige Dokumentationsquelle für viele Projekte.
Den Pressetext habe ich nicht gefunden, zumindest online.
Kann man also nicht beurteilen.
Man kann aber auch aus jedem Scheixx ein Thema machen.|rolleyes
Fehlt nur noch das jemand auf die Idee kommt den BV anzuschreiben und um Klarstellung zu bitten.
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Muss so etwas sein?

Wenn ich sonen Lachs fange, dann würde ich selbstverständlich auch ein Foto machen, vorausgesetzt das geht zügig!
Ob ich damit in die Zeitung müsste, weiß ich nicht?
Aber gegen das Fangen und dokumentieren, sollte es keine Einwände geben.

Jürgen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben