Mosel=Grummel

Marlow

Member
Servus Chungs und Mähdls,

ich lebe hier an der schönen Mosel, seid Jahren kann man recht gute Fänge vermerken, do dieses Jahr scheint es irgend wie verhext zu sein.
Im Berreich der Staustufe Zeltingen-Kövenick sind meine Fänge drastisch zurück gegangen. Dieses Jahr habe ich zwar schon ein paar kapitale Karpfen gelandet doch alles andere scheint wie vom Erdboden verschluckt zu sein. #d
kann irgend jemand meine Erfahrungen teilen oder ist dies nur hier in diesem Berreich so?

--
best regrads Mike
 

DerStipper

Besser spät als nie!
AW: Mosel=Grummel

Zander ja es gibt sie wieder und zwar wieder relativ viele zumindestens bei uns. ich fische mit nem 2/0 Haken den ich vorne am Kopf Einhake nen 20er Vorfach und ne 22er Hauptschnur dann fange ich gut;)
Ansonsten dicke Gerte holen und alles auf Wels abstimmen gibt ja ziemlich viele;) aber es wird auch gemunkelt das unser Abschnitt mit Abatand der beste in Deutschland ist ob es stimmt keine Ahnung denke ma nich oder?
 
AW: Mosel=Grummel

HI!

Ich fange auch sehr gut mit Futterkorb und Maden auf dem Haken. Fange damit komischer weise aber nur Brassen...?|kopfkrat Naja... ich denke das ist einfach nur so eine Stelle! Probier mal mit Futterkorb. Futter=Feeder Medium von Mosella!

PETRI HEIL!!!#h

RUSSIA-4-EVER|wavey:
 

Marlow

Member
AW: Mosel=Grummel

Servus,
DerStipper schrieb:
aber es wird auch gemunkelt das unser Abschnitt mit Abatand der beste in Deutschland ist ob es stimmt keine Ahnung denke ma nich oder?

der liegt denn wo??
 
Oben