Molen in Schönberg?

Sir_Ivan

Daywalker
Moin,

bin absoluter Anfänger und wollte heute wegen des Wetters einfach einmal testen, von den Molen in Schönberg/ Schönberger Strand (S-H) zu angeln. Da hier ja bekanntlich gerade Kieler Woche ist und daher das Wochenende als Angeltermin ohnehin ausfällt, wollte ich heute abend einmal die Brandungsangelei testen. Leider ist morgen aber ein Arbeitstag, daher meine Frage: Macht es überhaupt Sinn, dort nur von 20.00 Uhr bis ca. 22.30 zu angeln oder bestehehe ohnehin erst mit einsetzender Dunkelheit Erfolgsaussichten? Falls meine Zeit sinnvoll ist: Worauf soll ich angeln? Mit Watti auf Dorsch oder Butt oder lieber doch mit Spinnrute auf MeFo (sind die überhaupt noch da?)

Danke und sorry für die dummen Fragen... bin halt neu!

Olli
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir_Ivan

Daywalker
Ich weiß, drängeln nervt! Trotzdem wäre ich für ein kurzes Statement echt dankbar, weil ich ja heute los will und mich dann noch ggf. um Wattis kümmern müsste...

Bitte nicht schlagen für die Ungeduld... #t
 

a.bu

Member
AW: Molen in Schönberg?

Moin Sir Ivan ,

wie ich sehe bist Du immer noch nicht los , dann wird es aber Zeit . Meine Campingnachbarn fangen von den Molen trotz steigender Wassertemperaturen immer noch Dorsche und Platten auf Wurm (Molen in Heidkate ) . Auf die Schnelle würde ich an Deiner Stelle mit der Spinnrute losgehen , ein paar Dorsche oder auch Hornhechte sind immer drinn . wenn Du hast probiere es mit einem schwarz-roten Hansen Flash , der läuft eigendlich immer .
Also viel Spaß ,
Andreas
 

Sir_Ivan

Daywalker
AW: Molen in Schönberg?

Mmh, ist gestern dann leider gescheitert! Habe mich - mangels Antworten - auf heute vertagt!

Danke Andreas! Ich werde mir dann heute eine Hand voll Würmer besorgen und trotzdem die Spinnrute mit einpacken. Hansen flash ist vorhanden und wird dann zum Einsatz kommen! Danke nochmal und ein freundliches Petri!

Ach ja: wie ist es denn mit der Uhrzeit? Egal? Oder geht so ab 1900 schon was?

Grüße

Olli
 
Zuletzt bearbeitet:

JanS

der mit den Platten tanzt
AW: Molen in Schönberg?

probieren geht über studieren :) kann jeden tag anders sein besonders im moment bei den wechselnden temperaturen
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Molen in Schönberg?

Wenn du in Schönberg bist würd ich auf alle fälle ne Posenrute und n paar Heringsfetzen einpacken . sind bestimmt noch hornies da ...
 

der_Jig

Member
AW: Molen in Schönberg?

und, wie hast du gefangen?
war ja gestern auch das erste mal in schönberg und hab nichts, aber auch wirklich nichts gefangen... nicht mal einen anfasser hab ich gehabt...
kennt jemand auf dem ostufer gute doschstellen, die man mit der wathose gut erreichen kann? bin ja sonst eigentlich immer auf dem westufer kiels (schilksee, strande, bülk, etc. ) angesiedelt...
 

Sir_Ivan

Daywalker
AW: Molen in Schönberg?

Habe weiter oben schon berichtet: Meine Fänger waren etwas geringer als Deine...

Andere Stelle kenne ich leider auch nicht! Wo fängst du denn auf dem Westufer gut? (Möglichst ohne Wathose!)

Petri

Olli
 

der_Jig

Member
AW: Molen in Schönberg?

das hört sich ja ähnlioch erfolgreich an, wie bei mir...
allerdings hatte ich ja jedenfalls ganz nettes wetter;)

in bülk gibt es eine art steinmole, auf die du wunderbar raufkommst... ist eigentlich keine richtige mole, denn sie ist betoniert... das hat aber vorteile, du kannst dich perfekt mit einem stuhl dort niederlassen, dort ist genügend platz und wenn du mit freunden fährst kann man dort echt nett sitzen, grillen und so weiter...

würde dir dort auch eine brandungsrute mit seeringelwürmern und wattwürmern + eine spinnrute empfehlen... aber vorsicht, es ist dort sehr "hänger-reich"...
 

Anhänge

Sir_Ivan

Daywalker
AW: Molen in Schönberg?

Hört sich gut an! Was fängt man denn da bevorzugt? Butt oder Dorsch? Und wie ist die "Auslastung" dieser Stelle? Würde gern vermeiden, von Heikendorf aus einmal um den Pudding zu fahren und wegen Platzproblemen ausweichen zu müssen...

Ich werde aber auch in Schönberg "dranbleiben". Ist einfach näher, um abends noch mal 1-2 Stündchen loszufahren!

Das mit dem Grillen klingt übrigens gut... genau wie die Sache mit dem Stuhl!

Petri

Olli
 

der_Jig

Member
AW: Molen in Schönberg?

Das mit dem Platzproblem ist so eine Sache..
Mal ist da halt wirklich gar nichts los und den anderen Tag ist dort "Hochbetrieb"...
Aber das ist ja meist überall so...
Aber wenn du eine Brandungsrute hast, gibt es dort auch Möglichkeiten auszuweichen...
Dorsch und Scholle geht dort gut, aber auch Meerforellen und Hornis (gingen sehr gut, obs nun noch so ist...???)...

Berichte mal bitte über deine weiteren Erfahrungen in Schönberg...Würd mich sehr interessieren!
 

Sir_Ivan

Daywalker
AW: Molen in Schönberg?

Ich werde selbstverständlich fortlaufend berichten! Insbesondere falls ich jemals einen Fisch fange...!|uhoh:

Und Bülk scheint mir auch mal testenswert; Brandungsrute ist vorhanden.

Petri!
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Molen in Schönberg?

Hey Sir_Ivan

Hab grad gelesen das du auch aus Heikendorf kommst .
Denn brauchst eigentlich garnicht so weit zu fahren wir haben hier ne recht gute Stelle direkt vor der haustür =)

Unten in Möltenort vor dem Ehrenmal wird das Wasser recht schnell tief .
Man kommt da mit Normalem Gerät problemlos auf 10 m Wassertiefe .
Und man fängt dort (manchmal) recht gut .
Ist aber an allen Stellen hier am Ostufer auch so . An manchen Tagen hat man einen Fisch nach n anderen und am nächsten Tag beißen nichtmal Nemos ...

Wenn du Lust hast können wir ja mal zusammen los denn fängst bestimmt was =)
 

Sir_Ivan

Daywalker
AW: Molen in Schönberg?

... warum in die Ferne schweifen ...

Vom Ehrenmal? Brauche ich da eine Wathose? Hab ich nämlich nicht... War lange nicht mehr dort unten, müsste jetzt überlegen: gibt es dort Molen/Wellenbrecher?

Auf dein Angebot komme ich gern zurück! Allerdings ist es bei mir im Moment etwas hektisch, so dass ich von einer Stunde auf die nächste sehen muss, ob ich nochmal losgehen kann. Im Herbst wir es allerdings ruhiger! Wenn du dann noch Zeit und Lust hast...

Danke!

Olli
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Molen in Schönberg?

Joa klar zum Angeln hab ich immer Zeit und Lust =)
Hätte jetzt auch nur diese und nächste woche unter der Woche Zeit und denn bin ich ersma für 4 Wochen weg =)

Also zu der Stelle : Wathose brauchst du nicht Da sind Steine aufgeschüttet von denen aus kann man Angeln .
Das Wasser ist gleich vor den Steinen ca. 2m tief und fällt dann recht schnell auf ca. 10 m ab . ich angel da wenns nicht zu windig ist auch nicht mit Brandungsruten sondern mit Normalen Ruten und ca 50-80 gr Bleien damit kommt man schon gut auf Tiefe . Als Köder funzen da heringsfetzen manchmal recht gut Wattis oder Kneifer sollt man aber auf jeden fall auch dabei haben .
Sogar Steinbutt wird da manchmal gefangen !

Solltest nur die 100 m Abstand von dem Ankern und Angeln verboten Schild einhalten .
Bei mir hat zwar nie jemand was gesagt aber sicher is sicher ... (Das Schild steht wenn du vom Möltenorter Hafen richtung Ehrenmal gehst)

Achja noch was Möltenorter Ehrenmal nicht mit Laboer Ehrenmal verwechseln =)
 

Sir_Ivan

Daywalker
AW: Molen in Schönberg?

War nicht dein Ernst mit den verschiedenen Ehrenmälern, oder...?:q

Klingt jedenfalls insgesamt gut, ich werde mich dann bestimmt nach dem "Sommerstress" nochmal bei dir melden!

Petri

Olli
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Molen in Schönberg?

Naja nicht für dich als Ortskundiger =) Aber hier liest ja auch mal der eine oder andere mit der wat weiß ich wo wohnt . Und da könnts denn schon passieren das die beiden Ehrenmäler verwechselt werden ...
 

Sir_Ivan

Daywalker
AW: Molen in Schönberg?

da hast´wohl recht...#6
 

Kochtoppangler

Fliegenschmeißer
AW: Molen in Schönberg?

War grade eben für 2 Stunden da (19-21 Uhr) .
Ergebnis : 3 Dorsche alle ca 45 cm
Und ein richtig dicker butt hat sich verabschiedet (Dafür mal ein dankeschön für eure Super WIRBEL an ASKARI ! "Achtung Ironie") naja der Fisch hätte eh Schonzeit gehabt .

Eigentlich n ganz gutes Ergebnis für mal eben kurz Angeln =)
 
Oben