Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Hi,

4.30 Uhr. Mein Wecker versucht mich mit einer sonoren wie unangenehmen und nicht enden wollenden Frequenz am Weiterschlafen zu hindern. Letztlich erfolgreich...

Da das Bellybootangeln immer eine Menge Gerödel-zusammensuchen-und-verstauen bedeutet pule ich mich verknittert aus dem Bett und treffe um 5.40 Uhr auf einen gut gelaunten Locke.


Nachdem AndreasB und er in letzter Zeit schon sehr erfolgreich mit dem Belly Zandern nachgestellt haben sollte es heute meine BellyZander-Premiere werden.


Weiterhin sollte meine neue Wathose Premiere feiern. Eine atmungsaktive Wathose vom Tchibo-Restposten-Store für geschlagene 99,-€… na, mal sehen…



Um 6.30 paddelten wir raus aufs Wasser – gerade rechtzeitig, um die Sonne bei ihrer Horizont-Erscheinung zu beobachten:





Auf Anhieb machte das Fische-Suchen mit dem Belly immens viel Spaß!! Und schon bald haben die ersten Zander gebissen! Plötzlich, nach einem versemmelten Biss, ging der Gierbursche dem Köder aber dann noch mal hinterher – es folgte ein ungewohnt „elektrisierender“ Drill und tatsächlich: es war ein 35er Barsch! Unglaublich, was die Burschen für einen Alarm im Drill veranstalten können.


Während ich inzwischen das Gefühl hatte, in einer Badewanne zu sitzen (es wurde nach und nach seehr sehr nass an Füssen und Beinen), hatte sich Thorsten der Beantwortung der interessanten Frage gewidmet: „Wie werfe ich auf einem endlosen Gewässer gezielt den immergleichen Hänger an?“
Er war darin wirklich sehr erfolgreich und man sah ihn weniger beim Angeln denn beim „mit-der-Hand-den-Köder-frei-rupfen“ :g -->
 
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Aber wenn er aus Versehen den Köder neben das Hindernis warf tat er das sehr erfolgreich:




Einzig die Größen waren zunächst nicht so berauschend – also zurück! Weiterwachsen!




Und wieder ein Biss!






Ein Köderwechsel auf „FastEddy“ in Schwarz-rot brachte mir dann recht aggressive Bisse, so dass er schon nach kurzer Zeit ziemlich „tot“ war – und kein „Ersatz-eddy“ weit und breit!
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Doch so zerfleddert wie er schon war brachte er dann noch den „Fisch des Tages“ – eine 67er Wuchtbrumse von knapp 5 Pfund.


Der Drill hatte es wirklich in sich – die Rutenspitze nahm regelmäßig Wasseroberflächenkontakt auf. Davon haben wir aber leider kein Bild…

Nach rund vier Stunden haben wir uns dann beseelt an Land begeben. Doch im Trockenen stand ich dennoch knieftief im Wasser – und wie!

Da hätte ich auch gleich ohne Wathose ins Wasser steigen können… beim Umdrehen der Hose kam mir gut und gerne aus jedem Bein 1/2 Liter Wasser entgegen.

Soviel zu einem prima Billig-Angebot…


Und soviel zu diesem nassen aber spannenden, aufregenden und letztlich sehr erfolgreichen Angeltag in netter Begleitung (Thx 4 the Einführung, Locke!)

|wavey:
 
Zuletzt bearbeitet:

Louis

Member
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

@actore

Sensationell, meinen großen Respekt. Dafür nimmt man doch gerne eine feuchte Hose in Kauf, oder? |wavey:
 

Dorschi

Active Member
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Na wardoch ein erfolgreicher Ausflug!
Petri heil!
Tja zu Thema Hose: "Wer billig kauft, kauft doppelt" hat sich mal wieder bewahrheitet. :)
Beste Grüße
 

Fischkoopp

Helferlein...
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

@ theactor

Petri zu den "vielen" Fischen #6 #6
Prima Bilder#6
Nettes Geschichtchen #6

Und zur Büx: Es gibt ja Gott sei Dank das Umtauschrecht.

Außerdem ist so ein bißchen |supergri einnässen, bei diesen Temperaturen doch recht prickelnd.....#d :)
 

Jan701

Member
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Super, wunderschöner Bericht. Das mit dem Belly auf Zander muss ich unbedingt probieren.#6 Vor allem das Fischen mit der Multirolle rockt! |supergri

Wo habt Ihr mehr Bisse erfahren, beim werfen oder beim Vertikalfischen?


Jan701#6
Wir sind dieanger im deutschen Web​
 
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

HI,

das ist eine interessante Frage... der Großteil der Bisse kam tatsächlich eher in "der Nähe" des Bellyboots!

Die Hose geht natürlich zurück - ich möchte auch keinen Umtausch sondern mein Geld zurück -- da heisst es wohl sparen, sparen, sparen ;)

Jupp, Louis: die nasse Büxx war das Erlebnis allemal wert #6

|wavey:
 

MichaelB

BB-Manimal
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Moin,

na kein Wunder, daß man da ein feuchtes Höschen bekommt :)

Petri Jungz :m

Ein schöner Bericht Tractor, bitte mehr davon - und vielleicht kann ich ja irgendwann mal selbst bei einem mitwirken ;)

Gruß
Michael
 

Blauortsand

stripperliebhaber
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

cool super bericht - jetzt musst du nur noch lernen, dass man zum wasserlassen an das ufer fahren sollte oder haste dich vor aufregung wegen der wasserkontakte deiner rutenspitze eingenässt!?;)
 

Locke

- Stone Cold -
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Hat echt Spass gebracht, denn morgens zu angeln, wenn die Sonne aufgeht, ist schon was feines! Wenn es dann noch mit dem Fisch klappt, ist es perfekt!

Das wird wiederholt!


BOS schrieb:
jetzt musst du nur noch lernen, dass man zum wasserlassen an das ufer fahren sollte
Nun ja, was soll ich sagen. Ich habe die Andeutungen scheinbar ignoriert, somit habe ich theactor walten äähmm nässen lassen.
JETZT weis er bescheid, immer AUS der Büx zu pullern. :q
 
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

HI,

dass man zum wasserlassen an das ufer fahren sollte
ach verdammt! Man muss aber auch an soviel gleichzeitig denken... das habe ich nun just versäumt...:g

Ein Zander hat mich Drill übrigens regelrecht alt aussehen lassen: Eine Zeit lang hat - wie gewohnt - „nach unten gebockt“ – dann aber ist er auf einmal flugs an die Wasseroberfläche geschwommen! Ich kam – völlig überrascht - mit Kurbeln nicht hinterher – Schnur lose – und ich sah einen siegreichen 50er Zander wieder abtauchen. Nicht schlecht...

|wavey:
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

schöner Bericht !!!
bei sinem Wetter + Fängen + uswusw lohnt das frühe aufstehen doch auf jeden FAll !!!! #6 :m
 
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Astreiner Bericht!
Petri Jungs !
da hat ja wirklich fast alles gestimmt schönes Wetter schöne Fische .....super!
wietrhin noch viel spaß gruß kingfisher!
 
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

HI,

heute waren wir nochmal los und wollten mal testen, ob die Jungz auch in der Dämmerung "bissig" sind!
Sie waren es - und zwar (fast) ausnahmslos bei Locke!
Wie verhext - Thorsten hatte diverse Bisse und auch schöne Fische--

---während ich nicht mal einen Zupfer hatte!
Nach einigen Locke-Fischen und gut 2 Stunden später spürte ich dann aber doch noch die ersehnte "Gegenwehr" am anderen Ende - und zwar eine, die sich gewaschen hatte! Es kam mein mit 74cm größter Zander bislang überhaupt zu Tage!


Schon hier zeigt sich dann doch die Schwäche von DigiCams bei sich nähernder Dunkelheit: die Bilder werden leider unscharf!
Locke schloss den Abend mit einem 60er Zander ab - es war noch lange nicht so duster wie es auf den Bildern aussieht - aber was solls:




What a day! Thorsten mit guten Bissen und Fischen bis 60cm; ich hatte nur diesen einen Kontakt - aber der hat mich mindestens ebenso glücklich gemacht!
Genialer Abend am Wasser! #6 #6

|wavey:
 

Locke

- Stone Cold -
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Yeah!

War wie verhext. Wir hatten identische Köderfarben und befischten "bis auf ein paar Meter" die gleiche Fläche. Bei mir hat Anfangs alles gestimmt. Sönke peitschte alles durchs Wasser und war später a bisserl traurig, das nix bei ihm ging, bis auf dieses Hammergerät.
Irre, wie die Rute sich im Halbkreis ins Wasser streckte, wir sahen, das der Fisch besser war.
Belly macht Laune. :q

greetz locke
 
R

Rausreißer

Guest
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Joo Petri, #6
auch von mir und danke für die schönen Pic´s

Gernot
 

Waveman

Salzwasser süchtig
AW: Mit Locke auf BBZ (BellyBootZander) :)

Ein dickes Petri auch von mir,#6
vielleicht sollte ich mein BB auch mal im süssen Wasser baden ...

Gruß
Waveman|kopfkrat
 
Oben