Mit Fluorocarbon auf Forelle

Slipknot1

Member
Moin Leute

Ich wollte mal wieder auf Forelle fischen, natürlich im Puff :D

Ich habe sonst immer fertig gebundene Haken gekauft. Nun wollte ich mal selber Haken mit [SIZE=-1]Fluorocarbo[/SIZE]n binden.

Hat da jemand Tipps/Erfahrungen, welchen Knoten?, welche Haken? Welche Schnur (dicke,länge)...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)


 

Sinned

Member
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

Ich habe, trotz vielfacher Versuche keine Unterschiede bzgl der Erhöhung der Bissfrequenz festgestellt. (Ich fische hauptsächlich vom Grund auftreibend)
Was jedoch der Vorteil ist, ist dass Fluorocarbon nicht so leicht von Großforellen zerbissen werden kann.
Als Knoten hat sich nach ausgiebigen Test der Palomarknoten als bester erwiesen.
Kürzer als 1,20m Vorfachlänge fische ich sowieso nicht - diese sollte auch nicht unterschritten werden.
Haken: Owner oder Daiwa Tournament (ich glaube es sind sogar die gleichen)
 

Slipknot1

Member
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

Okay super.... will es einfach mal ausprobieren.

Und welche dicke empfiehlst du?

Ach ja, magst du mir mal deine Grundmontage erklären?

Ich hab das immer so:

Sbiro 10 gr. sinkend > Gummiperle > 3Fachwirbel > 2Meter Vorfach > Bleischrot > 8er Haken mit Auftriebskugel und BiMA/Bait

Bloß meine Beute auf Grund ist immer sehr mager :-(
 

Sinned

Member
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

Zur Dicke der Schnur kann ich dir wenig Tipps geben - kommt halt auf dein Gewässer (Hindernisse) und die Fischgröße an.
Deine Montage hört sich doch ganz gut an. Statt Sbiro habe ich einen Bodentaster in 7 o. 10 Gramm. Sonst ist das eine erfolgversprechende Montage und sollte eigentlich zum Erfolg führen. Alle 2 Minuten mal einen Meter ran kurbeln und wieder stehen lassen, ein paar unterschiedliche Köder probieren und die tiefen immer mal variieren.
 

Slipknot1

Member
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

Ich denke mal das 0,18 reichen würde :)
zu dick sollte es ja auch nicht sein sonst kann man ja nicht mehr knoten oder?
 

Niclas S.

Member
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

Ich nehm immer 0,16 oder 0,14er. Habe ich damals mal als Vorfachmaterial auf so ner kleinen 50 Meter Rolle gekauft und seit jahren angel ich damit sehr erfolgreich ;)

Ganz normale Knoten an Haken und Schlaufe.
 

Nolfravel

Tortuga!
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

Ich fische das 18er berkley Vanish und dazu 8er Gamakatsu Haken.


Jan Peter
 
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

habe letztes jahr mit der Balzer Platinum Fluorocarbon 0,20mm
auf große lachsforellen mit dropshot gefischt,
die schnur ist aber nicht gut wie ich finde, manchmal riss sie schon bei leichtem zug und das schon beim knoten zuziehen, zum glück habe ich nie eine forelle verloren, da die bremse immer sehr locker war,
werde nächstes jahr mal die Stroft fluorocarbon FC2 in 0,20mm ausprobieren, die sollte doch besser sein...oder?
http://www.angelsport-welt.de/Sbiro...lzer-Platinum-Fluorocarbon-Schnur-018-mm.html
 

Nolfravel

Tortuga!
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

habe letztes jahr mit der Balzer Platinum Fluorocarbon 0,20mm
auf große lachsforellen mit dropshot gefischt,
die schnur ist aber nicht gut wie ich finde, manchmal riss sie schon bei leichtem zug und das schon beim knoten zuziehen, zum glück habe ich nie eine forelle verloren, da die bremse immer sehr locker war,
werde nächstes jahr mal die Stroft fluorocarbon FC2 in 0,20mm ausprobieren, die sollte doch besser sein...oder?


Stroft FC 2 fische ich für alles.

Sprich Drop-Shot, Carolina-Rig, Texas-Rig, Mini-Wobbeln, Topwatern.


Bisher noch kein besser knotbares und weicheres gefunden.



JP
 

Nolfravel

Tortuga!
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

Habe das FC1 nicht, sehe aber auch glücklicherweise keinen grund dafür.


JP
 

Nolfravel

Tortuga!
AW: Mit Fluorocarbon auf Forelle

ist jemand anders vielleicht der meinung das FC1 besser als FC2 ist?
hat vielleicht jemand beide schnüre getestet und kann was dazu sagen?



Ohne es zu kennen, es wird besser sein.

Warum?
Wen es schelchter wäre, würde jeder FC2 kaufen, da es günstiger ist unnd somit wäre das FC1 gar nicht mehr auf dem Markt.


JP
 
Oben