mein erstes mal

icon1.gif
mein erstes mal
Hallo,
mein erstes mal Norwegen war 1988.
Nichtsahnend im Vereinsheim (RK) beim Pinkeln spricht mich einer an. Sieht aus wie Bud Spencer und hat auch so eine Basstimme.:
"Hast nicht mal Lust mit nach Norwegen zu fahren?"
"Eh! Wo hin?"
"Ja,ne weiß nicht, was wollt ihr da machen?"
"Angeln, Mensch!"
"So,so!"
"Hab aber keinen Angelschein!"
"Egal, auf dem Meer brauchst das auch nicht"
"Hab bisher aber nur Aale an der Weser gefangen. "
"Egal wir zeigen dir das."
"Na denn." Hatte bis dato auch zweimal die berühmten Hochseeangeltouren mitgemacht.
50 Mann an Board, 20 besoffen und der Rest in Tüddel.
Jo, wie kam ich da wieder raus aus der Nummer.
Anruf von Ernst:" Anfang September gehts los!"
"Brauchen aber noch ein vernünftiges Auto!"
Er hatte wohl erfahern, daß ich in der Branche arbeite.
Zum Glück hatten wir einen schönen Nissan Bus auf dem Hof stehen.
Jetzt gabs wohl kein Zurück mehr.
Ich hatte zwei Ruten und Rollen von meinem Vater geerbt. Keine schlechten von DAM.
"Reichen die?" "Das geht wohl."
"Na denn."
Beladung: " 10 Liter Wodka?"#c
"Jo, kriegen wir schon auf (4 Mann)".
Dann ging es los. Die übliche Strecke bis Kolding, aber dann den Rest über Landstraßen. -und es nahm kein Ende-.
Endlich Hirtshals.( Die Augen hingen schon ziemlich tief runter)
Da war er also der Dampfer. "MS-Borgen"
Fred Olsen Line.
Jo, rauf gefahren und erst mal richtig was Essen. Super das Büffet!
Ankunft in Kristiansand-Wahnsinn-.
Dann was ist jetzt denn los?
Männchen in blauen Uniformen wieselten überall rum. Ernst: "Ruhig bleiben, wir melden etwas zu viel Bier an."
Gesagt, getan und ab durch die Mitte. Mehrere dicke Steine hab ich fallen gehört.
Ankunft in Farsund.(Helvik)
"Wo ist denn unser Quatier?" Ernst:Ruhig Brauner, wir wohnen bei Otto in einer Wohnung." Eingezogen in die Wohnung von Anno 1898. Ging aber doch ganz gut.
Abends kamen die Vermieter runter zum Schnacken.
Jetzt wußte ich warum wir 10 Liter Wodka mithatten!|uhoh:
10 Tage, ja da hatten wir ja noch ca 7,5 Angeltage über.
Auf dem Gelände war nichts außer zwei wackeligen Bootsstegen und ein Holzklotz zum filettieren. Und jede Menge Steine.
Heute heißt das da: Nordstranda Camping.com!
Wir hatten zwei Schalen, beide mit 9,9PS Yamaha. Nur ein Motor sagte keinen Piep.
D.h. Erst mal nach Farsund zum Bootsladen schleppen. Ernst: "Huhu,huhu, hab drei mal angerufen das die Boote auch funktionieren, hu,hu.
Reperatur geht ziemlich schnell, so daß wir noch ein Stück in die Schären können.
Also den Prügel abgelassen. DORSCH!!!
Der Anfänger als einziger!:g
Schweigende ewig lange Rückfahrt!!!
Abends, schön gegessen. 2 kg Dorsch wurde mit viel Bratkartoffeln verlängert.
Morgen greifen wir an, also laßt den Wo aus dem Hals. Na denn trinken wir heut nur Bier.
"07.00 Abfahrt morgen früh!"
"Jojo, geht klar."
Wir saßen tatsächlich um 08.00 Uhr im Boot.
Muß dazusagen, das Ernst 150 Kg, und ich ,80 Kg wogen und eine kleines Boot von 4m Länge hatten.
War wohl Fjordtüchtig, aber durch das fehlende Gegengewicht saß Kollege Ernst d.ö.mal mit dem A... im Wasser.
Jetzt kommt der Teil mit dem Leng!
Wir hatten schon 4 -6 schöne Dorsche gefangen, da rappelt das an meiner Rute. Es war ein gefühl al würde ein lebender Betonsack daran hängen. Dung, Dung, wie verrückt. Naja eine dreißiger Schnur und eine Hechtrute.
Ernst der Profi:" Mach die Bremse auf."
Ich weiß nicht warum, aber ich machte den Bügel auf. Wars der Wind,daß ich nichts verstand. Nun könnt ihr euch denken was geschah.Das war wirklich einer der schönsten Perücken aller Zeiten.
Was nun sprach Zeus.
Ernst:" Du fährts und ich zieh den langsam ran"
Ok, ich fahren?
"Brauchst nur hier Gas zu geben, kein Problem!"
Gesagt getan, nur leicht Gas gegeben und den Fisch verfolgt.
Wir haben ihn tatsächlich rausgekriegt!
Nach Messung ein 1m Lengfisch auf 25 Meter rechts von Katland.
Den Angeltag haben wir dann am Abend mindestens noch 20 mal besprochen.In den nächsten Tagen haben eine schöne Fahrt nach Egersund über die Berge von Kvinesdal gemacht und auch mal in Jellestoe von Land geangelt.
Es war einfach Klasse und seit dem jedes Jahr.
Hajue
Und dieses Jahr wieder 12.-22.06.2008.Farsund
Wir haben die Reisen nach ein paar Jahren auf 10 Tage verlängert, das es sich auch lohnt.
 

Tomasz

Well-Known Member
AW: mein erstes mal

ja ne, ist klar. Man muss schon aufpassen, neben wem man am Pissbecken steht;).
Super geschrieben#6.
Dann viel Spaß und auch dieses Jahr viel Erfolg. Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, wenn der Anfängerbonus wegfällt wird es immer schwerer die dicken Fisch zu fangen.

Gruß

Tomasz
 
Oben