Mehrere Bolie Fragen

mmelch21

Carp Spezialist
Hallo,

Also für die die mich noch nicht kennen..
Fische Also auf karpfen :)
Fange relativ gut [Pro sitzung meist 2-4 Fische]
Hab ein ganzes Jahr lang mich nur mit Boilies,Rigs und dem Ganzen zeugs das eben ins wasser kommt beschäftigt.
is nämlich wichtiger als wie leute die ich kenne die das beste vom besten haben aber nichts an die leine bekommen als ne grosse Klappe.

Nja hab mich mit versch. Haken,boilie´s,rigs etc auseinander gesetzt.

Nun hab ich aber mal solche fragen die ich mir selber nicht beantworten kann od. mithilfe google.

1.Frage: Welche PARTIKEL sind schwach sättigend und appetitanregend [für den Fisch]
Und welche haben wenig kohlenhydrate?
Vlt is mal jemand so nett und macht ne kleine liste von den gängisten partikel Sorten und schreibt dazu was für eigenschaften diese haben..
Wäre echt sehr toll.

2.Frage: Also ich weiss das, das was viele machen--> Milchpulver,lebermehl,Blutmehl,Casein etc. 0 bringt.
weil wenn ich Forelli und Fischzuchtfutter nimm dann is mal alles drinnen was der Fisch braucht und robin red etc wo man so sagt das es ZAUBERwirkungen auf Fische hat is ja mal schmaren in meine Augen muss aber keiner grantig deshalb werden.
Ausserdem sollen die selbstgerolten BILLIGER und BESSER als alle gekauften sein.
Jetzt mal zu meiner Frage: Forelli [Fischmehl] sind schwere stoffe. was ausser Kokos kann man dem Mix beifügen um dem gewicht entgegen zu kommen?
Kokos is mir auf 30-40kg Boilie mix zu teuer. Wird wohl ne alternative geben oder?

3.Frage: Ist es besser die PArtikel so zu kaufen,Kochen,Trocknen und dannach mahlen?
Macht zwar niemand klar is ja arbeit damit verbunden ^^ aber müsste ja für den Fisch besser verdaulich sein d.h wiederum mehr fische auf den Köder.
denn wenn ein fisch etwas für gut findet/fand wird er nächstes mal auch wieder fest reinhauen wenn er noch nicht am haken war wo er aber landen sollte..:D
Also wär das besser als den ungekochten mist reinzuhauen?
Arbeitsscheu bin ich mal nicht.


Ich mach mal hier schluss..

:D freue mich auf eure antworten.. Danke im vorraus.

Lg
 

jochen1000

Member
AW: Mehrere Bolie Fragen

Hallo,

Also für die die mich noch nicht kennen..
Fische Also auf karpfen :)
Fange relativ gut [Pro sitzung meist 2-4 Fische]
Hab ein ganzes Jahr lang mich nur mit Boilies,Rigs und dem Ganzen zeugs das eben ins wasser kommt beschäftigt.
is nämlich wichtiger als wie leute die ich kenne die das beste vom besten haben aber nichts an die leine bekommen als ne grosse Klappe.

Nja hab mich mit versch. Haken,boilie´s,rigs etc auseinander gesetzt.

Nun hab ich aber mal solche fragen die ich mir selber nicht beantworten kann od. mithilfe google.

1.Frage: Welche PARTIKEL sind schwach sättigend und appetitanregend [für den Fisch]
Und welche haben wenig kohlenhydrate?
Vlt is mal jemand so nett und macht ne kleine liste von den gängisten partikel Sorten und schreibt dazu was für eigenschaften diese haben..
Wäre echt sehr toll.

2.Frage: Also ich weiss das, das was viele machen--> Milchpulver,lebermehl,Blutmehl,Casein etc. 0 bringt.
weil wenn ich Forelli und Fischzuchtfutter nimm dann is mal alles drinnen was der Fisch braucht und robin red etc wo man so sagt das es ZAUBERwirkungen auf Fische hat is ja mal schmaren in meine Augen muss aber keiner grantig deshalb werden.
Ausserdem sollen die selbstgerolten BILLIGER und BESSER als alle gekauften sein.
Jetzt mal zu meiner Frage: Forelli [Fischmehl] sind schwere stoffe. was ausser Kokos kann man dem Mix beifügen um dem gewicht entgegen zu kommen?
Kokos is mir auf 30-40kg Boilie mix zu teuer. Wird wohl ne alternative geben oder?

3.Frage: Ist es besser die PArtikel so zu kaufen,Kochen,Trocknen und dannach mahlen?
Macht zwar niemand klar is ja arbeit damit verbunden ^^ aber müsste ja für den Fisch besser verdaulich sein d.h wiederum mehr fische auf den Köder.
denn wenn ein fisch etwas für gut findet/fand wird er nächstes mal auch wieder fest reinhauen wenn er noch nicht am haken war wo er aber landen sollte..:D
Also wär das besser als den ungekochten mist reinzuhauen?
Arbeitsscheu bin ich mal nicht.


Ich mach mal hier schluss..

:D freue mich auf eure antworten.. Danke im vorraus.

Lg

Aus deinen Frage geht hervor, dass du dich zwar mit Grundmaterie auseinander gesetzt hast, aber leider aber noch nicht alles verstanden hast.

Deshalb empfehle ich dir, besorge dir ein paar gute Bücher über das Karpfenangeln. Beispielsweise:

Vincent Kluwe-Yorck: Karpfen - erfolgreich angeln mit englischen Methoden

Wulf Plickat: Modernes Karpfenangeln

Bastian Reetz/Thomas Talaga: Watercraft - Passion Karpfenangeln

Jens Bursell - Specimen Hunting

als Einstieg in die Materie vllt sogar Robin Illner - Grossfisch Angeln

Ferner solltest du via google mal nach Veröffentlichungen von Tim Linnebaum, Dr. Robert Arlinghaus und Jürgen Meyer o.ä. zum Thema Boilies/Partikel suchen.

Hier im Board empfehle ich dir die Threads:

http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=174465

http://www.anglerboard.de/board/forumdisplay.php?f=101

zum Thema Boilies.

Wenn du google geschickt einsetzt, wirst du noch 1000 Seiten mehr über die Eigenschaften von Partikeln, Mehlen, Diskussionen die sich mit Readys und Selfmade Boilies auseinandersetzen, finden.

Nachdem du dich dann etwas in die Materie eingelesen hast, wirst du dir einen Großteil deiner Fragen beantworten können.

Gruß

Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

mmelch21

Carp Spezialist
AW: Mehrere Bolie Fragen

Immer das selbe njah schliesst dann halt mal den thread mag mir das nicht jetzt wieder 100 mal anhören..DANKE
 

mmelch21

Carp Spezialist
AW: Mehrere Bolie Fragen

Hab schon c.a 8 bücher durch und 3 der obengenannten sind dabei.-.
Wulf Plickat oder wie der heisst is meiner meinung nach Jens Bursell der Beste..

lg
 

jochen1000

Member
AW: Mehrere Bolie Fragen

Na, dann schlag mal deine 8 Bücher auf und schaue, ob du dort eine Antwort auf deine Fragen findest. Ich bin mir sicher, dass meiste wirst du mit Hilfe der Büchern beantworten können.
 

mmelch21

Carp Spezialist
AW: Mehrere Bolie Fragen

Ja klar steht es in den Büchern aber bis ich mal genau diese stellen finde.. Jens bursell hat viel darüber geschrieben aber meiner meinung nach ein wenig zu kompliziert.
oder halt für mich zu kompliziert.. rigs hat er perfekt erklärt und die haken.

Magst nicht du mir das erklären?

lg
 

jochen1000

Member
AW: Mehrere Bolie Fragen

Ich habe keine Lust hier 2 Stunden zu schreiben, obwohl du es eh schriftlich vor dir hast. Besser als die oben genannten Autoren werde ich es nicht können.
 

NorthernCarpangler

Karpfenangler
AW: Mehrere Bolie Fragen

@jochen1000

Jetzt lass íhn doch mal mit deinen Büchern zufrieden :D:D Was hälst du dich denn hier in Foren auf, wenn sowieso alles deiner Meinung nach in Büchern steht.

Tut mir Leid mmelch21, Ich kann dir die Fragen leider auch nicht beantworten.
Aber es gibt hier bestimmt jmd. der dir das gerne erklärt oder erklären kann.
LG Alex
 

tarpoon

Collapse into Now
AW: Mehrere Bolie Fragen

evilbooks :eek:) das ist ja soooo geil. ich bin vor lachen fast vom stuhl gefallen. meine freundin guckt schon ganz doof.

aber jetzt mal im ernst. er hat die antwort vor sich und fragt hier nur aus bequemlichkeit?
 

yassin

Member
AW: Mehrere Bolie Fragen

Versteh ich auch nicht so ganz |rolleyes
 

NR.9

Well-Known Member
AW: Mehrere Bolie Fragen

Gebt es doch alle zu - ihr wisst es auch nicht !!! Und erst die Antwort überzeugt mich vom Gegenteil !

Haltet euch doch mal vor Augen das einer wie ich - der die Bücher nicht zuhause hat - evtl. die Antwort auf diese Fragen hätte !?!?

Jaaaaaaa genau - mich intressiert es welche Partikel wenig sättigen und welche geeignet sind Boilies "leicht" zu strecken.

Also bisl mehr Hilfsbereitschaft und bisl weniger Argwohn ...
 
AW: Mehrere Bolie Fragen

Nr.9?!
Seh ich auch so !
Ich würde es auch gerne wissen..
Also wäre toll von euch wenn die Leute die das wissen die Info's preis geben.

Gruß
 

j4ni

Active Member
AW: Mehrere Bolie Fragen

Moin,


jetzt mal im Ernst! Geht's noch?!? Der TE macht sich nicht einmal die Mühe seine Fragen einigermaßen leserlich in Form zu bringen. Darüber hinaus schreibt er ja, dass er die Antworten zu Hause in den genannten Büchern finden könnte - es ihm aber einfach zu lange dauert!
Und wer sich "carp specialist" nennt, sollte doch durch aus in der Lage sein, eigenständig zu arbeiten und Dinge die sein "Spezialgebiet" betreffen selbst recherchieren zu können, oder ist das mittlerweile zu viel verlangt? Oder ist specialist eine Umschreibung von Wiederkäuer? Ausserdem sind die relevanten (oder einige der relevanten Quellen) ja bereits genannt und zT auch verlinkt worden...

Und falls du tatsächlich in die Bücher schauen würdest, würde es etwa 10 Sekunden dauern um festzustellen, dass zB Wulf (und Middy) deine Frage 1 (die ja tatsächlich mehrere Fragen beinhaltet) im Kapitel "Köder: Fängige Versuchung" ausführlich beantwortet. Und die von dir geforderte Liste findest du auf den Seiten 48 - 53! Inklusive Zubereitung etc.
Wenn du es genauer wissen willst, solltest du auch deine Frage dringend präzisieren und gleich auch darlegen was du weißt und was nicht. Bei der Frage nach kohlenhydrat-armen Partikeln wäre eine Definition von Partikeln hilfreich. Ausserdem solltest du dich wahrscheinlich auch mehr mit Kohlenhydraten beschäftigen - da ist nämlich deutlich mehr als du meinst. Und dann frag am besten auch gleich einen Lebensmittel-Chemiker. Ein guter Ansatz wäre hier wohl sich mit ATP zu befassen...
Ob das aber auch nur ansatzweise beim Fische fangen weiterhilft wage ich zu bezweifeln...

Und wenn du dich wie du geschrieben hast das ganze letzte Jahr "nur mit Boilies,Rigs und dem Ganzen zeugs das eben ins wasser kommt beschäftigt." frage ich mich ernsthaft, wie du zu so haltlosem Quatsch wie, dass "Milchpulver,lebermehl,Blutmehl,Casein etc. 0 bringt." kommst? Kannst du das irgendwie belegen? Gerne auch ohne Belege, mich würde einfach dein "Specialist"-Wissen dahiner interessieren.
Es gibt im übrigen diverse alternativen zu "Kokos" - in welcher Form nutzt du das noch gleich? - um einen Boilie leichter zu machen, eine Liste von Boiliezutaten und deren Beschaffenheit findest du hier im Board ohne großes Suchen. Wenn du deine Frage oder deinen Mix da konkret stellst würde dir mit Sicherheit geholfen werden, allerdings würde ich da einen anderen Ton anschlagen und mir das altkluge Gerede ersparen, besonders wenn klar ist, dass da nicht soo viel hinter zu stecken scheint!

Die dritte Frage verstehe ich nicht einmal...

Und Nr. 9: "Also bisl mehr Hilfsbereitschaft und bisl weniger Argwohn ..." -> Ganz einfaches Spiel: So wie man in den Wald ruft so schallt es auch hinaus! Und wenn du die Antworten gerne hättest, dann frage doch hier im Board einfach freundlich danach - schon mal versucht? Da wird dir bestimmt geholfen! Aber erwarte nicht, es für dich vorgekaut wird, du dann gefüttert wirst und wir dir danach auch noch den Mund abwischen. Ein wenig Eigeninitiative wirst du wohl selber reinstecken müssen und die Links und Stichworte die auf Teile der Antworten hinweisen sind ja durchaus schon gefallen....

Und so schwer ist googeln nun auch nicht: http://tinyurl.com/62nuxdm

Aber hier schnell zwei vorgekaute Antworten:
1) Tigernüsse (ca 30% KH)
2) Garnelenmehl
3) Ich versteh beim besten Willen nicht wie die Frage lautet...
 

NR.9

Well-Known Member
AW: Mehrere Bolie Fragen

Und Nr. 9: "Also bisl mehr Hilfsbereitschaft und bisl weniger Argwohn ..." -> Ganz einfaches Spiel: So wie man in den Wald ruft so schallt es auch hinaus! Und wenn du die Antworten gerne hättest, dann frage doch hier im Board einfach freundlich danach - schon mal versucht? Da wird dir bestimmt geholfen! Aber erwarte nicht, es für dich vorgekaut wird, du dann gefüttert wirst und wir dir danach auch noch den Mund abwischen. Ein wenig Eigeninitiative wirst du wohl selber reinstecken müssen und die Links und Stichworte die auf Teile der Antworten hinweisen sind ja durchaus schon gefallen....
http://

Naja - im Grunde wollte ich die Antwort ja auch erst als ich die Frage sah ... und wenn ich alle meine Fragen googlen würde , würde ich nicht mehr wegkommen vom PC. Wenns Leute gibt die stundenlang im Netz surfen und zeit haben ihre Fragen sich selbst zu beantworten - schööön - ich habe diese Zeit und Geuld nicht immer und für solche Leute gibt es solche Foren wie dieses hier....#6

Und in sachen füttern und Mundabwischen |bla:|bla:|bla:
 

mmelch21

Carp Spezialist
AW: Mehrere Bolie Fragen

Nja hab nen thread mal geöffnet und schon gemerkt das von geschätzen 10 antworten 3 Leute waren die Nett geblieben sind.. Nja da läuft das im carparea forum ein wenig anders ab aber muss ja jeden selbst überlassen sein.........
 
Oben