Meerforellenfänge im September Offtopicfree

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

xfishbonex

Active Member
da der herbs in anmarsch ist :q und schöne fische in der gange sind an unserer küste ;) wisst ihr ja was wir hier sehen wollen dicke runde silberbarren :vik:viel glück an alle für diesen monat #6lg andre
 

Aalsucher

Member
AW: Meerforellenfänge im September

Moin,moin an alle Jäger!
Ich war gestern mit einem Arbeitskollegen auf einem Kurztripp in DK.Die Windvorhersagen(O5-6) waren ja alles andere als günstig,aber wir hatten den Tripp schon länger geplant.Eigentlich wollten wir ja mit dem Belly auf Jungfernfahrt,was wir aufgrund der Verhältnisse nicht konnten.07:00Uhr Ankunftdann in Ruhe eine Tasse Kaffee und erst mal die Lage sondieren.Nieselregen und teilweise heftige Boen.Aber egal,rein in die Watbüx und los...!Nach gefühlten 10min bei mir der erste Biss und gleich verwandelt,war ein echt cooles Gefühl.So konnte es weiter gehen.Aber wie so oftbekamen mein Kollege und ich noch ein paar vorsichtige Zupfer und das war's.Müde und kaputt traten wir dann gegen18:00 den Heimweg an.Viel Erfolg und krumme Knüppel wünscht Euch
Stefan aus Stade
 

Anhänge

Malte

Lystfiskhustler
AW: Meerforellenfänge im September

Ach ja, ich will mal nicht so sein. ;)
Erwischt hab ich sie gegen 19.00h am Jernhatten auf ne Omø Borsten in Gr. 6, bei 4Bft leicht auflandig.
15°C Wasser Temperatur und angetrübtes Wasser.
 

magnus12

Member
AW: Meerforellenfänge im September

Ja og hvad hedder jeres hjemmeside? ;+
würd mich auch mal interessierenl, bin nächste Woche in Kopenhagen.

In Westseeland scheints ja Fliegenfischer zu geben, aber Öresund ist bestimmt geheimer als die geheimste Geheimstelle in Kiel|kopfkrat

In Sonderburg kenne ich mich wenigstens aus, Ergebnis aus drei Tagen extrem-Angeln liegt an

Gruß

Frank
 

Anhänge

totte

Member
AW: Meerforellenfänge im September

Konnte heute meine erste Mefo mit der Fliege landen. :vik:Hökholz von 5:30 bis 9. War mit 40+ sicher maßig, ging nach kurzen Fotostop aber wieder zurück. Nach den ersten Versuchen mit einer Red Tack stieg diese dann auf einen Wooly Bugger in braun mit Goldkopf ein. Wie bei der ersten mit Blech gefangenen Mefo ging auch diese Erste zurück, um Petrus für die nächsten Male gnädig zu stimmen.
Auf Blech sind heute früh einige Fische aus dem Wasser gekommen, darunter aber keine Brummer.
Foto könnte ich nachposten aber ihr wisst ja wie ne 40er Mefo aussieht.
Gruß
 

Zacharias Zander

Mefo & Zanderjäger
AW: Meerforellenfänge im September

Wann : 20.09.08 6Uhr30 - 12Uhr30

Wo : Fehmarns Nordküste

Wer : Der Baron , Chris & Ich

Wind : 2 Bft aus Nord

Wetter : Leicht bewölkt,teilweise sonnig

Köder : alle Fische wurden auf grün/weissen Mörre Silda 22g gefangen

Fänge : Der Baron 2 untermaßige Mefos , Chris 1 untermaßige Mefo und Ich eine dicke silberblanke 52er Mefo , 5 untermaßige Mefos und 2 ca. 70er Hornis

Die 52er hat gleich beim ersten Wurf gebissen,ich hab vom Strand aus ausgeworfen und der Fisch hat ca. 10m vorm Ufer gebissen!#6
Danach gings Schlag auf Schlag,bis 8Uhr haben bis auf 2 untermassige und die Hornis alle Fische gebissen!!
Echt schade,dass momentan so viele kleine unterwegs sind.Wir haben aber alle sofort noch im Wasser ohne gross rumm zuhantieren oder Fotos zu machen,zurück gesetzt!


Hier die Fotos von der 52er


Anhang anzeigen 90642

Anhang anzeigen 90643

Anhang anzeigen 90644

Anhang anzeigen 90645
 
Zuletzt bearbeitet:

xfishbonex

Active Member
AW: Meerforellenfänge im September

Wann : 20.09.08 6Uhr - 19Uhr30

Wo : Fehmarns ostküste

Wer : thomas -fishbone

Wind : 2 Bft aus Nord

Wetter : Leicht bewölkt,teilweise sonnig

fisch : :vik:eine mefo auf fliege :vik:
und eine große habe ich leider verkackt #q#q#q
Anhang anzeigen 90752
 

Anhänge

Reverend Mefo

Drill Sergeant
AW: Meerforellenfänge im September

Heute durfte ich auch mal wieder ein bisschen mitfeiern :)

Nachdem ich 2 Stunden erfolglos in völliger Dunkelheit mit einer selbstgebauten Knicklichtfliege rumexperimentiert habe, war ich eigentlich bei Sonnenaufgang schon etwas bedient. Wäre da nicht an einem Stein eine beeindruckende Szene einer jagenden Forelle bei Meeresleuchten direkt vor meinen Füßen gewesen. Wer das schon einmal erlebt hat, gepaart mit dem dann folgenden Adrenalinschub, weiss vovon ich spreche. Also, bei Dämmerung umgesattelt auf "normales" Mefogeschepper mit Springerfliege, und dann entdeckte ich auch erst die Stelle, an der ich eigentlich fischen wollte...ca. 100m weiter als mein gedachter Standort. Dort angekommen, hatte ich beim Rausheben des Köders gleich nach dem ersten Wurf einen verdächtigen Schwall hinter dem Geschirr, der unmöglich vom Köder herrühren konnte. ALs die nächsten 5 Würfe nichts brachten, begann der Catwalk: Alle Formen und Farben dieses Herbstes wurden vorgestellt. Und mit Erfolg, ca. 5 min. später ein Ruck in der Rute und ein katapultierender Fisch auf der Sandbank, der sich nach kurzem Drill als 42cm Silberlig herausstellte. Interessanterweise hatte die Forelle die Springerfliege attackiert, also war die Modenschau völlig umsonst. Zwei Würfe später dann ein erneuter Ruck gleich nach dem Auftreffen, und eine große Trutte hechtet aus dem Wasser. Aber bevor ich mich freuen konnte, aus die Maus, "verkackt", wie Andre es so schön formuliert hat..:v.Danach dann am ersten Stein noch einen Nachläufer bis vor die Füße, der allerdings um die 30cm hatte und glücklicherweise nicht zugegriffen hat. Aber die Trutten sind nun defintiv da, und ich stelle schon mal wieder meinen Wecker für morgen früh :)

TL an alle Boardies,

Reverend Mefo
 

Waveman

Salzwasser süchtig
AW: Meerforellenfänge im September

Eine habe ich noch:

Wann: 28.09. ca. 10.30 Uhr
Wo: Heiligenhafen, Steilküste hinter dem Kurzentrum
Wetter: bedeckt
Wind : West um 3Bft
Wasser : Wellig und recht trüb
Köder: Spöket, 18Gr. silber/grün, Einzelhaken

Nach zwei Attacken, nahm die leicht angestaubte ca. 50iger Schönheit meinen Spöket, schwang sich noch zweimal aus dem Wasser und lag kurze Zeit später im Kescher. Durch den Einzelhaken konnte ich den Fisch easy releasen und hatte auch vorher kein Streß mit Kraut, was vorher, mit Drilling, fast bei jedem Wurf eingesammelt wurde.

Greetz
waveman, Stefan
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben